ANZEIGE

Schwellung auf Rippen

    • Neu

      ANZEIGE
      Hallo ihr lieben
      Musste gerade feststellen dass meine letzte Antwort garnicht online ging...

      Das Ergebnis der feinnadelbiopsie war ohne Befund...

      Vermutung des Tierarztes war dann bluterguss wahrscheinlich verkapselt. ..

      Nun sind 4 Monate vergangen und die Beule ist weiter gewachsen...

      Letztes We sind wir fast erschrocken weil es wieder einen "wachstumsschub gab...

      Ich war heute beim ta
      Es wurde geröntgt... Innereien soweit unauffällig auch die rippen und Lunge...
      Beule erkennt man kaum also kann man auch nicht sagen um welche Art Gewebe es sich handelt...

      Ich lasse es ihr entfernen und einschicken... Bin gespannt was es nun tatsächlich ist...
    • ANZEIGE
    • ANZEIGE
    • Neu

      Ich wünsche euch echt das Allerallerbeste!!!
      Hoffentlich passt bei der OP alles!
      Die ganze Story erinnert mich leider sehr an unseren Rüden. Bei ihm ging es nur sehr sehr schnell, und da der Tumor so stark mit den Rippen verwachsen war und innerhalb weniger Wochen schon epileptische Anfälle und Muskelschwäche aufgetreten sind, wollten wir ihm alles weitere ersparen.

      Toitoitoi und meine Daumen sind gedrückt das alles gut ausgeht! :dafuer:
      Pablo - Golden-Labi (20.12.2009 - 29.10.2012)
      Jura - Golden-Hovawart (28.03.2016)

      Jura

    ANZEIGE