ANZEIGE

Sticker Sarkom - Was sollte man wissen und beachten?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sticker Sarkom - Was sollte man wissen und beachten?

      ANZEIGE
      Das Sticker Sarkom ist ein infektiöser Tumor der äußeren Geschlechtsorgane, von dem Hündinnen und Rüden betroffen sein können.

      Das Sarkom ist der einzige Tumor der ANSTECKEND ist.
      Deshalb sollte der betroffene Hund bei Entdeckung der Krankheit von anderen Hunden solange isoliert werden, bis die Krankheit ausgeheilt ist!
      Für Hunde mit einem gesunden Immunsystem ist die Ansteckungsgefahr zum Glück gering.

      Symptome:
      • Blutungen oder vermehrter Ausfluss aus den Geschlechtsorganen
      • Knötchen/Verwachsungen im und an der Scheide bzw. Penis
      • Veränderungen im Gesichtsbereich (Nase, Lefzen)


      Maßnahmen:
      • schnellstmögliches Aufsuchen eines Onkologen mit Erfahrungen zum Sticker Sarkom (da es in Deutschland leider noch nicht viele TÄ gibt, die das Sticker Sarkom kennen, ist eine telefonische Kontaktaufnahme und Befragung empfehlenswert!
        ---> Wichtig: DIREKT den TA nach Kenntnis zum Sticker Sarkom befragen!
        Leider zeigen meine eigenen Erfahrungen und die von anderen Betroffenen, dass Tierärzte den Hund aufgrund falscher Diagnose falsch behandeln und wertvolle Zeit verloren geht!
      • betroffenen Hund von anderen Hunden fern halten
      • auf Hygiene achten (Desinfizieren von Händen nach Kontakt mit Blut oder betroffenen Stellen, Desinfizieren des Fußbodens oder Möbelteile, die mit infiziertem Blut in Kontakt gekommen sind)


      Was erwartet mich bei einem betroffenen Hund:
      • wöchentliche Arztbesuche
      • der Hund wird mit Sicherheit eine Chemotherapie bekommen, die 4 bis 8 Wochen dauern kann
      • eventuell eine Operation des Hundes
      • die Unkosten, die dabei entstehen, sind nicht unerheblich (Fahrtkosten, Arztbesuche, Medikamente, andere Hilfsmittel zur Unterstützung des Heilungsprozesses...)

      Heilungschancen:
      • Die Heilungschancen sollen bei rechtzeitiger Entdeckung und Behandlung sehr gut sein.


      Hier noch ein paar Links mit weiteren wichtigen Informationen sowie meiner eigenen Website:

      - Sticker Sarkom - Der ansteckende Krebs
      - Das Sticker-Sarkom - Tierratgeber Canosan – Canosan
      - Sticker Sarkom


      Falls ihr Fragen habt, schreibt mir. Ich versuche euch mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Road Dogs ()

    ANZEIGE