ANZEIGE

Acana Grass-Fed Lamb statt Happy Dog Supreme Africa

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Acana Grass-Fed Lamb statt Happy Dog Supreme Africa

      ANZEIGE
      Hallo! :winken:

      Mein Hund Pina hat viele Unverträglichkeiten (z. B. gegen Huhn, Rind, Getreide...). Sie frisst sehr viel und nimmt dennoch nicht zu (sie ist ca. 50 cm hoch und wiegt 17 kg). Organisch wurde bei ihr alles Mögliche untersucht (z. B. die Bauchspeicheldrüse), aber alles war unauffällig.
      Die Unverträglichkeiten äußerten sich durch blutigen Stuhl bzw. Durchfall, wehe Ohren und Pfotenlecken. Vor einigen Jahren haben wir dann eine Ausschlussdiät gemacht und sind bei Select Gold Lamm und Kartoffel-Nassfutter geblieben, weil die oben beschrieben Probleme damit aufhörten. Zum Kauen bekommt sie ausschließlich getrockneten Lammpansen. Da sie aber scheinbar nicht satt wurde (z. T. noch Hunger nach 1200 g Nassfutter und 4 Pansen), wollten wir ihr zusätzlich noch eine Mahlzeit mit Trockenfutter geben. Wir entschieden uns dann für Happy Dog Supreme Africa, da es getreidefrei ist und mit Strauß eine eher ungewöhnliche Proteinquelle liefert. Eine gewisse Zeit ging alles gut. Doch dann fing das Pfotenlecken wieder an. Habe jetzt im Internet das Acana Grass-Fed Lamb entdeckt und würde es gerne probieren. Damit wären wir ja wieder ausschließlich bei Lamm gelandet, was Pina ja gut verträgt. Was haltet ihr von dem Futter und hab ihr eventuell noch andere Tipps für mich?

      Vielen dank für eure Antworten!

      Viele Grüße
      TinaPina
    • ANZEIGE
    • ANZEIGE
    • TinaPina schrieb:

      Danke! :smile:
      Ich bin halt auf der Suche nach einem Trockenfutter, das kein Getreide und nur Lammfleisch enthält. Irgendwie finde ich dazu nicht viel. Bin aber für jeden Vorschlag dankbar.
      Hab jetzt auch mal im Trockenfutter-Laber-Thread nachgefragt.
      LG
      Wolfsblut White Cloud ACTIVE | Trockenfutter | Wolfsblut

      Wäre jetzt für den durchschnittsgroßen, durchschnittlich aktiven Hund...

      Hätten auch noch was mit Ziege (grey peak).

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von BadeMazda ()

    • Wenn du die Diät aufbessern willst, vom Lamm die Herzen und anderen Innereien wie frischen Pansen, Leber, Pfoten etc bekommt man beim türkischen Metzger relativ günstig, so ca 5 Euro pro Kilo.

      Wieso Lamm immer nur aus der Dose füttern, wenn der Hund dieses Fleisch verträgt? So ein frisches Herz ist doch für einen Hund ein Leckerbissern. Oder eine frische Pfote zum Knabbern.



      Pansen und Herz vom Lamm sind übrigens auch für den menschlichen Verzehr SEHR lecker ;-)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Garfield69 ()

    ANZEIGE