ANZEIGE

"Nassfutter-Erfahrungen-Laberthread

    • Neu

      Hallo an alle!

      Ich habe ein Anliegen: seit 3 Wochen wohnt eine spanisches Hundemädchen bei uns - Luz. Sie ist ein Basset Fauve de Bretagne Mix und 1 Jahr alt.
      Am Anfang hat sie 4 Tage jegliches Futter und Wasser verweigert. Wir waren dann beim TA da uns das fehlende trinken sehr unheimlich wurde (körperlich alles ok!) und haben dann auf seinen Rat hin angefangen Nassfutter zu füttern, damit sie dadurch Flüssigkeit bekommt. Wir füttern die Marke Landfleisch. Seit dem hat sie sehr weichen eher breiigen Kot, aber sie hat nur 1x am Tag Stuhlgang, also von der Häufigkeit her kein Durchfall. (Auf Giadien & Würmer wird sie morgen eh getestet) Nun müsste ich ihr gerade ihr Trockenfutter ( Platinum) geben, da mein Mann das Nassfutter im Büro stehen gelassen hat und auf einmal frisst sie es! Und sie schleckte sogar so oft den Napf aus, dass ich noch etwas nachgab und auch das hat sie gefressen. Nun meine Frage: sollen wir dann jetzt beim Nassfutter bleiben wegen der geringen Trinkmenge trotz zu weichen Stuhl (vorausgesetzt morgen werden natürlich keine Giardien und Co gefunden) oder zu Trockenfutter wechseln in der Hoffnung, dass sie dann auch trinkt? Oder kann man auch morgens Trockenfutter geben und abends Nassfutter?
    • ANZEIGE
    • Neu

      Da das Platinum ja ein Halbfeuchtes Trofu ist und ich denke die kleine sicher auch mal trinkt ohne das ihr es mitbekommt, würde ich es weiter füttern. Es scheint ihr sehr zu schmecken ;)

      Landlfeisch ist meiner Meinung nach auch kein gutes Futter, kenne einige dessen hunde beeiigen Kot haben bzw Durchfall.

      Beobachte die kleine weiter ;)
      Liebe Grüße, Franci & Baxter (Fotothread)
    • ANZEIGE
    • Neu

      Ich weiß noch nicht, ob sie Platinum verträgt, denn als sie ankam hat sie das ja verweigert. Deswegen waren wir ja dann auf Landfleisch umgestiegen. Aber jetzt hat sie halt so weichen Kot und wenn sie das Platinum nun doch frisst würde ich nun das erstmal probieren und vielleicht noch Wasser dazu geben. Auf Platinum waren wir übrigens gekommen, weil das vom Tierheim gefüttert wurde (Platinum ist dort Sponsor). Platinum ist aber gutes Futter oder? Reicht denn da die Fütterungsempfehlung aus? Denn laut der Firma sollte Luz 170g am Tag bekommen und im Moment bekommt sie ja 600 (!) g Landfleisch. Da kommt mir 170 g so sehr wenig vor :/
    • Neu

      Bruno bekommt 300g Trockenfutter am Tag und dürfte bei NaFu (natürlich abhängig von der Marke) teilweise 1800g futtern :lepra:

      Übrigens klar kannst du morgens das eine und abends das andere geben! Wir füttern derzeit morgens Nassfutter, mittags Trocken- und abends Trocken- oder Flockenfutter.

      Nur Nassfutter wäre mir zu viel Müll... Wobei es eben auch auf die Marke ankommt, von Lukullus darf Bruno mit 27kg am Tag die besagten 1800g futtern, da habe ich mich auch erschrocken.

      Darf ich euch mal ganz naiv fragen, wieso die Menge an Output wichtig ist für euch? Ist es nicht ganz platt ausgedrückt egal, wie groß der Haufen ist, den man einsammelt? :mute: :dead:
    • Neu

      Nein ist es eigentlich nicht, wenn ein Hund viel am Tag Haufen absetzt, deutet es oft darauf hin, dass er das Futter nicht ordentlich verwertet. Ich finde 1-2 max 3 Haufen sind okay, aber mehr absolut nicht. Und schon gar nicht wenn diese groß sind oder breiig usw.

      Findest du also, dass Nafu minderwertiger ist als Trofu?

      Wie viel ein Hund von welchem Futter auch immer haben darf, liegt an deren Zusammensetzung, wenn viel "Brühe" dabei ist, wird der Hund mehr brauchen.
      Liebe Grüße, Franci & Baxter (Fotothread)
    • Neu

      Hö, nee, absolut nicht! Das wollte ich nicht ausdrücken.
      Da ist natürlich deutlich mehr Feuchtigkeit drin und ich denke schon, dass es auch Sorten gibt, von denen Bruno weniger als 1800g bekommen würde.
      Ich hatte neulich irgendwo so einen Test gesehen, wo quasi auch die "Ergiebigkeit" des Futters berücksichtigt wurde.
      Die Menge hab ich nur erwähnt, weil Lolulu das geschrieben hatte, mit 170g zu 600g.

      Bruno findet Nassfutter toll, aber wie gesagt, da kann ich ja hier Gelbe Säcke stapeln.

    ANZEIGE