ANZEIGE

"Bald zieht ein Hund ein!" - Der Wartezeit - Laberthread Teil II

    • ANZEIGE

      miamaus2013 schrieb:

      FairytaleFenja schrieb:

      Abby lief die 45min Runden ziemlich schnell mit. Hab sie dann in der Mitte der Strecke meist 10min getragen und gut wars. 30min ist sie auch fast direkt von Anfang an mitgelaufen, sodass Fenja dann am Tag auch über 60min Spaziergang kam. Oder ich bin an eine Wiese am Bach gefahren bzw gelaufen, Fenja hat Mäuschen gesucht, Äste aus dem Wasser gerettet oder hatte sonst wie am Wasser zu tun :D und Abby konnte sitzen, gucken, rennen,entdecken und nach ca 45min sind wir wieder heim bzw 30min plus kurzer Hin und Rückweg =) Hab also auch nie ne Tasche benötigt, sondern einfach auf Welpe und Ersthund abgestimmt.
      genau so habe ich das auch gemacht =)
      Prinzipell wäre es mir so natürlich auch am Liebsten, ich bin mir nur noch nicht ganz sicher, ob die Umgebung hier so tauglich ist. Aber das sehen wir dann auch noch. Ich denke da kann man sich auch recht schnell ganz gut anpassen. Zumal so ein Ami Collie ja auch recht schnell recht groß sein und allem möglichen Tragezeug entwachsen dürfte.


      Naja, jetzt hoffen wir erstmal ob alles klappt...
      Und dann ist ja nun auch noch Aris Gesundheit ein Problem. Je nachdem wie es läuft könnte der junge Mann jetzt ziemlich schnell ziemlich teuer werden oder die Heilungsphase genau in die Babyphase fallen... Man man.
      So schwer mir das fallen würde, am Ende geht Ari nunmal vor.
      Aber ich hoffe jetzt einfach mal, dass sich die zwei Gegebenheiten nicht ausschließen.
      * Ari - Wolfsspitz - 26. März 2016 *

      Der Froschkönig

      *

      Für die Welt bist du irgend jemand.
      Für irgend jemanden bist du die Welt.
      Erich Fried
    • Ich wechsel dann auch mal hier rüber.

      Wir werden nächsten Dienstag einen Züchter besuchen. Meine große Tochter ist schon ganz hibbelig, weil es ja “ihr“ Hund werden soll (das ich als Mutter trotzdem die Verantwortung trage ist klar ;) ) und sie daher ein wichtiges Mitspracherecht bei der Auswahl hat. Es steht zwar noch nicht mal fest, ob die Hündin tragend ist, aber wenn die Chemie stimmt, können wir unverbindlich vorgemerkt werden für einen Welpen. Der Mailkontakt und das Telefonat waren zumindest schon mal sehr nett. =)
      English Setter Vito (~ 2005)
      und seine Colliedamen Niamh und Faye (2012 & 2015)
    • ANZEIGE
    • Hrefnaa schrieb:

      @Lykka was wird es denn? :)
      Uupps. Ganz vergessen :tropf:

      Es soll ein Sheltie werden.
      Wir haben hier schon einen Setter-Opa aus dem Tierschutz und meine zwei Colliedamen. Da passt ein Sheltie vom Temperament denke ich gut rein, er passt zu meiner Tochter und wenn sie im Laufe der Pubertät doch meint keinen Bock mehr zu haben (denke nicht das es so kommt) passt der Sheltie auch gut zu mir. Gibt ja durchaus Überschneidungspunkte mit dem Collie. =)
      English Setter Vito (~ 2005)
      und seine Colliedamen Niamh und Faye (2012 & 2015)
    • FairytaleFenja schrieb:

      Abby lief die 45min Runden ziemlich schnell mit. Hab sie dann in der Mitte der Strecke meist 10min getragen und gut wars. 30min ist sie auch fast direkt von Anfang an mitgelaufen, sodass Fenja dann am Tag auch über 60min Spaziergang kam. Oder ich bin an eine Wiese am Bach gefahren bzw gelaufen, Fenja hat Mäuschen gesucht, Äste aus dem Wasser gerettet oder hatte sonst wie am Wasser zu tun :D und Abby konnte sitzen, gucken, rennen,entdecken und nach ca 45min sind wir wieder heim bzw 30min plus kurzer Hin und Rückweg =) Hab also auch nie ne Tasche benötigt, sondern einfach auf Welpe und Ersthund abgestimmt.

      Hat hier auch gut funktioniert.
      Entweder mache ich es so oder wenn es die Zeit zulässt gehe ich zwei Runden. Letztens war ich sogar nacheinander mit jedem alleine, dann zwar nur kurz aber mit jedem hab ich das ein oder andere üben können.
      Aber wenn es die Zeit zulässt gehe ich vor allem kleine Runden mit Amber alleine. Damit sie sich auf Spaziergängen nicht nachher mehr an den Jungs orientiert und auch mal alleine entdecken kann.
      Liebe Grüße von Laura, Sirius (Berger Picard *2014), Chili (Sheltie *2015), Amber (Epagneul Picard *2017)

      Bilder & Geschichten von uns:
      Zottelesel & Plüschfuchs

    ANZEIGE