ANZEIGE

"Nassfutter-Erfahrungen-Laberthread

    • Neu

      Ich fülle das Futter ja immer in Plastikschalen um, aber lasse die offen im Kühlschrank stehen, weil ich Angst habe das sich unter dem verschlossenen Deckel irgendwas bilden kann was am Ende dann gefählich sein kann. Es ist noch nie was passiert und das Futter bleibt trotzdem frisch und ansehnlich..
      Liebe Grüsse

      Iris und Niklas
    • ANZEIGE
    • Neu

      Tibet-Mix schrieb:

      Ich fülle das Futter ja immer in Plastikschalen um, aber lasse die offen im Kühlschrank stehen, weil ich Angst habe das sich unter dem verschlossenen Deckel irgendwas bilden kann was am Ende dann gefählich sein kann. Es ist noch nie was passiert und das Futter bleibt trotzdem frisch und ansehnlich..
      Also vom Barf weiß ich noch, dass man das Fleisch nicht "geschlossen" auftauen darf.
      Bei Nassfutter/Fertigfutter habe ich das bisher nicht gehört und es ist auch noch nie etwas passiert :ka: Offenes Nassfutter im Kühlschrank stelle ich mir vom Geruch her auch nicht so geil vor :mute:
      N A L A - Chihuahua - *20. Mai 2015

      Mein kleines Glück, mein Herz.
    • ANZEIGE
    • Neu

      Ich tau mein BARF Fleisch seit zig Jahren in der Rolle auf. Ich würds tiefgefroren da auch gar nicht rausbekommen.

      Dosen lagere ich mit Dosendeckeln im Kühlschrank. Egal ob TC, Lukullus oder Granatapet - schlecht wurde hier noch nix.
      Die Fleischeslust Rollen jetzt verschließ ich gar nicht.
      Bonnie • DSH Mix • *09
      Allana • Hollandse Herder • *14
      Lucy • Entlebuchermix Hündin *17


      Nico & Luna im Herzen.
    • Neu

      Der Dekel verhindert das der Kühlschrank riecht, Das Futter trocken wird oder irgendwelche Kühlschrankgerüche annimmt. Ich mach mir aber keine Sorgen das sich da irgendwas bildet, wenn der Kühlschrank gut kalt ist (6°C). Bedenklich fänd ich besonders im Sommer wenn das Futter nicht im Kühlschrank steht, da kann sich schon innerhalb von einem halben Tag ordentlich Getier bilden.
    • Neu

      bonitadsbc schrieb:

      Ich tau mein BARF Fleisch seit zig Jahren in der Rolle auf. Ich würds tiefgefroren da auch gar nicht rausbekommen.
      Ich bekomme regelmässig gefrohrene Barf Rollen, die schneide ich oben auf und ritze der gefrohrenen Wurst entlang auf und ziehe die pelle ab, das funktioniert, dann lasse ich es antauen und schneide es in Scheiben und portioniere es und friere es wieder erneut ein.
      Liebe Grüsse

      Iris und Niklas
    • Neu

      Tibet-Mix schrieb:

      Dogs-with-Soul schrieb:

      Tibet-Mix schrieb:

      Dogs-with-Soul schrieb:

      Tibet-Mix schrieb:

      Esiul schrieb:

      @Tibet-Mix Das wird eine andere Zusammenstellung von Innereien, Muskelfleisch, etc. haben.
      kann sein, also ist nicht immer das bessere auch gut. :motzen:
      Nein zumal jeder Hund andes verwertet. Baxter ist da genauso.Momentan verträgt er richtig gut:VetConceptGranatapet Pur
      Rinti pur

      Wir haben einige Marken durch.
      Bei Vet Concept gehen nicht alle Sorten, Rentier geht gar nicht da gibt es wirklich Matsch. Granatapet pur kenne ich gar nicht und Rinti Sensible gehen auch alle Sorten ausser Rind.
      Hab noch vergessen: Hofgut Breitenberg Rind. Baxter schmeckt nur Rind und das verträgt er auch am besten, also Rind. Rinti Sensible meinte ich nicht, sondern wirklich Rinti Pur.
      Rind wiederum geht bei meinem gar nicht, mal zwischendurch eine Mahlzeit o.k. aber mehr nicht, er ist allergisch darauf, bei Rinderherz ist es am schlimmsten. Welche sind denn die Rinti pur Sorten ? Meiner verträgt auch gut die Rinti Gold, die kleinen 200 gr Dosen. Aber bei Rinti Kennerfleisch, katastrophe, da macht er weichen Kot mit Schleim drauf.
      Rind, Ente, Lamm, Huhn und Ross
      Liebe Grüße, Franci & Baxter (Fotothread)

    ANZEIGE