ANZEIGE

Schlappheit, trinken, Verstopfung

    • ANZEIGE
      Ich habe Rückenschmerzen wenn ich Stress habe. Das wusste ich allerdings lange nicht, dass da ein Zusammenhang besteht.
      Liebe Grüße von mir und Dackelmädchen Sina ☆07.09.2016☆

      Hier geht`s zu unserem Thread:
      Mein Schicksalshund Sina

      Im Herzen:
      Rauhaardackel Tamy, Langhaardackel Benny, DSH Una, DSH Falko, DSH Eyka, DSH Dorli
    • ANZEIGE
    • Also, Analdrüse wurden gestern mit untersucht, alles in Ordnung. Prostata wurde ununtersucht ausgeschlossen da er kastriert ist. (Nichts gegen Assistenz-Tierärzte, aber zu diesem gehe ich nicht mehr. Leider wusste er nicht Mal das bei vollem Darm das Thermometer fälschlich die Kot Temperatur misst anstatt die Temperatur des Hundes, und daher fälschlich auch bei seiner Messung Untertemperatur heraus kam).

      Er hat jetzt gestern nochmals Schmerzmittel gespritzt bekommen, sowie für insgesamt 6 Tage orales Schmerzmittel mitbekommen. Nur das er heute trotz Schmerzmittel wieder nichs macht.
      Somit wäre für mich die Vermutung Rücken momentan eher nicht bestätigt, sonst müsste er heute genau so gut sein Geschäft machen können wie nach dem 1. Tierarztbesuch vorgestern. Vorgestern klappte es auch erst um 16 Uhr mit dem Geschäft also erst 5 Stunden nachdem er die Schmerz-Spritze bekam, 2 Stunden nach der Schmerz-Spritze konnte er vorgestern trotzdem noch nichts machen obwohl er sichtbar gewollt hätte. Und nun trotz durchgehender Schmerzmedikation seit Vorgestern fängt es heute wieder an.

      Das vermehrte Trinken hat sich auch nicht geändert, da es gestern so sonnig war schrieb ich es erst mal dem Wetter zu, aber die 2 Tage vor dem Tierarztbesuch sowie heute ist es kalt und regnerisch. Je nachdem könnte viel trinken und die Schlappheit vielleicht auch auf beginnendes Diabetes hindeuten, er bekommt zwar nichts mit Zucker, nicht Mal Getreide und sonstigem Mist aber vielleicht kann er trotzdem daran erkranken.

      Er bekommt jetzt heute Vormittag und Mittag noch mal die Chance sein Geschäft zu machen, kann er dann weiterhin nicht muss es was anderes sein. Ich bestehe dann darauf das die Prostata trotzdem untersucht wird, und besser von einem anderen Arzt, sowie ein Blutbild (was ich aber trotzdem machen lassen wenn das mit dem Trinken so weiter geht) und vielleicht doch noch einen Termin bei einer Physiotherapeutin um abklären zu lassen ob mit ihm physisch alles ok ist. Wenn ja ist gut, dann kann man auch die vermuteten Rückenbeschwerden zumindest ausschließen.

      Leider bin ich im Moment ziemlich ratlos aber es hilft mir das ihr mit helft und ich hier meine Sorgen erzählen kann. :herzen1:
    • Benan schrieb:

      Somit wäre für mich die Vermutung Rücken momentan eher nicht bestätigt, sonst müsste er heute genau so gut sein Geschäft machen können wie nach dem 1. Tierarztbesuch vorgestern.
      Bei Menschen ist es, glaube ich, so, dass Schmerzmittel je nach Rückenschmerzen wenig bis gar nichts ausrichten können.
      Das heißt, ist der Schmerz größer geworden, dann wirkt die Dosis oder das Mittel, das beim letzten mal noch geholfen hat, nicht mehr.
      Ich würde versuchen, einen Physiotermin zu bekommen. Und wenn es nur ist, um "Rücken" sicher auszuschließen.

      Wie geht es dem Hund denn jetzt?
      Kann man da nicht irgendwie einen Einlauf machen oder so bevor er sich weiter quält?
      Kann er den Rücken im Liegen gut krümmen? Oder wenn du ihm ein Leckerli an die Flanke oder unter die Brust hältst?
    • Als Paula eine hartnäckige Verstopfung hatte, habe ich ihr einen " Cocktail " gemixt, aus : Milch, etwas Öl und etwas Leberwurst.
      Sie hat es gerne getrunken.
      Danach gab es Bewegung und es Flutschte wieder xD
      *^*°*^*°*^*°*^*°*^*°*^*°*^*°*^*°*^*°*^*°*^*°*^*°*^*°*^*°*^*°*^*°*^*°*^*
      Und dann kam Paula.......Paulas Bilderbuch :-)


      " Mit einem kurzen wedeln kann ein Hund mehr Gefühle ausdrücken, als mancher Mensch mit stundenlangen Gerede " (Louis Armstrong)
    • Hm, also ich bin da ja immer erst mal pragmatisch. Wäre es mein Hund, würde ich in der Apotheke ein (bzw. sind da immer drei drin) Miniklistier kaufen und ihm das geben. Dazu mal zu den Mahlzeiten Öl füttern, Quark mit Haferflocken und Babyobstgläschen. So würde ich 2-3 Tage vorgehen.
      Nun ist es ja so, das Schmerzen nicht ausgeschlossen werden. Daher weiß ich bzgl Bewegung nicht so recht Rat. Für die Darmperistaltik wäre es von Vorteil, ihn gut durch zu bewegen.

      Sicher würde ich ihn diese zwei drei Tage akribisch beobachten. Wenn mich etwas beunruhigen würde mich auf in eine gute Klinik machen und umfangreich untersuchen lassen.

      Alles gute für deinen Hund!
      * LOLA * (Deutscher Schäferhund *15.12.2015)


      ' HÖRT IHR HUND AUF SIE? - Ich duze ihn meistens!'
    • Ne Verstopfung ist es nicht das war nur die anfängliche Vermutung weil er nichts machte. Als er vorgestern Nachmittag dann sein Geschäft machte war es wie gesagt keineswegs auch nur ansatzweise hart, eher von de Konsistenz wie Leberwurst und auch nicht viel. Gestern früh machte er auch was, da war es weiterhin so weich von der Konsistenz. Abendessen hat er ganz normal gefressen, nur das er heute wieder nichts macht.

      Vorgestern hatte er es auch erst gar nicht versucht, also erst gar nicht hingehockt. Er ist immer wieder so gelaufen als würde er sich gleich hinhocken aber es kam nicht dazu. Deshalb vermutete der Arzt Rückenschmerzen als Ursache. Er kann aber ganz normal liegen, rollt sich ohne Probleme im Körbchen ein das hat er auch schon bevor es die erste Spritze gab, keine Schonhaltung, keine Vermeidung irgendwelcher Bewegungen, keine Schmerzreaktion beim Abtasten oder drücken.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Benan ()

    • Die einzigen Symptome sind momentan das er viel trinkt, sich schlapp verhält und kein Geschäft macht bzw. sich nicht hinhockt; Wenn er was macht ist es aber nicht hart. Das mit dem Leckerchen bis unter die Brust klappt auch problemlos. Sitzen, liegen, einrollen, etc. das klappt alles ganz normal und ohne Probleme, auch schon bevor es die erste Spritze gab.

    ANZEIGE