ANZEIGE

Aufbau von Unterordnungsübungen für die BH/VT und BGH

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Aufbau von Unterordnungsübungen für die BH/VT und BGH

      ANZEIGE
      Da im allgemeinen BH-Thread der Wunsch aufkam, einen Thread zu machen, in dem man detailliert den Aufbau der einzelnen Übungen für die Begleithundeprüfung diskutieren und beschreiben kann, eröffne ich diesen Thread.

      Wer nachlesen mag: BH Plauderecke

      Und los geht ´s! =) Alle Jungspunde und auch die älteren, die sich an eine der Prüfungen wagen sind herzlich eingeladen!
      Zack Zack, Malinois (*30.3.2018)
      Thilde, Malinois (*14.06.2013)
      Theo, Épagneul Breton (22.05.2002 - 22.02.2018)
      Pepe, Terrier-Mix (Oktober 1998 - 1.10.2011)


      Die Hummel-Hunde


      Alles Wissen, die Gesamtheit aller Fragen und alle Antworten sind im Hund enthalten. (Franz Kafka)
    • ANZEIGE
    • ANZEIGE
    • Da wir ja grad wieder einen Jungspund haben (9,5 Monate) und wir das Ding möglichst zügig mit 15 Monaten durch haben wollen, fangen wir auch langsam mal an.

      Bäääähhhhh.

      Um mal was konstruktives zu schreiben:
      Bei Jou haben wir Grundstellung und Fußposition zum ersten mal mit dem Elefantentrick aufgebaut. Sie findet die Grundstellung schon ganz gut, aber an richtiges laufen ist nocht nicht zu denken.

      Unsere anderen haben es alle mit Schultertarget gelernt.
      Mockingjay Shelties
      form follows function
    • Hach, ich hab ja auch ein Zwoggerl hier und das darf im Moment mit mir "finde die Position" spielen (also C&B, wenn sie die Position an meinem Bein findet und mir Aufmerksamkeit schenkt). Darüber hinaus shapen wir ein bisschen die Grundstellung. Was sie echt schon gut drauf hat, ist "Platz!", da kann ich schon mit dem Zergel wedeln oder den Ball ein bisschen werfen und das Kleinteil bleibt liegen (meistens :ugly: )

      Liebe Grüße
      Bea & Maidlis
    • Ui, hier simma auch dabei =)

      Seit letzter Woche fertig mit dem Junghundekram und parallel dazu sind wir seit ca. 2 Monaten in einer BH1-Aufbau-Gruppe.

      Aktueller Stand (irgendwie kommen wir nicht vorwärts, Geduld und Ausdauer sind gefragt):

      - Grundstellung findet er mit einem Minimum an Hilfe. Ich hätte das mit dem Elefantentrick länger machen sollen, dann wärs jetzt sauberer. Aber wir gehen daher nochmals einen Schritt zurück, damit er die Position am Bein selbständiger und zuverlässiger findet.
      - Platz machen wir rückwärts, also Futtertreiben und dann zack runter (gegen den Hund). Das klappt auch gut, aber ohne Hilfe meinerseits geht er noch gar nicht schön ins Platz. Dranbleiben :ops:
      - Das "Hier" machen wir daheim am Sofarand. Wir brauchen eine Begrenzung, damit er grade reinkommt. Auf dem Hundeplatz klappts auch ohne Begrenzung, da hält ihn jemand und "geilt" ihn auf, ich renne weg. Dann muss er auf ca. 60m zu mir rennen und ich "zieh" ihn gerade rein. Da ist es super!
      - Als separate Übung das Sitzen in der GS mit Aufmerksamkeit bei mir. Erst wollte ich dass er mir ins Gesicht guckt, aber er ist zu klein dafür. Dann drückt er sich vom Bein weg. Daher gibts jetzt sowas wie ein "Hüft-Target", also er guckt in etwa zur Hüfte hoch. Das wird noch dauern, seit letzter Woche lässt er sich eher mal ablenken. Schiebe es auf die Pubertät :headbash:
      - Dann meine Lieblingsübung "apportieren" :ops: Mittels Clickertraining findet er das Holz meega, nimmt es zu 100% freiwillig ins Maul. Aber das wars dann :lol: Ich versuche noch heraus zu finden, wie ich die "Im Maul behalt"-Zeit verlängern kann. Vermutlich werde ich es mit sanftem streicheln am Kind und oben am Fang versuchen. Mal gucken ob er das verträgt oder es zuviel an Druck ist.
      - Und Fährten tun wir auch fleissig, das gehört ja (leider?) auch dazu :D
      Liebe Grüsse von Fatma mit

      -Lenny, Deutscher Boxer (*29.06.11)
      -Bambam, Franz. Bulldogge (*30.07.17)

      Beans für immer im Herzen <3

      Unser Bilderthread:
      Rock on! Die Jungs on Tour
    • Wir spielen auch mit, das Bronto-Baby hat mit 8 Monaten zwar noch etwas Zeit, aber wir sind dabei.

      Unsere Baustellen:
      Die Tröte ist superleicht ablenkbar, sprich wenn er nicht ABSOLUT im Arbeitsmodus ist, reicht ein piepsender Vogel und das Hundekind ist weg.
      Konzentration - aber das kommt denke ich mal mit dem Alter
      Bleib- das ist die Pest. Alles andere klappt, braucht nur Übung. Und Bleib braucht VIEL Übung

    ANZEIGE