ANZEIGE

Mein Engel ist verschwunden - 92709 Moosbach bei Vohenstrauß

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mein Engel ist verschwunden - 92709 Moosbach bei Vohenstrauß

      ANZEIGE
      Ich muss nun meinen Kummer loswerden..

      Vergangenen Sonntag ließ ich meine kleine Maus vor dem schlafen gehen nochmal zum pinkeln raus. Sie kam, als sie fertig war, wie immer vor die Tür und wartete darauf, dass ich sie reinlasse. Als ich die Tür öffnete, wolte sie im ersten Moment zwar reinkommen, stoppte dann aber an der Schwelle, zuckte zusammen und rannte panisch die Einfahrt runter. Ich weiß nicht, was sie gesehen oder gehört hat :( : mein Grundstück ist noch nicht komplett eingezäunt, sie konnte es also problemlos verlassen. Die Reaktion passte einfach nicht zu ihr.. sie hat sich so gut wie nie mehr als 2 Meter von mir entfernt und außer Sichtweite ging sie schon gar nicht, also habe ich sie auch immer ohne Leine raus gelassen.. Ich könnte mich ohrfeigen.

      Ich ging sofort nach ihr suchen, habe bei Tasso angerufen, die Polizei informiert, Tierheime, Tierärzte, Postboten etc., Flyer aufgehängt, Facebook, ebay - nichts. Am nächsten Tag kamen die Suchhunde - wieder nichts. Es gab über nacht rund 15 cm Neuschnee (insgesamt waren es dann um die 40 cm) und es hat gestürmt; ich sah sie vor meinem inneren Auge schon tot im Schnee liegen.

      Eine Woche verging - heute kam der Schock. Ich ging einen Waldweg entlang, den ich noch nicht kannte. Ich hatte keine Ahnung, wo ich war, bis ich zur Bundesstraße kam und gemerkt habe, dass ich am Ortsrand des Nachbardorfes war. Auf dem Spazierweg, ein paar Kilometer von meinem Haus entfernt, fand ich Fellbüschel meiner Kleinen, etwa 4 - 5 Stück auf ca. 15 Meter verteilt. Ich brach in Tränen aus und wusste erstmal nicht wohin mit mir.. Ich hab das Fell eingesammelt, bin nach Hause gelaufen, hab nach Blutresten im Fell gesucht, mich wieder angezogen und hab die Strecke nochmal abgesucht. Nichts.. Kein Blut, kein Kot, kein Halsband und auch kein Hund.

      Ich weiß nicht einmal, was ich zu der ganzen Geschichte noch sagen soll.. war es ein Fuchs? Ein Marder? Ein Greifvogel? Oder doch nur ein Revierkampf mit irgendeinem Tier und sie liegt verletzt, aber lebendig, in irgendeiner Ecke.. Mein Bauchgefühl sagt mir sie lebt noch, mein Verstand - die ganzen Anzeichen, die dafür sprechen - sagt mir sie lebt nicht mehr. Ich hab so fürchterliche Bilder im Kopf und kann nicht aufhören, darüber nachzudenken. In einen Moment heule ich mir die Augen aus, während ich mir bewusst mache, dass sie nicht mehr zurück kommen wird; im nächsten Moment packt mich die Hoffnung und ich sage ihr "halte durch mein Schatz, ich hol dich wieder nach Hause". Sie hat sich bei Minusgraden und Schneesturm als herzkranker, halb blinder Chihuahua fast eine Woche lang tapfer durchgekämpft und als es endlich milder und trockener wird, sie vielleicht aus ihrem Versteck gekommen ist, macht ihr ein Raubtier einen Strich durch die Rechnung? Ich will es nicht glauben :(

      Weihnachten fällt aus.. Santa bekommt alles was ich habe, wenn er mir nur meinen kleinen Engel zurückschickt :( :

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MinnieMouse ()

    • Ich wünsche mir für dich ein Weihnachtswunder, dass du deine Kleine wieder bekommst.

      Fühl dich gedrückt, ich fühle mit dir. :streichel:

      Schreckliche Geschichte. Ich hoffe wirklich sehr, dass du bald Gewissheit bekommst.
      Butz
      15.11.2017 - Spanischer Macho

      Rita - mein Goldstück, meine Fledermaus, meine Beste
      05.05.2010 - 21.02.2018
      Du fehlst...
    • ANZEIGE
    • Ich wünsche dir sehr, dass du dein Weihnachtswunder bekommst. Ich drücke so kräftig die Daumen wie ich kann!

      Und mach dir keine Vorwürfe. Wer würde seinem Hund unter diesen Gegebenheiten nicht ohne Leine in den Garten lassen?
      Ich mache es jedenfalls..

      Fühl dich gedrückt. :streichel:
      Liebe Grüße von Kathy mit Zyra, Coffee, Zoey, Katze Molly und Pflegehündin Grace

      Eine Wölfin erobert die Welt

      "Hunde sind nicht unser ganzes Leben, aber sie machen unser Leben ganz." - Roger Andrew Caras

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von ChaosAyumi ()

    • ANZEIGE
    • Ich danke euch! Wenn ich doch nicht so machtlos wäre..

      Ich werde sobald es hell ist noch einmal durch den Wald in der Nähe der Fellbüschel gehen; dort kamen heute bei Sonnenuntergang viele Füchse raus, also sollte dort auch irgendwo ein Fuchsbau sein. Und auch wenn ich dort keinen Hund finden sollte, hoffe ich wenigstens auf einen anderen Hinweis. Ihre Halskette zum Beispiel; die werden sie wohl nicht gefressen haben.. Ich mag es mir gar nicht vorstellen :( :

      Nichts wünsche ich mir sehnlicher, als meine Kleine wieder zuhause zu haben.. es ist so leer ohne sie :( Ich bete so sehr, dass sie keinem Tier zum Opfer gefallen ist..
    • Schade, dass du genau am anderen Ende von Deutschland wohnst, ich hätte dir gerne geholfen... vielleicht finden sich hier andere Forumsmitglieder die dir bei der Suche helfen können?
      Und vielleicht können die Suchhunde ja nochmal an der Stelle suchen wo du die Fellbüschel gefunden hast?
      Liebe Grüße von Kathy mit Zyra, Coffee, Zoey, Katze Molly und Pflegehündin Grace

      Eine Wölfin erobert die Welt

      "Hunde sind nicht unser ganzes Leben, aber sie machen unser Leben ganz." - Roger Andrew Caras
    • ChaosAyumi schrieb:

      Schade, dass du genau am anderen Ende von Deutschland wohnst, ich hätte dir gerne geholfen... vielleicht finden sich hier andere Forumsmitglieder die dir bei der Suche helfen können?


      Nun ja, heute ist Heiligabend - wer möchte da schon in der Kälte einen Hund suchen? Einige Nachbarn haben sich angeboten, aber ob sie heute bei der Suche helfen.. Ich möchte auch niemandem Heiligabend ruinieren. Vielleicht finde ich ja etwas - ich hoffe es! Vor 3 - 4 Stunden habe ich nochmal die Futterstelle kontrolliert und eine neue Duftspur gezogen. Wenn da kein Hund dran war, wird das kein gutes Zeichen sein :( :



      Und vielleicht können die Suchhunde ja nochmal an der Stelle suchen wo du die Fellbüschel gefunden hast?


      Mit Suchhunden sieht es in meiner Gegend leider sehr mau aus. Die, die hier waren.. naja, da gab es ein paar Probleme. Von angeblich gelöschten Tracks, über widersprüchliche Aussagen was die Wege der beiden Hunde betrifft, bis hin zu genervten/gar keinen Antworten bzgl. Infos zur Suche. Es müsste jemand von weiter weg kommen, aber da wären wir wieder beim Thema Heiligabend. Hundesuchhilfe Team Franken ist allerdings auch dran; sie versucht bereits, jemanden zu finden. Hoffentlich klappt das!

    ANZEIGE