ANZEIGE

Unsere Junghunde...der alltägliche Wahnsinn - Teil VII

    • ANZEIGE
      wir sind natürlich auch weiter mit dabei :D


      K1600_20170217_162404 (2).JPG
      LG Katrin mit

      Mia (*10.12.2012)

      Ares (*22.07.2016)

      Nicht die Schönheit bestimmt, wen wir lieben, sondern die Liebe bestimmt, wen wir schön finden.
      Sophia Loren


      Mia und Ares die Prinzessin und ihr Krieger
    • sorry, Doppelpost, aber ich finde es soooo toll, wie entspannt Ares zu Hause ist. :applaus:

      Habe grade die Wäsche aus dem Schlafzimmer geholt und er hebt nicht mal den Kopf :hurra:

      K1600_20170221_092625.JPG
      LG Katrin mit

      Mia (*10.12.2012)

      Ares (*22.07.2016)

      Nicht die Schönheit bestimmt, wen wir lieben, sondern die Liebe bestimmt, wen wir schön finden.
      Sophia Loren


      Mia und Ares die Prinzessin und ihr Krieger
    • ANZEIGE
    • Wir sind auch weiterhin dabei. :winken:

      Nuki hatte gestern auf dem Hundeplatz einen kleinen Schwächeanfall... sehr helles Zahnfleisch und kaum Veränderung bei Druck. Wir sind natürlich sofort zum Tierarzt (mit Schmuddl-Hundeplatz-Klamotten). Er ist mit seinem besten Kumpel über den Platz gewetzt und nach ca. 3 Min. hat er sich hingesetzt - das war schon ein Alarmzeichen für mich - dann wollte er weiter und ist wie besoffen geschwankt. Ich hab ihn gleich hochgenommen und das Zahnfleisch angeschaut... Beim TA war dann wieder soweit alles gut, er war schlapp, aber das Zahnfleisch war wieder rosa und er konnte schon wieder zappeln. Eine Untersuchung hat erstmal nichts ergeben, aber es wurde vorsichtshalber eine Blutprobe genommen. Das Ergebnis erwarten wir morgen.
      Wieder zuhause, ist er rumgehüpft als wäre nix gewesen :ka: , hat für seine Verhältnisse richtig gut gefressen und danach seelenruhig geschlafen. Was das wohl war?
      Wir haben im nachhinein gewitzelt, dass Nuki bloß die HundeSCHULE schwänzen wollte :klugscheisser: . Der erste Schock saß aber :verzweifelt:
      Liebe Grüße
      Enie mit Bichon Frise Nuki *25.03.2016
    • Ich hab das Gefühl, dass man meist seinen eigenen Hund als abgelenkter / unaufmerksamer / unerzogener empfindet, als es bei den anderen ankommt. Weil man selbst seinen Hund natürlich viel mehr im Blick hat und Ablenkungen als viel extremer empfindet.


      Dash war heut morgen sehr süß.
      Dem hab ich ja von Anfang an verboten, im Bett zu spielen. Weil er dann so gar nicht zur Ruhe kam.
      Heut morgen liegen die drei mit mir im Bett, Brix und Lena fangen Maulrangeln an.
      Und die kleine Fledermaus sitzt mit weit aufgerissenen Augen im Bett und starrt Lena und Brix an mit einem Blick der sagt "Nein?! Das darf man doch nicht. Seid ihr verrückt??" xD
      Wer bremst verliert - Hier entlang
      Brix - Australian Shepherd - Rüde - *7/12
      Lena - Landseer - Hündin - *8/12
      Dash - Border Collie - Rüde - *11/16
    • Bin auch weiterhin mit dabei mit der Prinzessin :)

      (Auf dem Bild eher Diva :roll: )

      Die kleine intelligenzbestie kann ja jetzt den Mülleimer öffnen und hat sich gestern doch tatsächlich altes Gebäck rausgeklaut und innerhalb weniger Sekunden verschlungen bevor ich es ihr wegschnappen konnte. Konsequenz - keine Küche mehr für Milou wenn ich nicht da bin. Jetzt liegt sie immer sehr stark leidend vor der Küchentür wenn ich im Wohnzimmer bin - aber das leiden wird meistens schnell vom Kuschelbedürfnis abgelöst und sie kommt wieder :D
      Milou *01.04.2016
    • Bella1234 schrieb:

      .............................. frisst nichts vom Boden.

      Da muss doch irgendein Haken sein :headbash:
      Daran bin ich interessiert!!! Irgendwelche Patenttipps??
      Er frisst nicht s vom Boden, wenn ich es sehe, wenn nicht, haut er rein. 2. Wie kann man trainieren, dass er nichts von Fremden nimmt?? Es dürfen sich alle beteiligen, Bella1234 ist der Aufhänger, weil meine Idealvorstellung beschrieben. :respekt:

      GLG
      Achim
      Enzo gen. Püppi(Cane Corso) *18.05.2016 :cuinlove:
      Der Hund blieb mir im Sturme treu,
      der Mensch nicht mal im Winde.
      In loving Memory: Astor 1966-1971 Riesenschnauzer
      Rex 1972-1981 Deutscher Schäferhund
      Schecki 1981-1989 Deutsche Dogge/Dobermanmix
      Astor 1998-2012 Labrador
    • Enie88 schrieb:

      Nuki hatte gestern auf dem Hundeplatz einen kleinen Schwächeanfall... sehr helles Zahnfleisch und kaum Veränderung bei Druck. Wir sind natürlich sofort zum Tierarzt (mit Schmuddl-Hundeplatz-Klamotten). Er ist mit seinem besten Kumpel über den Platz gewetzt und nach ca. 3 Min. hat er sich hingesetzt - das war schon ein Alarmzeichen für mich - dann wollte er weiter und ist wie besoffen geschwankt.
      Ach je :/
      Zum Glück geht es ihm nun wieder besser!
    • Enzo Corso schrieb:

      Daran bin ich interessiert!!! Irgendwelche Patenttipps??
      Er frisst nicht s vom Boden, wenn ich es sehe, wenn nicht, haut er rein. 2. Wie kann man trainieren, dass er nichts von Fremden nimmt?? Es dürfen sich alle beteiligen, Bella1234 ist der Aufhänger, weil meine Idealvorstellung beschrieben.
      Leider nein- Linus ist ein schrecklich mäkeliger Fresser- deshalb frisst er auch nix unterwegs.
      Wenn er bei uns in der Trafik ein Leckerli bekommt- spuckt er es wieder aus ;-)

    ANZEIGE