ANZEIGE

Unsere Junghunde... der alltägliche Wahnsinn Teil VIII

    • Unsere Junghunde... der alltägliche Wahnsinn Teil VIII

      ANZEIGE
      Hier geht es weiter mit den Geschichten und dem Austausch rund um eure Halbstarken.

      Und nochmal zum Nachlesen:
      Unsere Junghunde...der alltägliche Wahnsinn - Teil VII
      LG
      Raphaela

      There are only three choices in life: be good, get good or give up - Dr. Gregory House
      Sooner or later we all must face our own Kobayashi Maru test...

      Ekko, Cardassia & Azog
    • ANZEIGE
    • Wir sind auch weiter dabei - Madam holt ja im Schnelldurchlauf, Kindheit, Jugend, Pubertät und Flegelalter nach... :lol:

      Heute morgen hat sie mich daran erinnert, warum sie noch mit der Schlepp läuft. So ein Eichhörnchen 2m neben dem Weg ist aber auch sehr verlockend. |) Immerhin - nachdem ich sie gestoppt hatte, war sie sofort abrufbar und danach auch schnell wieder "unten".
      Thea mit Cockapoo Hündin Kamali, *06/2016

      "A fluffy, puffy, curly Cockapoo in Scotland."
    • ANZEIGE
    • Samita schrieb:

      hi hi @Dogs-with-Soul das hatte Murphy letztens auch aber er war wach und sein Irre cooler Blick dabei war der Hammer. Er lag dabei zum Glück in seiner Box denn das Kissen war danach komplett nass. :hust: Das wird wohl die Pubertät sein :lol:
      Ja meine Freundin sagte, ihre Bulldogge hatte das auch, aber der ist aufgeschreckt aus dem Schlaf und hat wie geschockt dagestanden :D

      Ab wann ist hier eigentlich Schluss mit dem Jungundealter? Also wann werden wir hier nicht mehr schreiben dürfen? :???:
      Liebe Grüße, Franci & Baxter (Fotothread)
    • Ich würde mal sagen, wenn der Hund wirklich auch mental erwachsen ist. Ist je nach Körpergröße und Rasse und Typ irgendwo zwischen 2 und 4 Jahren...
      Pepe, Terrier-Mix (Oktober 1998 - 1.10.2011)
      Theo, Épagneul Breton (*Mai 2002)
      Hilde, Malinois (*Juni 2013)

      Fotos von uns - THEO - Ex- "Bre-Tonne" - und Schwester Hilde

      Alles Wissen, die Gesamtheit aller Fragen und alle Antworten sind im Hund enthalten. (Franz Kafka)
    • Wir hatten heut wieder Training :smile:





      Genau gegenteilig zum Alltag, wo wir ja recht arg damit zu kämpfen haben, dass er nicht zu brav wird (und ja, klingt sicher für viele Junghundhalter komisch...aber zu brav ist genau so scheiße wie nicht brav :verzweifelt: ) , hat er an den Schafen etwas zu viel eigenen Willen und lässt teils Gehorsamkeitslücken erahnen |)
      Die Prinzessin, ihr Hofnarr und der Hauself
      Brix - Australian Shepherd - Rüde - *7/12
      Lena - Landseer - Hündin - *8/12
      Dash - Border Collie - Rüde - *11/16
    • Brizo schrieb:

      Wir hatten heut wieder Training :smile:





      Genau gegenteilig zum Alltag, wo wir ja recht arg damit zu kämpfen haben, dass er nicht zu brav wird (und ja, klingt sicher für viele Junghundhalter komisch...aber zu brav ist genau so scheiße wie nicht brav :verzweifelt: ) , hat er an den Schafen etwas zu viel eigenen Willen und lässt teils Gehorsamkeitslücken erahnen |)
      das hab ich bei Murphy auch gemerkt wo er zu Hause schon super brav ist. War er im Agility als hätte er nie irgendeine Erziehung genossen das hatten wir aber recht schnell im Griff zum Glück.
    • Wir sind auch noch eine Weile dabei, auch wenn ich inzwischen nicht mehr glaube, dass Mailo nochmal so richtig pubertär junghunde-blöd wird. Bis auf phasenweise Schwerhörigkeit ist der so unkompliziert, dass mir nie jemand glaubt wenn ich auf die Altersfrage antworte. 16 Monate ist er jetzt alt und vorgestern hatten wir unser Dreimonatiges. Unfassbar, was er in der kurzen Zeit alles gelernt hat. :herzen1:


      Dogs-with-Soul schrieb:


      Samita schrieb:

      hi hi @Dogs-with-Soul das hatte Murphy letztens auch aber er war wach und sein Irre cooler Blick dabei war der Hammer. Er lag dabei zum Glück in seiner Box denn das Kissen war danach komplett nass. :hust: Das wird wohl die Pubertät sein :lol:
      Ja meine Freundin sagte, ihre Bulldogge hatte das auch, aber der ist aufgeschreckt aus dem Schlaf und hat wie geschockt dagestanden :D
      Mailo hat in den letzten Tagen auch feuchte Träume. :hust:
      Liebe Grüße,
      Janina mit Zwergschnauzer Mailo

      Hier geht es zu unserem Pfotothread
    • Samita schrieb:

      Hummel schrieb:

      Ich würde mal sagen, wenn der Hund wirklich auch mental erwachsen ist. Ist je nach Körpergröße und Rasse und Typ irgendwo zwischen 2 und 4 Jahren...
      woran merkt man das denn? :ops: ich hatte vor Murphy noch nie einen Welpen.
      Am Verhalten - wie soll man das noch genauer beschreiben. Wie ein Kind zum Erwachsenen wird, wird ein Welpe zum erwachsenen Hund. Auf dieselbe Art und Weise reifen sie.
      Pepe, Terrier-Mix (Oktober 1998 - 1.10.2011)
      Theo, Épagneul Breton (*Mai 2002)
      Hilde, Malinois (*Juni 2013)

      Fotos von uns - THEO - Ex- "Bre-Tonne" - und Schwester Hilde

      Alles Wissen, die Gesamtheit aller Fragen und alle Antworten sind im Hund enthalten. (Franz Kafka)

    ANZEIGE