ANZEIGE

Welpe macht sein Geschäft nicht draußen - Hilfe!

    • ANZEIGE
      Alternative: Auf das Pad Pinkeln und Koten ist superdupertoll. So toll, dass du damit ein Kommando verbindest (sobald sich der Welpe draufhockt) und lobst. Dann Schiebe-Methode anbinden / Pad mit rausnehmen. Kommando geben. Wenn das draußen klappt, Pad verkleinern und irgendwann ganz weglassen. Aber immer weiter Kommando üben und loben. Dann kannst du das Pad auch drinnen weglassen.

      Neuer Ansatz also: Eigentlich hast du hier einen stubenreinen Hund, der die perfekten Voraussetzungen dafür mitbringt, auf Kommando Blase und Darm zu leeren. Der Vierbeiner muss nur erst noch lernen, dass draußen zu machen auch okay ist.
    • ANZEIGE
    • Der kleine war 8 Wochen und 1 Tag alt als ich ihn abgeholt habe. Es war die letzte Lösung für ihn.. die Frau, deren Hündin den Wurf hatte war total überfordert, da sie auch privat Schwierigkeiten hatte und hätte ihn sonst ins TH abgegeben. Ihm wurde bei ihr rein gar nichts „beigebracht“ bzw. gezeigt. Er war auch nicht wirklich draußen.. das Gefühl habe ich auf jeden Fall. Also habe ich ihn natürlich genommen, da habe ich nicht 2x überlegt. Außerdem wollten wir schon seit langer Zeit einen Hund und ich glaube an den Spruch „nichts passiert ohne einen Grund.“. Deshalb bin ich auch so besorgt. Ich möchte, dass er es schön bei uns hat und spürt wie sehr wir ihn jetzt schon lieb haben. Mittwoch Abend geht’s in die Welpenstunde.
      Draussen ist er schon viel mutiger und wirkt nicht mehr so verängstigt. Heut Abend waren wir nach einer wilden Spielstunde draußen. Ich habe mit ihm eine 15min lange Runde gedreht. Er war so platt vom spielen, dass er an einer Stelle die „pipi Position“ gemacht hat.. leider kam nichts raus. Trotzdem habe ich ihn gelobt, da er es ja wenigstens versucht hat bzw. es war schon mal ein Ansatz da. Oben in der Wohnung hat er dann wieder klein und groß gemacht. Jetzt pennt der kleine Mann gemütlich. Ich versuche es gleich noch mal wenn er aufwacht.. Die Teppiche habe ich heute weggeräumt. Wir haben die Pads von 2 auf 1 reduziert.. mal schauen was passiert. Vielleicht schaffen wir es ja später draußen zu machen. Dann gibts eine dicke fette Party. :hurra:
      Er ist wirklich so bezaubernd, ich habe ihn sehr lieb und möchte, dass alles gut klappt.
      Liebe Grüße,
      Bianca & Cookie :herzen1:
    • Ich würde die Pads auch weg nehmen. =)
      Toll, dass er heute schon mal draußen gemacht hat! Ich denke, dass er von all den Eindrücken einfach noch sehr abgelenkt ist. Hunde verrichten ihr Geschäft gerne dort, wo sie sich sicher fühlen. Momentan also in der Wohnung!

      Geh immer mit ihm an denselben Fleck, irgendwann macht er dann auch draußen! :)

      Was ich sonst noch probieren würde, geh mit ihm raus und warte ein paar Minuten, trag ihn dann wieder nach drinnen und setz ihn vllt sogar in der Wohnung kurz ab und schnapp ihn dir bei der kleinsten Regung Richtung Pad gleich wieder und geh mit ihm raus. Vielleicht hilft das "ausstricksen" der Blase ja. :)

      Viel Erfolg!
      Du denkst, Hunde kommen nicht in den Himmel. Ich sage dir, sie sind lange vor uns dort.
      -Robert Louis Stevenson-


      Camillo


      ...niemals vergessen: Sternenprinz Niru (9.4.2005 - 10.10.2015), seine Schwester Siska (9.4.2005 - 19.1.2008) und Nelly (5.3.2006 - 19.1.2008)

    ANZEIGE