ANZEIGE

"Bald zieht ein Hund ein!" - Der Wartezeit - Laberthread Teil II

    • ANZEIGE
      Oh ja, da ist dann genug Auswahl!

      Halte uns auf dem Laufenden, ich finde das immer soooo spannend :smile:
      Viele liebe Grüße - Julie

      bald mit einem amerik. LH-Collie-Mädchen (*14.02.2018)
      und mit Nick für immer im Herzen (*12.04.2004 - +22.03.2018, Border Collie Mädchen)
    • ANZEIGE
    • ANZEIGE
    • Neu

      Ich habe da etwas „geschummelt“. Da ich Typ hyperhysterisch bin und mein Sohn ja auf Pferd allergisch reagiert, wollte ich dem Allergietest beim Arzt nicht trauen und hab zum Kennenlernen einen Lappen mitgenommen, den die Piranhas Welpen möglichst doll ansabbern durften, der dann in einen Gefrierbeutel wanderte und dann in die Nähe meines Kindes.
      Leider konnte ich Junior nicht mitnehmen zu einem Live-Treffen, da im Fall einer positiven Reaktion der nächste Arzt zu weit weg gewesen wäre, der Züchter wohnt mitten in der Wallachei.

      Diesen Lappen hatte der Welpe dann.

      Ich hab eine Dankeschön-Flasche Wein mitgenommen und den Kaufpreis.
      Und aktuell? Da wir regelmäßig zusammen trainieren, gibt es Weihnachten oder Geburtstag mal was Nettes, das geht aber in beide Richtungen
    • Neu

      Hach ich freu mich mit euch :-)

      Bei mir geht es ja nun leider doch wieder länger, nach dem Desaster mit der Züchterin...
      Habe aber schon 1-2 Treffen mit anderen Züchtern vereinbart und da war schon der erste Kontakt völlig anders. Kann nun halt sein, dass wir erst im Herbst einen Welpen bekommen werden. Aber wenn es dann der Richtige ist, lohnt sich das Warten :herzen1:
    • Neu

      halcyon schrieb:

      Bei mir geht es ja nun leider doch wieder länger, nach dem Desaster mit der Züchterin...
      Habe ich was verpasst? :???:


      halcyon schrieb:

      Aber wenn es dann der Richtige ist, lohnt sich das Warten :herzen1:
      So sieht's aus! :bindafür: :dafuer:
      Liam |Australian Shepherd Mischling|*14.03.2014|
      Alani |FT Golden Retriever|*31.01.2017|

      Behütetes Gold~Mein Reichtum auf 8 Pfoten. ღLiam & Alaniღ

      Unvergessen: Mila (20.07.2013-05.03.2015) und Hetja (*18.05.1985 †14.12.2016)
    • Neu

      aya_papaya schrieb:

      Krümel21 schrieb:

      halcyon schrieb:

      Bei mir geht es ja nun leider doch wieder länger, nach dem Desaster mit der Züchterin...
      Habe ich was verpasst? :???:
      Die Züchterin hat wissentlich zwei Ichthyosis-Träger verpaart weil "die ja sonst einfach so schön zusammen passen" :fear:
      Ohje. :dagegen: Das klingt nicht gerade seriös.


      Hoffe, dass du @halcyon eine Zucht findest wo für dich von A-Z alles passt, beim Golden dürfte das ja nicht allzu schwer sein, gibt ja genug Auswahl. :bindafür:
      Liam |Australian Shepherd Mischling|*14.03.2014|
      Alani |FT Golden Retriever|*31.01.2017|

      Behütetes Gold~Mein Reichtum auf 8 Pfoten. ღLiam & Alaniღ

      Unvergessen: Mila (20.07.2013-05.03.2015) und Hetja (*18.05.1985 †14.12.2016)
    • Neu

      Hallo ihr Lieben ich habe das Problem das mein welpe padu nicht raus will wenn wir draußen sind läuft er keinen meter er bleibt einfach stur sitzen oder hat totale angst beim lafen ( wenn er mal ein paar meter geht) wo ich nicht weiss was los ist es ist nichts wovor er angst haben muss ich bin total überfordert bitte um antwort .
    • Neu

      Rikaa schrieb:

      Hallo ihr Lieben ich habe das Problem das mein welpe padu nicht raus will wenn wir draußen sind läuft er keinen meter er bleibt einfach stur sitzen oder hat totale angst beim lafen ( wenn er mal ein paar meter geht) wo ich nicht weiss was los ist es ist nichts wovor er angst haben muss ich bin total überfordert bitte um antwort .
      Das ist bei den meisten Welpen so, das ist angewölfter Instinkt, die Höhle nicht zu verlassen, weil sie in Gefahr sind so klein sind sie ja hilflos. Da gibt es dann schon mal diese Reaktionen, dass er partout nicht raus gehen will.

      Da ein Welpe aber auch nicht spazieren gehen muss, so wie ein erwachsener Hund, würde ich es so machen, dass du ihn auf dem Arm zu immer den gleichen Stellen hinausträgst, dort dich ein bisschen aufhälst (halbe Stunde oder so), bis er sich alles angeschaut und sich gelöst hat und dann gehts zurück.

      Das gibt sich in ein paar Wochen. Erst wenn es sich dann nicht gibt, wäre das mehr als komisch.

      Woher hast den den Welpen denn? Von einem VDH Züchter?

      Am besten schreibst du mit deinem Anliegen (falls es sich jetzt nicht schon erledigt hat), hier weiter: Welpen-Austausch Teil III

      Dieser Thread in dem du gerade geschrieben hast, ist für die Zeit bevor der Welpe ankommt. Der verlinkte ist der für alle Fragen, Sorgen und Nöte und allgemeinen Austausch, wenn der Welpe im Haus ist.
      Pepe, Terrier-Mix (Oktober 1998 - 1.10.2011)
      Theo, Épagneul Breton (22.05.2002 - 22.02.2018)
      Hilde, Malinois (*Juni 2013)

      Die Hummel-Hunde


      Alles Wissen, die Gesamtheit aller Fragen und alle Antworten sind im Hund enthalten. (Franz Kafka)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Hummel ()

    ANZEIGE