ANZEIGE

Zero Waste - Anregungen, Ideen und Austausch zum plastikfrei(er)en Leben

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ANZEIGE

      hüteblitz schrieb:

      Lagurus schrieb:

      Ich hab jetzt mal bei ubup, dem Second Hand online Store bestellt. Hab schon zig mal drin rum gestöbert, aber man braucht einfach echt viel Zeit um was passendes zu finden. Und ich merke immer wieder, dass ich Klamotten nicht gerne online bestelle. Die Klamotten waren in gutem Zustand, bis auf eine Strickjacke, die hatte eine aufgerissene Nacht, hätte man aber nähen können. Aber obwohl alle in derselben Konfektionsgröße waren, war manches zu groß oder zu klein und dem Stoff kann man halt auch schlecht auf einem Bild beurteilen und war dann nicht das, was ich mir vorgestellt habe. Also ging das meiste wieder zurück. Aber die zwei Teile, die ich behalten habe, gefallen mir gut.
      Ich verstehe dich gut. Hatte glaube ich auch vor ein paar Seiten geschrieben, dass ich mir dort nur Markenkleidung bestelle, wo ich meine Größe sicher weiß, das ist mir sonst zu viel hin und her. Relativ unschlagbar finde ich die preislich halt für Schuhe. Ich habe zB grade ein Paar ungetragene Winterstiefel relativ günstig gekauft, die ich mir im Laden so oder so nicht hätte leisten können. Insofern ist es doppelt praktisch.
      Die Erfahrung mit den Schuhen hab ich auch gemacht.
      Erst über deren eBay Shop meine Panama Jacks für 69€ und dann hohe Stiefel von timberland mt dem mitgeschickten 22€ Gutschein für 20€ dann nur noch. Und das für voll lederne Stiefel, die wenn man sie sich anschaut allenfalls eine Runde draußen Probe getragen wurden
    • jennja schrieb:

      Bei der Menstasse lohnt sich dranbleiben :-)
      Ich habe 3-4 Versuchsmonate gebraucht, bis ich mich soweit dran gewöhnt hatte. Zu Beginn wars die reinste Qual und ich dachte, das wird nix. Inzwischen gehts mir damit aber richtig gut!
      Ich hätte da ja so Angst, dass ich 4h in der Pampa wandern bin oder noch "schlimmer" irgendwo auf der Arbeit unterwegs bin und nicht ausgießen kann, wenn ich müsste. Oder wie lange hält sich die?

      Ich hab jetzt Bienenwachstücher entdeckt. Ich kenn die Bienen, den Imker, weiß wo sie stehen und wie mit ihnen umgegangen wird und hab mir aus deren Bienenwachs eigene Tücher gemacht. Die sind so mega toll. Adé Frischhaltefolie!
      Ansonsten nutze ich auch Duschseife und festes Haarshampoo. Hab leider noch kein Geschäft in meiner Stadt entdeckt, wo ich die finde. Deswegen bestelle ich, was ich aber auch wieder nicht sooo dolle finde.
      Ich nutze Wattestäbchen komplett aus Papier/Pappe, nehme Reinigungsmilch mit Microfasertüchern. Die werde ich mir jetzt auch noch in Wattepad Form schneiden und abnähen, dann kann ich sie im Wäschesack direkt mitwaschen.

      Auf dem Markt kaufen fänd ich mega. Ich lebe aber noch daheim und das bekomme ich bei meinem Vater nicht durch. :ugly:
      Nächstes Jahr dann! Dann leb ich wahrscheinlich auch näher am Markt und kann mim Fahrrad hin- und zurückfahren :D

      Wie erlebt ihr die Preise am Markt? Gerade für Gemüse und Obst? Wobei ich dort auch gerne Käse kaufen würde und ein wenig Wurst, da reicht mir aber wenig.
      Haben wir generell meist zu viel da. :fear:

      Wo bekomm ich denn diese feste Zahnpasta her? Klingt voll interessant. :D

      Meine Coffee-to-go Becher hab ich schon lange und liebe sie. Ebenso Smoothie Gläser für den Sommer.
      Die böse Dolce Gusto haben wir nun auch abgeschafft und nun einen kleinen Vollautomaten daheim.

      Meine Freundin kann das ja aber zB nicht verstehen, dass man sich unterwegs nur einen Kaffee holt, wenn man seinen Becher dabei hat oder sonst eben drauf verzichtet.
      Fenja | Golden Retriever | 07042011
      Abby | Australian Shepherd | 24062015
      ♡ Goldene Aussi(e)chten ♡
      *klick*
    • ANZEIGE
    • FairytaleFenja schrieb:

      jennja schrieb:

      Bei der Menstasse lohnt sich dranbleiben :-)
      Ich habe 3-4 Versuchsmonate gebraucht, bis ich mich soweit dran gewöhnt hatte. Zu Beginn wars die reinste Qual und ich dachte, das wird nix. Inzwischen gehts mir damit aber richtig gut!
      Ich hätte da ja so Angst, dass ich 4h in der Pampa wandern bin oder noch "schlimmer" irgendwo auf der Arbeit unterwegs bin und nicht ausgießen kann, wenn ich müsste. Oder wie lange hält sich die?
      Genau deswegen habe ich das wieder abgebrochen. An vier Stunden kam ich nicht mal ran und dann wurde es undicht :fear:
      In den einschlägigen Ecken heißt es dann, es war die falsche Größe/die falsche Variante.

      Mag sein, ich habe nun zwei ausprobiert.
      Nero - Golden Retriever - *05.12.2014
      Odin - Golden Retriever - *30.06.2015
    • ANZEIGE
    • Also wenn ich nach 4h wechseln müsste, würde ich das Experiment auch nicht auf Teufel komm raus weiter treiben. Manchmal passt es einfach nicht. Und so günstig sind die nun nicht, dass man mal ein paar durchtestet. Ich habe 2 zu je 35 Euro. Wenn die nicht gepasst hätten, hätte ich es nicht noch einmal probiert. Viel zu teuer dafür.

      8h an Tag 2 hält die locker, ansonsten Wechsel ich nur früh und abends.
      Wir sind auch dabei:

      Neues vom Stinketier ;)
    • so vom Fassungsvermögen würde es theoretisch reichen, wenn ich die Tasse morgens und abends ausleere..

      etwas rumprobieren musste ich dabei aber auch. Ich habe mir die MeLuna in zwei Größen bestellt und war fest davon überzeugt, dass ich die kleinere verwenden werde.
      Vom Fassungsvermögen her passt die auch. Aber sie ist eben einfach doch irgendwie 'zu klein' und dichtet dann wohl nicht gut genug ab. Also nehme ich die größere und es ging seitdem nicht ein einziger Tropfen daneben. Ich kann auch problemlos 'schöne' Unterwäsche tragen, ohne mir Sorgen machen zu müssen, dass ich sie mir versaue.
      Aber wichtig ist eben auch, dass ich nach dem Einsetzen wirklich noch mal kontrolliere, dass sie auch richtig sitzt.
      LG Katrin mit

      Mia (*10.12.2012)

      Ares (*22.07.2016)

      Nicht die Schönheit bestimmt, wen wir lieben, sondern die Liebe bestimmt, wen wir schön finden.
      Sophia Loren


      Mia und Ares die Prinzessin und ihr Krieger
    • FairytaleFenja schrieb:

      jennja schrieb:

      Bei der Menstasse lohnt sich dranbleiben :-)
      Ich habe 3-4 Versuchsmonate gebraucht, bis ich mich soweit dran gewöhnt hatte. Zu Beginn wars die reinste Qual und ich dachte, das wird nix. Inzwischen gehts mir damit aber richtig gut!
      Ich hätte da ja so Angst, dass ich 4h in der Pampa wandern bin oder noch "schlimmer" irgendwo auf der Arbeit unterwegs bin und nicht ausgießen kann, wenn ich müsste. Oder wie lange hält sich die?
      Ich hab jetzt Bienenwachstücher entdeckt. Ich kenn die Bienen, den Imker, weiß wo sie stehen und wie mit ihnen umgegangen wird und hab mir aus deren Bienenwachs eigene Tücher gemacht. Die sind so mega toll. Adé Frischhaltefolie!
      Ansonsten nutze ich auch Duschseife und festes Haarshampoo. Hab leider noch kein Geschäft in meiner Stadt entdeckt, wo ich die finde. Deswegen bestelle ich, was ich aber auch wieder nicht sooo dolle finde.
      Ich nutze Wattestäbchen komplett aus Papier/Pappe, nehme Reinigungsmilch mit Microfasertüchern. Die werde ich mir jetzt auch noch in Wattepad Form schneiden und abnähen, dann kann ich sie im Wäschesack direkt mitwaschen.

      Auf dem Markt kaufen fänd ich mega. Ich lebe aber noch daheim und das bekomme ich bei meinem Vater nicht durch. :ugly:
      Nächstes Jahr dann! Dann leb ich wahrscheinlich auch näher am Markt und kann mim Fahrrad hin- und zurückfahren :D

      Wie erlebt ihr die Preise am Markt? Gerade für Gemüse und Obst? Wobei ich dort auch gerne Käse kaufen würde und ein wenig Wurst, da reicht mir aber wenig.
      Haben wir generell meist zu viel da. :fear:

      Wo bekomm ich denn diese feste Zahnpasta her? Klingt voll interessant. :D

      Meine Coffee-to-go Becher hab ich schon lange und liebe sie. Ebenso Smoothie Gläser für den Sommer.
      Die böse Dolce Gusto haben wir nun auch abgeschafft und nun einen kleinen Vollautomaten daheim.

      Meine Freundin kann das ja aber zB nicht verstehen, dass man sich unterwegs nur einen Kaffee holt, wenn man seinen Becher dabei hat oder sonst eben drauf verzichtet.
      Bei dm gibt es festes Shampoo. Ich komme sowohl mit dem Foamie als auch dem neuen von Alverde super zurecht.

      Zur Menstasse: ich musste ja auch ständig ausleeren bei meinem ersten Versuch letzten Monat. Ich blute einfach wirklich viel an den ersten zwei Tagen, aber eine größere Tasse kann ich mir bei meiner kleinen Anatomie nicht vorstellen :verzweifelt:
      Bin eh gespannt, ob ich diesen Monat damit weiter machen kann. Fühle mich seit zwei Wochen ganz ekelhaft da unten, aber in wenigen Tagen muss ich mich entscheiden :fear:
      Probier's mal mit Gemütlichkeit - oder auch nicht

      Balou (Golden Retriever, *25.10.2014)
    • Da ich nur eine sehr schwache Periode habe, würde es bei mir reichen nur alle 24 h zu leeren (ich mache es aber trotzdem alle 12 h). Von komme ich da nie in Schwierigkeiten unterwegs.
      Allerdings hätte ich auch kein Problem damit sie auf Arbeit auszugießen, schüttet man ja einfach ins Klo und nimmt halt eine Flasche Wasser mit auf die Toilette und spült die Tasse aus und setzt sie wieder ein. Nur in der Pampa, wo Hände waschen nicht möglich ist, würde ich es nun auch nicht machen wollen.

      FairytaleFenja schrieb:

      Wie erlebt ihr die Preise am Markt? Gerade für Gemüse und Obst?
      Das ist sicher sehr unterschiedlich und hängt auch davon ab, ob Bio oder nicht Bio. Teurer als im Discounter ist es auf jeden Fall. Ich gehe ja zum Demeter-Bio-Hof, die sind meist auch auf unserem lokalen Markt vertreten (ich glaub aber nur mit Käse), das sind natürlich die teuersten Preise, die man so gängigerweise für Obst und Gemüse zahlen kann, dafür eben auch das die "höchste" Bioqualität. Kostet uns im Monat dann halt ca. 50 € mehr gegenüber dem Supermarkt (nicht Discounter, da ist es ja noch günstiger).
      Betty | Dackel-Mix | * Oktober 2009
    • Für mich war das einer der Gründe FÜR die Tasse, dass ich sie normalerweise während der Arbeit nicht mal leeren müsste (bei uns sind keine Waschbecken in den Kabinen).
      So in den ersten 1 oder 2 Tagen habe ich das oft doch gemacht und jedes Mal festgestellt, dass das Quatsch war und das Ding lange nicht voll :hust:
      Ich bin übrigens auch eher klein und schmal und bei mir passt eine größere Tasse besser.
    • Ich muss die ersten zwei oder drei Tage halt echt stündlich oder alle 1,5h wechseln. Und nicht die mini oder normalen. :ugly:
      Auf der Arbeit gehts ja noch... vll wäre es mal einen Versuch wert.
      Ne Gebrauchsanleitung ist dabei, ja? :ugly:
      Unterscheiden sich die Marken da irgendwie?

      Wir haben Glasflaschen da.
      Von mir aus bräuchte ich die nicht mal. Aber nun ja. Wohne ja nicht alleine hier :pfeif:
      Mir würde auch Leitungswasser in einer Karaffe mit frischer Zitrone, Minze etc... genügen.
      Fenja | Golden Retriever | 07042011
      Abby | Australian Shepherd | 24062015
      ♡ Goldene Aussi(e)chten ♡
      *klick*
    • @FairytaleFenja Ja es gibt viele verschiedene Tassen, bei DM bekommt man meist die Meluna, die kaufen sich die meisten zuerst und viele kommen nicht damit zurecht. Hatte auch 2 verschiedene von MeLuna, aber die waren beide eigentlich nicht wirklich passend für mich. Jetzt habe ich eine Lunette und komme prima damit klar. Es gibt eine Facebookgruppe zu Menstruationstassen, da wird man ausführlich beraten. Anleitungen kann man sich auch bei Youtube anschauen oder bei den Herstellerseiten.
      Betty | Dackel-Mix | * Oktober 2009

    ANZEIGE