ANZEIGE

Kann ich meinem Hund rohe Karotten geben?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bei uns wird es so gemacht: hin und wieder gibts für alle 3 eine Möhre so zum Knabbern, ganz einfach, weil sie Spaß daran haben. Da ich aber auch barfe und auch die Vitamine nutzen möchte, schnibbel ich dann die Möhren roh und püriere sie mit dem Pürierstab und etwas Wasser zu einem Brei. Mein Gemüse-Obst-Mix besteht meist aus 3 Komponenten: 2 Sorten Gemüse und eine Sorte Obst. Das Ganze kommt dann zu dem Fleisch dazu und da Fleisch ja auch schon fett erhält (oder auch wenn ich Fisch füttere, da ist auch Fett drin), gebe ich nur alle 2 Tage Öl zum Barffutter dazu.
    • ANZEIGE
    • ANZEIGE
    • Das ist ja beim labbi nicht ungewöhnlich. Seit meine Vini an SARDS erkrankt ist, wird sie auch nicht mehr satt. Möhren gebe ich ihr auch zum knabbern, damit sie nicht durch andere Kauartikel zunimmt. Ist aber eine reine Beschäftigung. Zur Nahrungsergänzung nutze ich auch die Möhrenpellets.
      Die Möhren selber kommen dann in geraspelter Form hinten wieder heraus, so dass ich Ihre "Ableger" überall identifizieren kann :lol:
    • :ka: die meisten Hunde haben kein richtiges Sättigungsgefühl - ein Überbleibsel aus der Zeit, als der Urhund/Wolf nicht wusste, wann er etwas Fressbares findet und daher seinen Magen wann immer möglich so voll wie nur irgendmöglich geschlagen hat.

      z.B. habe ich Jin (Whippet) beim ersten Mal selber Kochen sicher mind. die 3-fache Portion von dem gegeben, was sie hätte eigentlich bekommen müssen. Hab mich schlicht und einfach in der Menge verschätzt und dann noch ein "paar" Reste, die weg mussten, dazu gegeben. Jin hat alles klaglos aufgefuttert und hatte anschließend mehr die Figur eines Labradors denn eines Windhunds :hust: Das hat sie allerdings nicht vom Betteln und Fressen des Erbettelten abgehalten.


      Ist ein Hund allerdings extrem dauerhungrig, und bekommt er definitiv nicht zu wenig zu Fressen (heißt: Figur ist in Ordnung, die Packungsangaben passen nicht auf jeden Hund), so kann dies auf eine Erkrankung oder Mangelversorgung (weil in der Nahrung ein oder mehrere Nährstoffe in zu geringer Dosierung vorhanden sind) hindeuten. Das sollte also dann ärztlich abgeklärt werden.
      Jin - Whippet - *19.04.2015
      Zebrafinken-Bande mit Schoko-Drops
      Mitglieder der Chaos-WG
    • PabloderFrechdachs schrieb:

      Ich sag mal so er kriegt bereits die Portion für einen Ausgewachsenen Labrador (Ich steig jetzt auf selber kochen um) und er wird nicht Satt. Er hat ein schwarzes Loch im Bauch
      Nun ja...Labbis sind oft wahre Fressmaschinen die von selbst kein Ende finden.
      Es kommt ja nicht von ungefähr, dass es kaum schlanke Rassevertreter gibt.
      Ich würde behaupten, mindestens 95% der Labradore, die man hier so sieht, sind zu dick und viele regelrecht fett.
    • Es gab auch irgendwo hier mal eine Diskussion (ich glaube im Qualzucht Thread?), dass viele Labradore tatsächlich kein Sättigungsgefühl mehr haben. Es wurde praktisch weggezüchtet. Dadurch sind sie halt aber auch wirklich dauerhungrig, obwohl sie eigentlich gesund und fit und gut versorgt sind.
      Mitgenommen habe ich davon, dass es bei Labradoren durchaus vorkommt, dass die Hunde dauerhungrig sind und nie genügend Futter haben können. :ka:
      Liebe Grüße von Isabel
      mit
      * Ari - Wolfsspitz - 26. März 2016 *
      * Cashew - Langhaar Collie - 7. Oktober 2017 *

      Geschichten vom Löwen und der Nuss
    • Ich meine sogar mal von einem fehlenden gen gehört zu haben, dass ein nicht geringen Prozentsatz der labbis betrifft... :hust:
      es ist schon Mist, wenn man immer das Gefühl hat, der arme Hund hungere... meine liebe, wirklich brave Vini, die nie etwas geklaut hätte, musste ich tatsächlich vor einigen Monaten an den Beinen aus Nachbars Mülltonne holen...! :muede:
      Damals wusste ich noch nichts von ihrer Krankheit, aber es war echt kurios...
      Wenn manche labbis dieses Hungergefühl immer haben... oh weh...!

    ANZEIGE