ANZEIGE

"Bald zieht ein Hund ein!" - Der Wartezeit - Laberthread Teil II

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ANZEIGE

      Pinky4 schrieb:

      StellaBond007 schrieb:

      die fetten Jahre ohne Frau im Haus sind vorbei |)
      Was bist denn du? :lol:
      Herzlichen Glückwunsch zum haarigen Zuwachs! :D
      öhm, also wenn man es ganz genau nimmt, dann leben hier mehrere Weiber, 2- wie auch Vierbeinig...

      Aber die Afghanenjungs hatten halt zeitlebens Respekt vor ihrer Queen...
      Ich finde das schwierig zu erklären in einem Forum, ohne dass es vielleicht komisch rüberkommt und zu seltsamen Diskussionen (v.a. für Hundemenschen, die diese Art des Zusammennlebens mit Hunden seltsam finden), für mich sind unsere Hunde kein klassisches Rudel... Sie sind eine Gruppe, eine Familie... gemeinsam mit uns...
      Ashley war immer der Hund, auf den alle aufgesehen haben, sie hat die Hundefamilie zusammengehalten. Sie war kein klassischer Anführer, aber ihre souveräne Art war einfach leitend, man hat auf sie aufgesehen und als Mensch von ihr gelernt... Ihre selbstbewusste Art war ruhig, absolut nicht aufdringlich und auf dem ersten Blick wäre man nie auf die Idee gekommen, dass sie die leitende Rolle hat...
      Nachdem sie gestorben ist, hat man den Hunden angemerkt, wie ihr ganzes Kartenhaus gebrökelt hat, keiner wusste mehr, wo er stand... Und ehrlichgesagt ist das intern so geblieben... Aber nicht dass ihr das falsch versteht... Es herrscht hier keine Unsicherheit oder Streitereien... Es ist nur manchmal etwas "unstrukturiert" unter den Hunden...

      Ich bin extrem gespannt, wie sich die Gruppe jetzt mit dem Afghanenmädchen wieder zusammensetzen wird... Wo sie sich jetzt und später einfügt...
      Es ist ein riesiges Abenteuer... Ich freue mich extrem drauf...

      Ich weiß einfach nur, dass unsere Hunde eine prima Gruppe sind… Sie sind für Außenstehende vielleicht ein chaotischer Haufen, sie sind auch manchmal sehr laut |) und sie sind in der Gruppe oder an der Leine auch not amused über Fremde Hunde... Aber das müssen sie nicht... Wir wissen, dass wir uns auf sie verlassen können, hier gehen Kinder von 0-7 Jahre aus und ein… Hier ist es auch kein Problem fremde Hunde in den Garten und sogar ins Haus zu lassen. Wenn die Hunde merken, es ist ok und wenn sich der "Fremde" Hund einigermaßen anpasst (also nicht den großen Macker raushängen lässt) ist das alles kein Thema... Im Grunde sind sie wunderbar... Für uns sind sie perfekt... Alle 4 und bald auch alle 5... Den bisher wurde hier einfach jeder Hund aufgenommen, egal ob klein oder groß, männlich oder weiblich, kastriert oder unkastriert...

      Sorry, irgendwie war mir jetzt in meiner Anspannung danach :xmas_kilroy_sofa:
      „If you live to be 100, i hope to live 100 minus 1 day.
      So i never have to live without you“
    • Es war ein kurzer Aufenthalt hier, kaum rein, schon wieder raus...

      Erwartungsgemäß ist alles genau so gelaufen wie ich/wir uns das vorgestellt haben...

      Trotzdem stand ich kurz vorher vor einem Nervenzusammenbruch, ich konnte nicht mehr richtig atmen, ich hatte wackelige Knie und staubtrockenen Mund...
      Meine Mama, bis zur letzten Minute vollkommen unwissend, dachte, die Männer hätten sich ein sündhaftteueres Spielzeug aus einer Modelbaumesse gekauft (man musste ja rechtfertigen wo die 2 waren) und wartete schon gespannt im Hof auf die Ankunft. Immerhin wurde sie angewiesen, die Hunde ins Haus zu sperren, die könnten das neue Spielzeug ja im Übermut kaputt machen... Meine Mama war stinksauer übrigens... Wie können die nur wieder so viel Geld für unnötigen Männerschrott ausgeben...

      Thihihihi… Jedenfalls wunderte sie sich dann schon, warum mein Mann HINTEN saß... Und da wusste sie schon, da stimmt was nicht... schaut durchs Fenster und fragt warum die Hundebox aufm Rücksitz steht... Und dann das Gesicht... Herrlich!!! Und die Frage "Wem gehört der" und ich "Na DIR" und sie sagt kreidebleich NEIN! geht ums Auto herum, wo mein Mann mit Adele steht und fängt natürlich an zu weinen... Wie wir alle... Alle haben wir geheult... Adele wurde geherzelt, sie durfte den Garten erkunden und nach 10min ca durfte die Meute ihre neue Prinzessin kennenlernen...
      Ebenfalls erfahrungsgemäß unspektakulär... Die Zwerge finden sie super... Es gab mehrere wilde Partys durch den Garten...
      Adele ist super selbstbewusst und fühlt sich sofort pudel, äh ne Afghanewohl… Sie ist zuckersüß und wir schmelzen alle so vor uns hin... Außer dass sie sofort sämtliche Rosensträucher fressen wollte... Verrückte zauberhafte Adele...
      [IMG:https://farm1.staticflickr.com/976/40455309070_71839ef6a8_z.jpg]DSC_3020 by Micha Ela, auf Flickr

      allen weiteren noch fröhliches Warten und dass der Einzug überall so problemlos läuft wie hier :D
      „If you live to be 100, i hope to live 100 minus 1 day.
      So i never have to live without you“
    • ANZEIGE
    • StellaBond007 schrieb:

      Es war ein kurzer Aufenthalt hier, kaum rein, schon wieder raus...
      Wie kannst du mir so einen Schrecken einjagen :stock1:
      Ich habe beim lesen vom ersten Satz gedacht, das es nicht gepasst hat und sie gleich wieder zurück gebracht wurde :roll:


      StellaBond007 schrieb:

      Verrückte zauberhafte Adele...
      [IMG:40455309070_71839ef6a8_z.jpg]DSC_3020 by Micha Ela, auf Flickr
      Sie ist so Zucker :herzen1:
      Und dann kam Paula...Paulas Bilderbuch Teil 2 - the next chapter



      " Mit einem kurzen wedeln kann ein Hund mehr Gefühle ausdrücken, als mancher Mensch mit stundenlangen Gerede " (Louis Armstrong)
    • ANZEIGE
    • Ildchen schrieb:

      Oh Gott nur noch 3mal schlafen :shocked:
      Langsam fängt die Panik an zu überwiegen.
      Freuen tun wir uns natürlich auch wahnsinnig, aber es ist schon ein intensives Gefühl zu wissen, dass hier bald so ein kleiner Sheltie rumflitzt und damit alles anders ist |)
      Morgen! Ich freu mich! =) =)
      Zack Zack, Malinois (*30.3.2018)
      Thilde, Malinois (*14.06.2013)
      Theo, Épagneul Breton (22.05.2002 - 22.02.2018)
      Pepe, Terrier-Mix (Oktober 1998 - 1.10.2011)


      Die Hummel-Hunde


      Alles Wissen, die Gesamtheit aller Fragen und alle Antworten sind im Hund enthalten. (Franz Kafka)
    • Soooo.
      Wie dem Wartelisten-Thread auch schon zu entnehmen, ist der kleine Lenyo heute bei uns eingezogen :)
      Die Fahrt war ziemlich warm, aber er war super souverän. Auch wenn es mit offenem Fenster auf der Autobahn echt laut war, war er einfach nur taff!

      Nun liegen wir alle etwas niedergemäht auf, bzw. vor der Couch und ruhen uns aus.
      Vorher hat der kleine Mann schon schön draußen sein Geschäft gemacht und danach ganz mutig die Wohnung erkundet.
      Ilda findet er toll, sie steht dem Ganzen, wie erwartet, noch skeptisch gegenüber :lol:

      Wir sind gespannt auf das Abenteuer Welpe!

      [IMG:http://up.picr.de/32797336ix.jpg]
    • Ildchen schrieb:

      Soooo.
      Wie dem Wartelisten-Thread auch schon zu entnehmen, ist der kleine Lenyo heute bei uns eingezogen :)
      Die Fahrt war ziemlich warm, aber er war super souverän. Auch wenn es mit offenem Fenster auf der Autobahn echt laut war, war er einfach nur taff!

      Nun liegen wir alle etwas niedergemäht auf, bzw. vor der Couch und ruhen uns aus.
      Vorher hat der kleine Mann schon schön draußen sein Geschäft gemacht und danach ganz mutig die Wohnung erkundet.
      Ilda findet er toll, sie steht dem Ganzen, wie erwartet, noch skeptisch gegenüber :lol:

      Wir sind gespannt auf das Abenteuer Welpe!

      [IMG:http://up.picr.de/32797336ix.jpg]
      Ist der süß!!
      Ich wünsche euch ganz viel Spaß mit dem kleinen Wutz. :herzen1:
      Liebe Grüße von Marie mit
      Sheltie Kalle (13.09.2009)
      Mops Febe (28.05.2010)

      soon: Kurzhaarcollie Blizzy (04.07.2018)

    ANZEIGE