ANZEIGE

Beißerei angeleinter vs. nicht angeleinter Hund

    • ANZEIGE
      Bei unserem Rüden ist es so das Hündinnen die eine große Klappe haben welche auf den Deckel kriegen, das gilt allerdings für andere Kerle genauso.
      Er muss eine Art Größen Wahnsinn haben der Junge.
      Zu Hause hat unsere Hündin das sagen. Wie glaube ich überall.
    • ANZEIGE
    • Melanie1234 schrieb:

      Sie hasst aber einen Hund - und er sie auch. Dieser Hund ist der Nachbarhund und das Frauchen ist vollkommen beratungsresistent. Der Hund läuft dauernd (täglich!) frei durch die Siedlung. Er ist gemeindebekannt, aber noch nie hat jemand etwas unternommen.


      Also ich glaube nicht, dass wenn ein aggressiver streunender Hund wo der Besitzer noch nicht mal in der Nähe war deinen angeleinten Hund anfällt dir von Behördenseite irgendein Ärger droht.

      Weil der unangeleinte Hund muss ja erst mal zu deinem hingerannt sein und den Stunk gesucht haben UND diese Dame lässt ihren Hund in der Siedlung streunen, wo er unter anderem zB auch den Strassenverkehr gefährdet.
    • ANZEIGE
    • Irmchen macht auch keinen Unterschied. Kann sie jemanden leiden (oder eben nicht) ist das Geschlecht egal.

      Wir stehen aktuell vor der Kastrationsfrage. Mal sehen, wie sie sich bei der nächsten Läufigkeit schlägt.

      Vielen Dank für Eure vielen und schnellen Beiträge. Ich bin begeistert :gott:

    ANZEIGE