ANZEIGE

Schutzhundesport und FH Austausch

    • ANZEIGE
      Ok, noch nie gehört und in der PO hab ich das Kapitel wohl auch immer überblättert (genau so wie die IPO 0 und IPO ZTP)

      Interessant, was alles angeboten wird.
      LG
      Raphaela

      There are only three choices in life: be good, get good or give up - Dr. Gregory House
      Sooner or later we all must face our own Kobayashi Maru test...

      Ekko, Cardassia & Azog


    • Ist das so "korrekt"?
      Also wenn der Hund beim Wiederangriff nicht auf Anhieb beißt, einen weiteren Anbiss verhindern?
      Ich meine das sogar Mal so gehört zu haben in Zusammenhang mit einem ähnlichen Video.
      Ich bin überzeugt,
      dass Hunde im Grunde denken,
      die Menschen seien verrückt.

      John Steinbeck

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Pirschelbär ()

    • ANZEIGE
    • Ich sag mal so, der Hund ist auf die Stockbedrohung hin nicht in dem Ärmel gegangen, dass der Helfer dann auf den Hund drauf geht ist korrekt. Nicht korrekt ist in meinen Augen, dass der Helfer den Ärmel deutlich nach hinten zieht, dieser hätte korrekterweise unter Fortsetzung der Belastung vorne bleiben müssen! Wobei der Hund auch als er dann wieder die Chance hatte in den Ärmel zu gehen diese aufgrund der Belastung nicht wahr genommen hat...

      Ich persönlich denke, der Hund wäre auch mit Ärmel vorne nicht in diesen gegangen, jedoch hätte der Helfer ihm die Chance dazu geben müssen!
    • ANZEIGE
    • Sehe es genau so, der Arm hätte vorne bleiben müssen.
      Hätte am Ausgang der Übung aber vermutlich nichts geändert.
      Schätze spätestens bei den Stockschlägen wär endgültig Schluss gewesen.
      LG
      Raphaela

      There are only three choices in life: be good, get good or give up - Dr. Gregory House
      Sooner or later we all must face our own Kobayashi Maru test...

      Ekko, Cardassia & Azog
    • Beschweren sich aber auch sehr viele über die Helfer dieses Jahr bei der WUSV...
      Und obwohl ich noch noch als Anfänger bezeichne sehe ich sogar manchmal wenn ich die Videos von da sehe die groben Fehler :/
      Grüße von mir und dem Terriertier

      Wenn ein Plan nicht funktioniert, ändere den Plan.....aber niemals das Ziel!
    • Wobei das Hauptproblem beim Helfer auf der Langen wohl gewesen dürfte, dass er ein Rechter ist und das einfach die wenigsten Hunde kennen und da schnell mal massive Probleme bekommen.
      LG
      Raphaela

      There are only three choices in life: be good, get good or give up - Dr. Gregory House
      Sooner or later we all must face our own Kobayashi Maru test...

      Ekko, Cardassia & Azog
    • Ok, danke. Hätte mich jetzt schon gewundert, wenn das so ein normales sportlich faires Verhalten gewesen wäre.
      Ich fand's krass wie schnell da manche Hunde reinkamen. Wahrscheinlich ist mir das sonst nie so aufgefallen, weil andere Helfer sie besser abfangen, da sieht das dann so einfach aus. Aber puh...
      Ich bin überzeugt,
      dass Hunde im Grunde denken,
      die Menschen seien verrückt.

      John Steinbeck
    • So ich hab die Kleine mal gemeldet. Muesste eigentlich verbindlich sein, aber da weigere ich mich :p Bei uns war seit Juli kein Training mehr und nu will man genau 1x trainieren vor der Pruefung :lepra:
      Kalle startet gar ned. Der Helfer fuer die 1 wurde geaendert und leider nehmen den Helfer die Hunde kaum ernst. Selbst Itsy nimmt den nicht ernst und das heisst schon echt was. Mit Kalle wird das nix. Interessant wird es, wenn Freunde starten. Er hat nen Hund der bei sowas nicht sauber bleibt (Kalle wuerde halt die Sau rauslassen und z.B. nemme trennen) :hust:

      GsD hab ich fuer beide Hunde eine Alternative. Schauen wir mal wie sie sich da anstellen. Vorher gibts Hardcore-Trainingscamp :lol:
      Wir sind zusammen an Grenzen gegangen nur um diese um ein unendliches zu erweitern.
      (©Lockenwolf)



      The next generation

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Murmelchen ()

    • Bzgl. dem Helfer auf der WUSV, klar gab es da einige unschöne Aktionen auf der Langen, was aber wie immer niemand erwähnt sind die unzählig vielen Hunde, die der Helfer im 2. Teil hervorragend abgefangen hat! Wäre er unfähig gewesen, hätte es wesentlich mehr unschöne Aktionen gegeben, ich denke auch, dass viele Hunde mit dem Hetzen auf Rechts ein Problem hatten warum auch immer..

      Selbst mein junger Rüde hat im Frühjahr mit ca. 18 Monaten von der ersten Sekunde an Null Probleme mit einem Rechts Helfer gehabt!
    • Ich weiß nicht, wie die Helfer eingestellt wurden, aber in unserer LG war es schon vor 2 Jahren so, dass die klare Ansage an die Helfer ging sie müssen es deutlich machen, wenn der Hund beim ersten Mal nicht eingebissen hat. Also wirklich vertreiben, damit es nicht hinterher wieder Gejammer gibt weil der Hund nach nettem Anbieten dann doch wieder gebissen hat.

      Auch ist es schon länger durchaus normal, dass die Hetzweise so ist, dass der Stockarm "vor" dem Schutzarm ist - der Hund also erstmal durch die Belastung muss, bevor er an den Arm kommen darf.
      Ich muss auch sagen das ich da das Gejammer auf FB und Co. nicht wirklich verstehe. Auf einer WM erwarte ich, dass ich dem Hund nichts anbieten muss, der muss sich das holen.
      Natürlich geht da mal was schief und ein Linkshänder ist für Hunde die das nicht kennen und das erste mal auf ner Langen Flucht sehen nicht ganz einfach - aber die meisten Dinge die so als grobe Fehler angeprangert wurden, sind keine... sondern schlicht Mängel der Hunde.
      Im Kampf mit der Autokorrektur :ugly:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von bordy ()

    ANZEIGE