ANZEIGE

Unsere Junghunde...der alltägliche Wahnsinn - Teil VII

    • ANZEIGE

      Loras schrieb:

      Pflücken sich eure Hunde eigentlich auch Maiskolben?
      DAS ist jetzt mal etwas, was Madame hier noch nicht geschnackelt hat.. sie weiß glaub nicht, das man das essen kann... xD

      Dafür gönnt sie sich gern mal ein Häppchen von der frischen Schafschxxx die hier derzeit einfach üüüüberall liegt, weil die Schäfer jetzt ihre Herden hier über die Wiesen treiben...
      Der TA meinte aber, das sei völlig ok, wenn sie da mal ein Häppchen erwischt. Im Großen und Ganzen versuch ich das zwar zu unterbinden, aber manchmal passierts dann doch..
      Mandy mit Maja (29.10.16)
    • ANZEIGE
    • Neu

      Avocado schrieb:

      Jup. Beide. Werden komplett aufgefressen.
      Ich hab ihnen zwar verboten welche zu pflücken, aber bei uns liegen die auf den Feldwegen rum und manchmal sind sie schneller.
      Gab es nicht Berichte über das gefährliche Innere von Maiskolben? Oder ist das auch nur so eine Internetstory, die jeder abschreibt?

      Ich verbiete die immer, ist aber kein Problem. Dafür liegt bei uns die Silage auf dem Boden. Da braucht der Hund nur mit offenem Maul durchrennen und wird satt :muede: .

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Blakkies ()

    • Neu

      Brizo schrieb:

      SabethFaber schrieb:

      Ahhhh, ein Traum
      Na gut. Dafür sind Futtersuchspiele unmöglich mit ihm und wenn beim Training ein Keks runterfällt, statt im Hund zu landen, muss man ihn auch selbst aufheben :lol: :lol: :lol:
      Wobei Futtersuchspiele hier auch nicht funktionieren, Herr Plüsch findet das alles nie :hust:
      Als Ausgleich entdeckt er dafür natürlich das was andere verloren haben immer sofort |)

      Ab runtergefallene Leckerli nimmt er wenigstens problemlos. Auch wenn ich ihm immer öfters erstmal zeigen muss wo das Zeug gelandet ist :pfeif:
      * Ari - Wolfsspitz - 26. März 2016 *

      Der Froschkönig

      *

      Für die Welt bist du irgend jemand.
      Für irgend jemanden bist du die Welt.
      Erich Fried
    • Neu

      SabethFaber schrieb:

      Wobei Futtersuchspiele hier auch nicht funktionieren, Herr Plüsch findet das alles nie
      Dafür findet Sina ALLES was nur irgendwie riecht.

      Letztens habe ich im Garten eine handvoll Trofu auf eine größere Fläche geworfen, da war sie dann gut beschäftigt, die Stücke alle zu suchen. Anschließend war sie "platt".
      3 Tage später flitzte sie über diese Stelle zu einem ihrer Pinkelplätze, haut plötzlich die Bremse rein, kehrt um und beginnt zu schnüffeln - hat sie noch ein Trofustückchen gefunden, das sie 3 Tage vorher (und etliche Regengüsse später) übersehen hatte.
      Liebe Grüße von mir und Dackelmädchen Sina ☆07.09.2016☆

      Hier geht`s zu unserem Thread:
      Mein Schicksalshund Sina

      Im Herzen:
      Rauhaardackel Tamy, Langhaardackel Benny, DSH Una, DSH Falko, DSH Eyka, DSH Dorli
    • Neu

      Mal ein kurzes unspektakuläres Video vom heutigen Nachmittagsgassi bei ekelhaften, windigen +3 Grad im Regen.
      War gar nicht so einfach, gleichzeitig mit Handy und Schirm herumzuhantieren. :ops:



      Ansonsten läuft es bei uns momentan recht gut, bin sehr zufrieden mit meiner kleinen Maus.
      Liebe Grüße von mir und Dackelmädchen Sina ☆07.09.2016☆

      Hier geht`s zu unserem Thread:
      Mein Schicksalshund Sina

      Im Herzen:
      Rauhaardackel Tamy, Langhaardackel Benny, DSH Una, DSH Falko, DSH Eyka, DSH Dorli
    • Neu

      Wir hatten gerade 3,5 Stunden Training bezüglich der Therapiebegleithundeausbildung.
      Wir, das sind meine sechs Monate Labradorhündin Lykke und ich bin Judith und arbeite als Logopädin. Lykke meisterte alle Übungen trotz zehn fremder Hunde im Raum und zeigte sich von ihrer besten Seite.
      Gerade waren wir dann noch eine kurze Runde spazieren und sie ließ sich problemlos zweimal bei Hundebegegnung abrufen und einmal bei einem Jogger, den ich erst sehr spät gesehen habe.
      Ich bin sehr stolz auf sie :smile:

    ANZEIGE