ANZEIGE

Unsere Junghunde... der alltägliche Wahnsinn Teil VIII

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ANZEIGE

      Brizo schrieb:

      Ich bin froh wenn’s noch lang warm bleibt.
      Wenn nicht sind wir aber gut ausgestattet |) Ich hab ja bisher im die Windhundklamotten immer einen Bogen gemacht. Jetzt frag ich mich warum.

      25F87AAE-4CDC-48DB-92E0-D0110E91E23B.jpeg
      oooohhh ... und wie man da shoppen kann (bei den Windhundeklamotten ) :ops: |) .... Steht ihr ausgezeichnet! :cuinlove:
      Maya (Bienchen), Cavalier King Charles Spaniel 2003-2017
      Hazel, Kleines Windspiel *2006
      Chap, Kleinpudel *2018

      Unser Pfoto-Thread : Haselmaus meets Capt'n Sparrow

      "You don't have to attend every argument you're invited to"
    • Ich hab hier ein Novemberkind aus dem Sauerland mit 1m Schnee. Im Februar beim abholen stand er hier im Flachland das erste Mal auf einer Wiese. Er kannte nur geschlossene Schneedecke :lol:

      Wenn der Schnee sieht... :roll:
      LG Saskia und das Bull-Terrier-Team

      Shira – Old English Bulldog *29.11.2010
      Lito – Irish Soft Coated Wheaten Terrier * 26.11.2016
      Sancho – Cane Corso und für immer unvergessen im Herzen <3
    • ANZEIGE
    • Brizo schrieb:

      Ich bin froh wenn’s noch lang warm bleibt.
      Wenn nicht sind wir aber gut ausgestattet |) Ich hab ja bisher im die Windhundklamotten immer einen Bogen gemacht. Jetzt frag ich mich warum.

      25F87AAE-4CDC-48DB-92E0-D0110E91E23B.jpeg
      Begeisterung sieht aber anders aus xD . Meine Hündin sieht genauso aus, wenn ich sie das erste Mal einpacke. Aber wehe ich tue es nicht, dann sitzt man schlotternd im Fahrradkorb und guckt noch erbarmungswürdiger
      Claudia und ihre Fellnasen
      Chica (kleiner Mischling): geboren irgendwann 2005
      Emil (Sheltie): geboren 21.06.2015
      Fiete (Collie): geboren 07.06.2017

      für immer in meinem Herzen mein Seelenhund Wusel: geboren 1999, gestorben 19.02.14

      Emils Kindertage
    • ANZEIGE
    • Meine Güte, da ist man mal zwei Tage krankheitsbedingt abwesend und schon kommt man mit dem Lesen nicht mehr nach. :lol:
      Layla hat mich am Dienstag mit der Kralle an der Hornhaut erwischt und ich war jetzt zwangsweise zwei Tage online. Es geht aber schon wieder besser, war nur ein kleiner Kratzer. Glück gehabt und die Madame hat es auch nicht böse gemeint, sie ist weggerutscht und hat mich beim Pföteln zu heftig erwischt und ich hatte meine Brille noch nicht an. :ugly:

      Ansonsten läuft manches sehr gut, aber immer nach Tagesform. Leinenführigkeit wird wieder besser, Angst vor Autos lässt wieder nach und wir schaffen es oft, sogar an der Hauptstraße (die wir morgens leider auf unserem Gassiweg an der Ampel queren müssen) ruhig zu laufen. Aber sie hat Angst vor Leuten, die im Dunklen herumlaufen und das wird gerne mal mit Bellen quittiert. Und sie hat ja zwei Erzfeinde (Molosser-Rüden & unsere Nachbarshündin) und beiden sind wir heute begegnet. Einmal morgens, einmal abends - da war sie nicht umzulenken und ist mir bellend in die Leine gesprungen. Den Rüden hatte ich gar nicht gesehen, der kam quasi unerwartet um die Ecke. Sein Besitzer hatte auch liebe Not, ihn zu halten. Ist mir das peinlich..... :tropf:
      Dabei hatten wir Anfang der Woche sogar eine recht gut verlaufende Begegnung mit der Erzfeindin. Für unsere Verhältnisse fast schon ruhig. ;)

      Zuhause habe ich einen völlig anderen Hund. Da ist Madame das absolute Kuschelmonster. Wenn sie könnte, würde sie in uns reinkriechen. Sie ist lieb, anschmiegsam und hört fast aufs Wort.

      Übrigens darf sie bei uns aufs Sofa, aber nicht ins Bett. Bei den Kindern darf sie aber am Bett schlafen, nur zieht sie es vor, neben mir im Körbchen zu schlafen (steht direkt an meiner Seite des Bettes). Sie geht höchstens mal für ein paar Kuscheleinheiten zu den Kindern oder schläft dort, wenn wir abends mal nicht da sind.

      Ich bin gespannt, wie sie den Winter aufnimmt. Bisher reagiert sie total aufgeregt - als hätte sie noch nie einen Winter erlebt. :roll:
      Layla 01.06.2017 (BC-Mix)
    • Wurli schrieb:

      NalasLeben schrieb:

      Pepper. schrieb:

      Ich hätte mir heute auch am liebsten frei genommen, aber ich hoffe ja das der Schnee bleibt. :pfeif: Normal haben wir von Dezember-März/April immer Schnee in Massen. Vor einigen Jahren kam gar kein Schnee, wieder vor einigen Jahren hatten wir in manchen Orten um die drei Meter. Also immer sehr unterschiedlich aber normalerweise schneit es schon das es weiß bleibt.
      Darf ich auch kommen? :D :herzen1: :herzen1: Ich liebe Schnee und ich liebe Österreich. Hier im Osten haben wir eher selten mal Schnee.Vor drei Wochen lag mal ein halber Zentimeter, Nala ist ausgeflippt. Darf sie auch, da flippe ich ja selbst aus :D :applaus:
      Ich stell mir das grad so vor... Früher Morgen in Österreich. Die Sonne geht auf, frisch gefallener, hüfthoher Schnee glitzert unter den ersten purpurnen Strahlen. Irgendwo geht eine Tür auf und drölfzig wie bekloppt brüllende Hundehalter stürzen zusammen mit ihren drei Meter hoch hüpfenden Hunden heraus und werfen sich wie bescheuert ins Weiß.
      :dafuer:
      Ohja :dafuer: :applaus: :cuinlove:


      Wir hatten heute (wieder) ganz tolles Training. =)
      Er begreift so schnell, setzt so schön alles um und ist einfach nur toll :herzen1:
      Erwähnte ich mich das ich seit er da ist ziemlich verknallt bin :lol: :ops: :cuinlove:
      In the blink of an eye, something happens by chance - when you least expect it - sets you on a course that you never planned, into a future you never imagined.
    • Der Herr Maligator ist mittlerweile eine Allwetterkind.
      Der freut sich immer ^^
      Wir lernten uns im Schnee kennen und lieben, ich hoffe das dieses Jahr wieder aufleben lassen zu können.
      Mal sehen was das Wetter so ins Siegerland bringt ;-)

      Cody ist ein kaputt macher, aber nur zuhause bei Zuständen von Blödsinn.
      Ansonsten geht alles - mitnehmen egal wohin. Bus fahren ist gruselig, aber mit Menschen Stütze gegen Rutschen geht's.
      Auto fahren ist spannend.
      In Lokalitäten rumliegen geht auch.
      Das nicht an der Leine ziehen kommt drauf an was es zu sehen gibt *hust*
      Bei den Holden Damen setzt schon mal die Geduld aus.
      Toben ist toll, an decken nuckeln ist toll, meine Hände anknabbern ist mega toll, in meinem Bett schlafen ist auch toll.
      Er frisst alles, er lässt sich die Krallen schneiden und an sich rum fummeln im Vertrauen das ich weiß was ich mache.
      Manch mal hapert der Rückruf wenn es gar zu spannend ist.

      Ich tät mal sagen .... passt.
      Codys Bilderbuch

      Rechtschreibung ist nicht mein Freund und die Buchstaben können Tanzen :p
    • Neu

      Mensch die ganzen Schneebilder, ich kann nicht mehr :herzen1:

      Ich hab hier eher so den "Schön-Wetter-Hund". Sobald es auch nur Nieselt ist alles vorbei, da steht man fiepend da und zieht angewidert von der Nässe die Pfoto hoch :hilfe: . Bin gespannt wie sie auf den ersten Schnee reagiert :lol: .

      Zähne ziehen und Narkose gestern hat sie gut überstanden. Jetzt gibt es noch paar Tage Schmerzmittel und Antibiotika und dann ist hoffentlich gut.
      Allerdings soll ich ihr 12 Tage Antibiotika geben?? Finde das etwas lange, danach ist die mühevoll aufgebaute Darmflora wieder dahin.. :dagegen:
      Sind Montag wieder zur Kontrolle beim TA, da werde ich nochmal nachfragen ob es denn wirklich 12 Tage gegeben werden muss.

      Schönen Start ins Wochenende allen :winken:
    • Neu

      Cookie0305 schrieb:

      Mensch die ganzen Schneebilder, ich kann nicht mehr :herzen1:

      Ich hab hier eher so den "Schön-Wetter-Hund". Sobald es auch nur Nieselt ist alles vorbei, da steht man fiepend da und zieht angewidert von der Nässe die Pfoto hoch :hilfe: . Bin gespannt wie sie auf den ersten Schnee reagiert :lol: .

      Zähne ziehen und Narkose gestern hat sie gut überstanden. Jetzt gibt es noch paar Tage Schmerzmittel und Antibiotika und dann ist hoffentlich gut.
      Allerdings soll ich ihr 12 Tage Antibiotika geben?? Finde das etwas lange, danach ist die mühevoll aufgebaute Darmflora wieder dahin.. :dagegen:
      Sind Montag wieder zur Kontrolle beim TA, da werde ich nochmal nachfragen ob es denn wirklich 12 Tage gegeben werden muss.

      Schönen Start ins Wochenende allen :winken:
      Schönwetterhunde haben aber auch Vorteile ... Yoshi paddelt durch jede Pfütze und sieht immer aus wie ein Schwein :motzen:

      Schmerzmittel und Antibiotikum hat Yoshi gar nicht bekommen, als ihm die Zähne gezogen wurden :ka: Aber schön, dass sie alles erstmal gut überstanden hat :gut:
    • Neu

      Ruby durfte gestern wegen der Krampusse im Haus schlafen und dann sogar in meinem Zimmer. Jedoch war es eine ziemliche Aktion den Hund dahin zu bekommen, sie will im Haus nämlich keine Stiegen laufen. Die sind ihr wohl zu rutschig. Denn im Stall bei Holztreppen geht's ohne Probleme. :ugly: Also hat mein Freund den Hund hoch getragen und sie hat im Zimmer auf mich gewartet. Ich hab ihr ihre Decke ans Fenster gelegt und etwas zum kauen und bin dann wieder gegangen. Als ich gekommen bin, lag der Hund schlafend im Bett und hat mich böse angeschaut weil ich sie geweckt habe.
      Auf wunsch meines Freundes musste sie dann auf ihrer Decke schlafen. Heute morgen kam sie aber nochmal ins Bett und wurde von ihm geduldet. An sowas könnte man sich gewöhnen. :herzen1:
      Am Sonntagnachmittag haben wir ein Play Date mit einem ​AUSSIE Rüden der ein Monat jünger als Ruby ist. Scheinbar soll er sehr verträglich sein und liebt es zu spielen. Bin gespannt wie es klappt.

      pauline31 schrieb:

      Mein ​DSH Rüde hatte auch ein Knick-/Hängeohr. Ich fand das bezaubernd.
      So ein schöner Hund :herzen1:
      Ruby-DSH-*04.2018

    ANZEIGE