ANZEIGE

Der "gefährliche" Hund

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ANZEIGE
      Edit: Wenn ich z. B. Mit diesem "Pointer Mix" keine Probleme wegen der Einfuhr bekomme, dann... :pfeif:
      Liebe Grüße
      HerrinDesFeuers
      mit den Langnasen (am. KHC, *06.03.15, * 09.08.17)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von HerrinDesFeuers ()

    • ANZEIGE
    • Ich bin da ganz furchtbar ambivalent. Ich möchte nicht den Haltern das Leben schwer und teuer machen, die ihre Hunde verantwortungsvolle führen und sich ein Bein ausreißen um den Ruf der Listenhunde zu verbessern.. Andererseits finde ich viele dieser Hunde vorsichtig gesagt unangenehm und in Händen von entweder Menschen, die das cool finden oder von Leuten die denken sie haben den zauberhaften von der Welt unverstanden Kampfschmuser an der Leine. Das sind sicher nicht die korrekt angemeldeten Hunde, wo die Leute sich dumm und dusselig zahlen, Auflagen erfüllen und und und. Ich möchte die Leute unter Kontrolle haben, die Boxer Mixe anmelden, oder gar nicht, die Tierschützer die Mischlinge vermitteln,?denen der Staff förmlich aus dem Gesicht springt, die vermehrer aus den Kleinanzeigen, die genau wissen, was sie da verbotenes tun... aber wie, ohne auch die Guten zu erwischen?
    • ANZEIGE
    • @hasilein75 Ich möchte ja jetzt nicht angeben ( :lol: ) aber hier in der Schweiz klappt das meistens ganz gut.
      Die meisten Kantone (Bundesländer ;) ) haben keine Liste oder nur eine sehr kleine. Dafür wird wirklich jeder Pups gemeldet - kann auch ganz schön anstrengend sein, gebe ich zu. Dafür gilt dann wirklich für jeden Hund das selbe und vor Allem werden verantwortungsbewusste Halter nicht mal per se abgestraft.
      Dazu sind die Kontrollen meiner Erfahrung nach besser (wenn auch nicht unfehlbar).

      Klar - dass immer alles gemeldet wird KANN anstrengend sein, aber wenn zb. nur etwas kleines vorfällt, verbrüdert man sich dann unter Hundehaltern - was ja wiederum in beiderseitigem Einverständnis geschieht.
      Den letzten grösseren Fall, an den ich mich erinnern kann, betraf übrigens einen belgischen Schäferhund.
      Ich glaube, es ist wirklich der falsche Weg, Hunde bestimmter Rassen zu listen - meine Verwandten aus Berlin berichten zum Beispiel, dass gewisse 'Bekannte' mittlerweile hübsche Kangale haben - da seh ich dann nicht weniger Gefahrenpotential.
      Deshalb: Meldepflicht für TAs und Ärzte! Vielleicht nicht der beste Weg, aber ich denke, definitiv ein gangbarer... (sagt man das so |) )
      Wer glaubt, dass Diamanten die besten Freunde einer Frau sind, hat nie einen Hund gehabt....
    • Lionn schrieb:

      Auf FB gibt es jetzt ein Interview mit dem ​TH Leiter. Sinngemäß wiederholt er darin die Gründe und sagt zudem, dass er überstimmt wurde und selbst eher für ein Weiterleben gewesen wäre -zumindest für einen Versuch.
      Naja.. Er hat sich enthalten bei der Abstimmung und so leid es mir tut, ich fass mir schon wieder an den Kopf. Er wiederholt die Gruende, u.a. die gesteigerte Aggression gegenueber Menschen und das er zustimmt in diesem Punkt und der Aussage, dass Chico unberechenbar geblieben waere, weil keiner den Trigger kannte. Und dann sagt er ernsthaft 'ich meine, das haette man versuchen koennen' als es drum geht, dass Chico keinen normalen Kontakt mit Menschen haette haben duerfen. Wtf!?
      Wir sind zusammen an Grenzen gegangen nur um diese um ein unendliches zu erweitern.
      (©Lockenwolf)



      The next generation

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Murmelchen ()

    • Ich möchte garnicht wissen was bei den abgeht. Eine Mitarbeiterin hat im FB geschrieben, dass sie überstimmt wurden und man von den Hasstiraden endlich absehen soll.
      Und man soll sich doch bitte an die Stadt melden.

      So klingt es für mich in dem Interview auch irgendwie: Wir finden es auch schade aber könnten nichts tun. (Also wendet euch an andere)
      LG Tamara und die Shelties und Spitze

    ANZEIGE