ANZEIGE

"Nassfutter-Erfahrungen-Laberthread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ANZEIGE

      Syrus schrieb:

      Ich werde im Internet leider nicht fündig, vielleicht kennt ja jemand eine passende Marke:

      Ich suche ein Nassfutter mit einem hohen KH (Reis, Kartoffel, Pseudogetreide) und Gemüseanteil und möglichst nur einer Tierart pro Dose. Ideal wären ~50% Fleischanteil.
      Gibt es sowas überhaupt? :???:
      Momentan ergänze ich Reinfleischdosen selbst/koche, aber für unterwegs oder wenns mal schnell gehen muss, wäre nur Dose aufmachen natürlich super.
      Herrmann´s Selection Bio Nassfutter hat einen Fleischanteil von 50%, ergänzt mit z.B. Buchweizen oder Reis und Gemüse.

      Lg Ferdi
    • ANZEIGE
    • ANZEIGE
    • Julia127 schrieb:

      Kennt hier jemand ein Nassfutter das nur ca. 50-55% Fleischanteil hat und künstliche Vitamine enthält?
      Schau doch mal bei Naturavetal-Shop rein. Reinfleischdosen oder auch Fleischrollen.
      Warum will man künstliche Vitamine?
      Wege zu gehen, die steinig sind. Berge zu ersteigen, die niemals enden wollen.
      Erfahrungen zu machen, die Wunden hinterlassen und trotzdem aufstehen und lachen.
      Ich bin ich, werde nie ein anderer sein.
      Dies ist meine Zeit, dies ist mein Leben! ♡
    • Weil ein nicht vitaminisiertes (bzw auch anderweitig ergänztes) Futter wie Lukullus eigentlich kein ausgewogenes Alleinfutter sein kann.
      Aus dem Grund wird es bei uns auch bei dem Probierpaket bleiben, auch wenn es mir sonst wirklich gut gefällt.
      Ich hatte gehofft, dass die Inhaltsstoffliste im Netz unvollständig Ist, aber auf den Dosen steht explizit "ohne Zusatzstoffe" :/
      Liebe Grüße von Janina mit

      Zwergschnauzer Mailo *14.09.2016
      Riesenschnauzer Ares *06.02.2018

      Schnauzerpower im Doppelpack!
    • Syrus schrieb:

      Weil ein nicht vitaminisiertes (bzw auch anderweitig ergänztes) Futter wie Lukullus eigentlich kein ausgewogenes Alleinfutter sein kann.
      Genau das ist bei mir der Grund.
      Am besten wird hier Herrmanns vertragen (Reinfleisch und Menüs).

      Das ist aber nicht künstlich ergänzt und ausgewogen ist das einfach nicht wenn ich ständig eine Fleischsorte mit Kartoffel/Zucchini und/oder Gurke füttere.
      In Rind und Pferd Reinfleisch ist z.B. bei denen viel zu wenig Calcium drin. Eben weil es nicht ergänzt ist.

      Ich schau mal bei Naturavetal rein.
      Molly, Franz. Bulldogge (*18.10.2013)
      im Herzen: Arthus, Berger des Pyrénées (*11.03.1999 - ✝29.03.2016)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Julia127 ()

    • Julia127 schrieb:

      In Rind und Pferd Reinfleisch ist z.B. bei denen viel zu wenig Calcium drin. Eben weil es nicht ergänzt ist.
      Reinfleischdosen sind ja meines Wissens nicht zur alleinigen Fütterung geeignet. Zumindest nicht dauerhaft.

      Zu Reinfleischdosen sollen ja Flocken oder ein Barfmixer gefüttert werden, oder Reis, Nudel, Kartoffeln.
      Wege zu gehen, die steinig sind. Berge zu ersteigen, die niemals enden wollen.
      Erfahrungen zu machen, die Wunden hinterlassen und trotzdem aufstehen und lachen.
      Ich bin ich, werde nie ein anderer sein.
      Dies ist meine Zeit, dies ist mein Leben! ♡
    • Doch, es gibt auch Reinfleischdosen die als Alleinfuttermittel deklariert sind. Von Rinti, Animonda usw. Über den (Un)Sinn von reiner Fleischfütterung kann man sich streiten, aber wenn entsprechend ergänzt wird (mit Zusatzstoffen) hat der Hund zumindest keinen Mangel.

      @Julia127 Sagst du Bescheid, falls du fündig wirst? :smile: Ich bin inzwischen bei normalen Dosen mit läppischen 4% KH und einem ​TroFu mit hohem KH Anteil (gibts beim Training aus der Hand) gelandet, aber so richtig zufrieden bin ich mit dem Kompromiss noch nicht.
      Liebe Grüße von Janina mit

      Zwergschnauzer Mailo *14.09.2016
      Riesenschnauzer Ares *06.02.2018

      Schnauzerpower im Doppelpack!

    ANZEIGE