ANZEIGE

Bekloppte bitte hierher! Single und Mehrhundehalter?

    • ANZEIGE

      silvi-p schrieb:

      Wie war das.... "10 Selbständige wurden gefragt, was sie in ihrer Freizeit tun. 8 wussten nicht, was mit "Freizeit" gemeint war, 2 schliefen ein."
      Ich habe festgestellt, dass ich relativ schnell und überall schlafen kann, wenn ich müde bin... diesen Sommer habe ich zB auf einem Agi-Turnier einfach den Vormittag fast komplett verpennt. Das war genial. So im kühlen Schatten, vor dem Zelt auf meinem Liegestuhl :)
      Jupp. Geht bei mir mittlerweile auch. Früher war ich da total kompliziert. Jetzt geht es fast überall. Allerdings muss mein Spitz dabei sein. Seit dem Einbruch bin ich da wieder ein wenig unentspannter geworden und brauche die Sicherheit, dass zumindest einer meldet, wenn sich jemand unerlaubterweise zu nah ranwagt. Und der ist da absolut zuverlässig.

      silvi-p schrieb:

      Jetzt habe ich kein Wohnzimmer, es ist spannend, wann es wo im Haus warm wird (Büro wird als einziges Zimmer gnadenlos geheizt, unten (Küche, Bad) sind mal 18,5, mal 17 Grad, je nach Tageszeit und Wetter), meine Küche ist absolut minimal gehalten (wie wenige Teller und Tassen man doch braucht, wenn man keinen Platz zum Vollstellen hat)... von meinem Garten, aka Trümmerwüste, würden ALLE meine Nachbarn nur Alpträume bekommen... aber es ist meins, ich bin hier, ich bleibe hier, und endlich weiß ich, wofür ich arbeite. un-fuck-with-able habe ich kürzlich auf FB als Lebensziel gelesen :)
      In meinem vorigen Häuschen hatte ich in Küche und Esszimmer oft 14 bis 15 Grad. |)
      Ging, weil das ein Fachwerkhaus mit Lehmwänden war. Das ist ja vom Raumklima traumhaft. Schimmelprobleme sind einem da völlig fremd.
    • Ohhh, das Thema mag ich und reihe mich gerne bei euch ein :winken:

      Single mit 3 Hunden (12,8 und 5 Jahre alt).
      Ich bin 37,studiere (habe spät angefangen) und arbeite neben dem Studium 15 Stunden in der Woche.
      Hmmm... Hobbys habe ich außer den Hunden nicht wirklich. 1X die Woche verbringe ich einen halbenTag bei meinem Pflegepony. Das geht aber nur, weil ich die Hunde da mit hin nehmen kann.
      Mit steigender Hundeanzahl sind irgendwie auch die Hobbys weniger geworden.
      Ansonsten treffe ich mich häufig mit Freunden, aber auch da kommen die Hunde oft mit.

      Ich plane und organisiere meinen Alltag um die drei drum herum. Zur größten Not kann ich sie in Ausnahmefällen mit zur Arbeit oder auch in die Hochschule nehmen. Versuche ich allerdings zu vermeiden, da beides eher Grauzonen sind.

      Nebenbei habe ich zwei regelmäßige Gassi Hunde und immer mal wieder Hunde in Urlaubsbetreuung.
      Mehr Hunde fänd ich klasse, allerdings ist das finanziell absolut nicht machbar.

      Mein Betreuungsnetz ist eher suboptimal.
      Mein Pudelchen mag nur mit Jola gemeinsam betreut werden, sonst jammert er den ganzen Tag (ja, echt den ganzen Tag, er schafft das auch 4 Tage am Stück und da wurde er von meiner damaligen Mitbewohnerin und ihrem Hund in unserer Wohnung betreut und das fand er echt schrecklich).Er hat Schiss vor Menschen, die nicht ich sind; Unabhängig davon, wie lange und gut er die Leute kennt (die ersten 8 Lebensmonate bei nem Vermehrer isoliert von Menschen aufgewachsen...).

      Jola wiederum bewacht alles und jede. Sie traut anscheinend nur wenigen auserwählten zu, dass sie alles im Griff haben.
      Sie hat mal Uhrlaub bei nem befreundeten Pärchen und deren Hunden gemacht. Der Frau hat sie Kompetenz zugetraut, dem Mann leider nicht.
      Er musste 2 Stunden vor seiner Wohnungstür warten, bis seine Freundin nach Hause kam, weil Jola ihn nicht in die Wohnung gelassen hat.
      Sie würde dann auch beißen.

      Der Terrier hat nur eine "Duracell-immer-auf-180" Problematik, ist aber sonst recht gut von Fremden zu betreuen.

      Deswegen ist es also echt nicht einfach für mich, die 3 fremd betreuen zu lassen.
      Ich habe da 3-4 Menschen, die das machen können.

      Das ich mal einen Mann finde, der Bock auf eine Frau mit diesen nicht einfachen Hunden hat, bezweifel ich stark...
      Liebe Grüße, Swantje und die Kötertiere

      Findus *2006 Jola *2009 Snørre *2012
    • ANZEIGE
    • snoopy&felix schrieb:

      @Dinakl interessant, wir sind ja ungefähr im selben Alter.. Wie machst du das mit Job und Hund ohne Hilfe?
      Ich arbeite 35h die Woche und in der Zeit sind sie alleine Zuhause. Das funktioniert bei uns gut, alle 3 kennen das und schlafen.
      Wenn ich von der Arbeit komme, laufen wir los und sind dann ne Weile unterwegs.
      Großartig mal anderweitig weg fahren ist halt nicht drin, Kino etc. schiebe ich aufs Wochenende, wenn ich denn mal ins Kino gehe. Zu vielen Freunden nehme ich die Hunde mit.
      Eine Betreuung/Gassigänger ist bei uns unmöglich, ich würde niemanden mit Klecks ruhigen Gewissens rausschicken können.


      Rübennase schrieb:

      Ich kann es mir gar nicht anders vorstellen und finde es immer recht seltsam, wenn man noch so lang im Hotel Mama wohnt. :tropf:
      Aufgrunddessen dass ich keine Mama habe, wohne ich auch nicht im Hotel Mama :ugly:
      Mein Vater und mein Bruder arbeiten in der Woche jeden Tag lange, Haushalt wird dann geteilt, ich koche für alle und sauge das Haus, weil meine Hunde den ganzen Dreck machen.
      Hotel Mama ist anders, finde ich.
      Liebe Grüße von Nadine mit Klecks, Touli und Pippa!

      - Klecks- *22.02.2010 - Arbeitslinien Groenendael
      - Toulouse - *13.10.2014 - Australian Shepherd
      - Pippa - *28.02.2017 - Australian Shepherd

      Unser Thread : Von Bestien, Broten, kleinen Kackofanten und ...
    • Finde es sehr interessant hier mitzulesen. Habe ja (noch) nur einen Hund. Bin gespannt wie es dann mit Zweien ist. Aber scheint ja gut machbar zu sein. :)
      Newton - Labrador Retriever - *21.04.2014

      Ganzkörperwedler sind die Sambatänzer unter den Hunden... ;)

      Newtons Pfotothread:
      http://www.dogforum.de/index.php/Thread/203256-Mister-Newton-entdeckt-die-Welt/
    • Neu

      Rübennase schrieb:

      Single, 5 Hunde und 5 Katzen.
      Wenn ich Männern gegenüber erwähne, das ich Tiere hab, werden sie stutzig und wenn sie hören, wie viele, sehe ich nur noch ne Staubwolke.... xD
      diese Aussage ist gerade einmal 12 Tage her :tropf:
      Und nun darf ich mich aus diesem Thread verabschieden :D :lol:
      liebe Grüße von
      Lisa-Marie
      mit meiner vollkommen verrückten Bande!
    • Neu

      Rübennase schrieb:

      Rübennase schrieb:

      Single, 5 Hunde und 5 Katzen.
      Wenn ich Männern gegenüber erwähne, das ich Tiere hab, werden sie stutzig und wenn sie hören, wie viele, sehe ich nur noch ne Staubwolke.... xD
      diese Aussage ist gerade einmal 12 Tage her :tropf: Und nun darf ich mich aus diesem Thread verabschieden :D :lol:
      :shocked: Waaaas ? Nein, ehrlich ? GENIAL xD

      Super ! Glückwunsch :applaus:

      So schnell kann es gehen :lol:
      *^*°*^*°*^*°*^*°*^*°*^*°*^*°*^*°*^*°*^*°*^*°*^*°*^*°*^*°*^*°*^*°*^*°*^*
      Und dann kam Paula.......Paulas Bilderbuch :-)


      " Mit einem kurzen wedeln kann ein Hund mehr Gefühle ausdrücken, als mancher Mensch mit stundenlangen Gerede " (Louis Armstrong)
    • Neu

      Rübennase schrieb:

      Rübennase schrieb:

      Single, 5 Hunde und 5 Katzen.
      Wenn ich Männern gegenüber erwähne, das ich Tiere hab, werden sie stutzig und wenn sie hören, wie viele, sehe ich nur noch ne Staubwolke.... xD
      diese Aussage ist gerade einmal 12 Tage her :tropf: Und nun darf ich mich aus diesem Thread verabschieden :D :lol:
      Und jetzt heißt es:

      Liiert, zusammen 9 Hunde, 8 Katzen :hust:
      Liebe Grüße von mir und Dackelmädchen Sina ☆07.09.2016☆

      Hier geht`s zu unserem Thread:
      Mein Schicksalshund Sina

      Im Herzen:
      Rauhaardackel Tamy, Langhaardackel Benny, DSH Una, DSH Falko, DSH Eyka, DSH Dorli
    • Neu

      Dackelbenny schrieb:

      Rübennase schrieb:

      Rübennase schrieb:

      Single, 5 Hunde und 5 Katzen.
      Wenn ich Männern gegenüber erwähne, das ich Tiere hab, werden sie stutzig und wenn sie hören, wie viele, sehe ich nur noch ne Staubwolke.... xD
      diese Aussage ist gerade einmal 12 Tage her :tropf: Und nun darf ich mich aus diesem Thread verabschieden :D :lol:
      Und jetzt heißt es:
      Liiert, zusammen 9 Hunde, 8 Katzen :hust:
      Wie bitte?
      Sab und Oskar

    ANZEIGE