ANZEIGE

"Nassfutter-Erfahrungen-Laberthread

    • ANZEIGE
      Ich füttere morgens Rinti Singlefleisch Pferd und ergänze es mit Kartoffeln, Hirse, Gemüse etc. Abends gibt es Wolfsblut TF. Die KH ergänze ich, weil mein Allergiker Probleme hat mit Proteinüberschuss. Aber bis anhin war ich der Meinung, da das NF Alleinfutter ist, die Hunde alles nötige bekommen. :ka:
      Liebe Grüsse von Claudia

      mit den Sheltiejungs


      Disney (17.08.2010) & Ayden (08.06.2015)
    • Ich habe schon ein bisschen was an "ergänzten" Reinfleischdosen ausprobiert (u.a. auch Rinti) aber meine Hündin verträgt scheinbar nicht wenn der Innerein-Anteil zu hoch ist.
      Da bekommt sie durchfall und ich stehe die halbe Nacht mit ihr auf der Wiese. Und bei zuviel Gesamtfleischanteil in einer Mahlzeit bekommt sie Blähungen. :muede:
      Momentan überbrücken wir 3 Tage die Woche mit Granatapet. (Da hat sie "nur" leichte Blähungen. :tropf: )
      Sie ist einfach sehr speziell. Die ganzen Empfindlichkeiten sind erst in diesem Jahr aufgetaucht. Vorher hat sie mehr vertragen.

      @Syrus Dogs Love scheint künstlich ergänzt zu sein:

      Zusammensetzung Dogs Love Lamm:
      Lammfleisch 55%, Kartoffeln 11%, Marillen 8%, Kürbis 7%, Spinat 7%, Kartoffelstärke, Mineralstoffe, Sonnenblumenöl, Eierschalenpulver, Seealgen, Hagebutten, Löwenzahnblätter, Brennnesselblätter, Ringelblumenblüten, Brunnenkresse


      Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe/kg:
      Vit. A 2.025 IE, Vit. D3 229 IE, Zink 20 mg

      Leider recht hohe Preise aber das ist scheinbar ergänzt. :???:

      Ich weiss nicht ob meine Hündin bei der Lamm Sorte die Marillen verträgt. Steinobst soll ich eigentlich meiden wegen möglicher Kreuzallergien. Aber ein Versuch ist es vllt. wert. :???: Hat sie zumindest noch nie gefressen.
      (Die hypoallergenen Sorten sind mir dann doch etwas zu teuer. :omg: Und bei den anderen Sorten sind häufig Karotten drin... )
      Na mal schauen...

      Falls noch jmd. etwas einfällt (also Nafu mit wenig Fleisch und künstlich ergänzt), würde ich mich über eine Info freuen.
      Molly, Franz. Bulldogge (*18.10.2013)
      im Herzen: Arthus, Berger des Pyrénées (*11.03.1999 - ✝29.03.2016)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Julia127 ()

    • ANZEIGE
    • @Julia127
      Wenn dein Hund so speziell und sensibel ist, wie wäre es, wenn du ihr Futter, was sie verträgt einkochst? Das ist für nen kleinen Hund eigentlich auch bezahlbar, vor allem wenn man dann größere Mengen einkocht - und als Vitamin-Mineral-Ergänzung zB beim Futtermedicus das Cooking-Pulver zufügst? Nur so ein Gedanke - ich weiß ja, wie mühsam es mit speziellen Hunden im Fertigfutterdschungel sein kann.
      Pepe, Terrier-Mix (Oktober 1998 - 1.10.2011)
      Theo, Épagneul Breton (*Mai 2002)
      Hilde, Malinois (*Juni 2013)

      Fotos von uns - THEO - Ex- "Bre-Tonne" - und Schwester Hilde

      Alles Wissen, die Gesamtheit aller Fragen und alle Antworten sind im Hund enthalten. (Franz Kafka)
    • Julia127 schrieb:

      Am besten wird hier Herrmanns vertragen (Reinfleisch und Menüs).

      Das ist aber nicht künstlich ergänzt und ausgewogen ist das einfach nicht wenn ich ständig eine Fleischsorte mit Kartoffel/Zucchini und/oder Gurke füttere.
      In Rind und Pferd Reinfleisch ist z.B. bei denen viel zu wenig Calcium drin. Eben weil es nicht ergänzt ist.
      wenn man auch die Geflügelreinfleischdosen verfüttert, müßte es mM aber mit dem Calcium passen für ausgewachsene Hunde.
      lG Moni
    • Syrus schrieb:

      Ich werde im Internet leider nicht fündig, vielleicht kennt ja jemand eine passende Marke:

      Ich suche ein Nassfutter mit einem hohen KH (Reis, Kartoffel, Pseudogetreide) und Gemüseanteil und möglichst nur einer Tierart pro Dose. Ideal wären ~50% Fleischanteil.
      Gibt es sowas überhaupt? :???:
      Momentan ergänze ich Reinfleischdosen selbst/koche, aber für unterwegs oder wenns mal schnell gehen muss, wäre nur Dose aufmachen natürlich super.
      Wie wäre es mit Granatapet? Hat 65% Fleischanteil.
      Granatapet Zusammensetzungen
      Verträgt mein Senior wunderbar, ich wechsle dort zwischen den Sorten (und mit anderen Herstellern).
      Liebe Grüße von Bine & Lupo!
      Jeder Weg geht sich leichter, mit einem treuen Hund an deiner Seite!!


      Lupo-ne kölsche Jung
    • @Beaglebine, Danke, da täuscht leider der erste Eindruck. Da die Fleischbrühe extra aufgeführt ist sinkt der Fleischgehalt prozentual, obwohl auch nur ~10% pflanzliche Bestandteile drin sind.
      Einige Sorten gefallen mir aber dennoch gut und in Kombination mit dem Reis-lastigen TroFu habe ich (zumindest fast) das was ich wollte. Bei Gelegenheit werden wir GranataPet also mal ausprobieren. :gut:
      Liebe Grüße,
      Janina mit Zwergschnauzer Mailo

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Syrus ()

    • Weil ich ja mehr KH und Gemüse im Futter haben möchte. Da bringen mir moderate 65% Fleisch aber nichts, wenn trotzdem nur unter 10% pflanzliche Bestandteile drin sind und die übrigen Prozente der Deklaration Fleischbrühe sind, dh von den festen Bestandteilen sind letztendlich doch 90% (nicht ausgerechnet, den Wert nehme ich jetzt einfach mal an) tierischen Ursprungs. Wenn ich Brühe dazu gebe und die auch deklariere ist der Anteil des Fleischs ja geringer, obwohl nicht mehr KH sondern lediglich Wasser drin ist.
      Da habe ich mich vielleicht ein bisschen blöd ausgedrückt. ;)
      Liebe Grüße,
      Janina mit Zwergschnauzer Mailo

    ANZEIGE