ANZEIGE

Südengland/Wales

    • Wir haben vom 24.7. bis 11.8. Urlaub.

      Wir brauchen aber eine Weile für die Anreise. Deshalb würde ich zurerst wohl in einem Hotel absteigen (falls man da was kriegt). Dann in der zweiten Woche ein Ferienhaus mieten - wo auch immer - und dann entweder noch woanders ein Ferienhaus für eine Woche mieten und einfach früher fahren oder dann eben wieder in Hotel/Pension absteigen.
      Mit zwei Hunden muss man das schon alles vorher planen.

      Billig wird es wohl auch nicht, aber uns wollte gerade ein Handwerker 1600 € dafür abknöpfen, unser Wohnzimmer zu verspachteln, was wir aber abgelehnt haben. Also haben wir eine Menge Geld gespart. :D
      Viele Grüße von Kerstin
      Meine Fusselnasen
    • ANZEIGE
    • Ich mal wieder. :smile:

      Letztes Jahr hat es ja leider nicht mit dem UK-Urlaub geklappt, aber dieses Jahr soll´s klappen! Wir haben ein Ferienhaus in Wales, eher südlich, und wollen dort zwei Wochen bleiben. Vorher wollen wir uns noch den Norden anschauen - da haben wir 3 Tage Zeit.
      Drückt mal die Daumen, dass ich dafür noch eine Unterkunft finde. Ist ja leider wieder Hauptreisezeit.
      Sonst müssen wir im Auto schlafen. ;)

      Wenn einer einen Tipp hat - immer her damit! =)
      Viele Grüße von Kerstin
      Meine Fusselnasen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Fusselnase ()

    • ANZEIGE
    • Die Gegend rund um Windermere ist sehr schön. Lake District. Kann ich sehr empfehlen. Da sollte es auch einige Unterkünfte geben, die Hunde erlauben. :)

      Die Ellerthwaite Lodge kann ich empfehlen. Aber ihr wollt lieber ein Haus?
      Newton (Amadeus vom Pinselberg, LCD) - Labrador Retriever - *21.04.2014
      Hunter (Bungee Jumper‘s Hide and Seek, SCD) - Englischer Springer Spaniel - *22.05.2018

      Ganzkörperwedler sind die Sambatänzer unter den Hunden... ;)

      [url='https://www.dogforum.de/index.php/Thread/203256-Mister-Newton-entdeckt-die-Welt/']Newtons Pfotothread[/url]
    • Oh, da habe ich mich unklar ausgedrückt, sorry. Ich meine den Norden von Wales. Oder meint ihr, den können wir auch von Lampeter aus in Tagesausflügen abchecken? Ich kann nicht abschätzen, wie weit das ist, weil es ja davon abhängt, wie schnell man mit dem Auto vorankommt.

      Ursprünglich wollte ich ja auch einen Abstecher nach Schottland machen, weil ich ja mal in Stranraer zur Schule gegangen bin - aber ich glaube, das ist mir zu weit fürs erste. Gerate ja schon ins Schwitzen bei dem Gedanken an die Anreise.

      Aber das Hotel in Windermere habe ich mir abgespeichert :smile:, vielleicht fahren wir ja doch etwas weiter. Konkret sieht das so aus:
      Wir kommen am 30.7. in Dover an und müssen am 17.8 zurück. Im Haus sind wir ab dem 3.8.
      Wir haben also vom 30.7. bis zum 3.8. Zeit uns anzugucken, was auch immer wir wollen und was erreichbar ist.
      Viele Grüße von Kerstin
      Meine Fusselnasen
    • Ups, sorry. Aber das Lake District ist schon sehr empfehlenswert. :)
      Newton (Amadeus vom Pinselberg, LCD) - Labrador Retriever - *21.04.2014
      Hunter (Bungee Jumper‘s Hide and Seek, SCD) - Englischer Springer Spaniel - *22.05.2018

      Ganzkörperwedler sind die Sambatänzer unter den Hunden... ;)

      [url='https://www.dogforum.de/index.php/Thread/203256-Mister-Newton-entdeckt-die-Welt/']Newtons Pfotothread[/url]

    ANZEIGE