ANZEIGE

Meine Kleine springt und bellt im Auto, wenn ich anhalte und den Motor abstelle

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ANZEIGE
      Ich würde nicht gleich die bekannten Gassi Plätze anfahren, halt doch erstmal irgendwo an, wo der Ort nicht gleich mit großer Aufregung verbindet und wenn es da klappt, kannst du auch zu Orten fahren, die sie kennt und da weiter üben.
      Betty | Dackel-Mix | * Oktober 2009
    • ANZEIGE
    • ANZEIGE
    • RedPaula schrieb:

      Ihre Freude und Erwartungshaltung ist sehr hoch xD
      Sehe ich genauso. Meine Hündin verhält sich auch so, entweder wenn wir daheim ankommen sind oder sie merkt, dass wir zum Gassigehen in ein tolles Gebiet fahren. Sobald wir anhalten ''Wuff'' oder wenns besonders drückt, dann auch beim langsam fahren :D Da ich ihre Marotte inzwischen kenne, spreche ich sie an, bevor sie bellt und lobe sie dann, wenn sie still war. Vor dem Aussteigen gibts in der Box noch ein Leckerchen und Zuwendung, wenn sie lieb war und dann mache ich eben langsam um sie nicht noch mehr zu pushen. Fahre damit ziemlich gut und ein gelegentliches ''Wuff'' vor Aufregung kann ich ihr auch nicht verübeln, vielleicht bin ich dann einfach zu langsam gefahren oder das Ziel war zu weit entfernt ;)

    ANZEIGE