ANZEIGE

Bekloppte bitte hierher! Single und Mehrhundehalter?

    • Bekloppte bitte hierher! Single und Mehrhundehalter?

      ANZEIGE
      Hi,
      ich wollte mal so nachhören, wie viele Bekloppte sich wohl noch finden lassen...
      Ich bin ja Single und habe 3 Hunde. Nächstes oder übernächstes Jahr zieht MÖGLICHERWEISE Nummer 4 ein. Da ich da etwas wählerisch bin, muss ich langsam mal planen und bei Züchtern "hallöchen" sagen. Ich bin ziemlich sicher, dass ich dann eine längere Zeit noch 4 Hunde habe, weil mein Opi sehr fit ist (jetzt 12,5 Jahre alt).

      Wer hier ist auch allein und hat 3+ Hunde?
      In welchem Alter?
      Mit welchen Hobbys? Geht ihr immer mit allen gleichzeitig raus?
      Was für ein Netzwerk für Betreuung habt ihr?
      Wie sehr spannt euch der Job ein?
      Was sagt eure Family dazu?
      Erzählt doch mal :)

      Viele Grüße
      Silvia
    • ANZEIGE
    • Ich bin alleine und habe zwei Hunde, mehr wäre mir definitiv zu viel. Bewundernswert wenn man das so hin bekommt. :D
      Liebe Grüße von Katharina mit,

      Donald | Beagle Harrier Mix ~ 28.Dezember 2008
      Abbie | Patterdale Terrier ~ 13.Januar 2016


      Der Hund ist ein Begleiter, der uns daran erinnert, jeden Augenblick zu genießen. ~ Marla Lennard

      Seit 2010 dabei!
    • Huhu,
      also ich persönlich arbeite von zuhause. Das geht problemlos, wenn alle kapiert haben, dass daheim Ruhe ist ;) Als die jüngste neu war, hat es etwas gedauert, bis ich wieder voll konzentriert arbeiten konnte. Die war erstmal ganz schön wild und hat die Jungs aufgemischt *lach*
      Wenn über den Tag mehr Hundekram oder persönliches ansteht, muss ich halt abends/nachts aufholen. Und ganz, ganz manchmal mache ich 1-2 Tage Pause. Aber als Selbständiger nimmst du halt Aufträge lieber an, statt sie abzulehnen.
      @Sallychen: meine Hunde sind ja nicht groß ;) Zusammen <30kg (Pick ~6.5kg, Maus ~9kg, Dee ~14kg). Insofern... ich habe immer etwas mehr Platz zuhause, weil ich einen Raum als Büro brauche, also 3 Zimmer und mehr. Ich habe eeeeeewig überlegt, aber mit 2 Zimmern komme ich nicht hin... entweder im Wohnzimmer schlafen oder im Büro schlafen... nee... Büro und WZ zusammen - neeee... geht einfach nicht. Und wenn das Schlafzimmer nur 12qm hat, es muss getrennt sein.
      Grüßle
      Silvia

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von silvi-p ()

    • Ich habe derzeit sechs. Allerdings kann und muss ich sie zum Teil bei meinem Job einsetzen. Ein paar weniger würden es allerdings auch tun. Aber wie das Leben so spielt. |)

      Ich habe zum Glück viele mit Hunden im Bekanntenkreis, so dass ich sie im Notfall mal schnell verteilen könnte und auch schon musste. Im Gegenzug tue ich selbiges natürlich auch.

    ANZEIGE