ANZEIGE

Hund auf Klettersteigen sichern

    • Neu

      ANZEIGE
      Danke, für die ausführliche Antwort.
      Das hilft mir schon gut weiter. Im letzten Urlaub hatten wir eine 5Meter lange Reepschnur mit, weil ich dachte das es handlicher ist die nicht so schwer sind.
      Das war allerdings eine schlechte Entscheidung. Zum Glück wiegen die Mädels nur 16Kg, aber auch das kann unhandlich werden. Mit einem 30Kg Hund so schwierige Wanderungen zu machen wie ihr, ist schon eine unglaubliche Leistung. Hut ab!
    • Neu

      Ich muss zu den Fotos noch sagen, dass sie zwei verschiedene Sachen zeigen.

      Auf den ersten drei Fotos gehen wir zum Klettern und haben Materialin Hülle und Fülle. Der Hund liegt nach dem Zustieg über manchmal technisch schwierige Passagen, am Wandfuss herum während wir klettern.

      Auf den folgenden Fotos machen wir Wanderungen und versuchen den technischen Aufwand so klein wie möglich zu halten und nehmen kaum mehr als das Webmaster und das 10m Hundesseil als Sicherheitsmaterial für Zorro mit.

      LG Roger,Nicole und Zorro.
      Zorro - Zotteliger Bergsteiger mit Charm
    • ANZEIGE

    ANZEIGE