ANZEIGE

Unfassbar traurige Doku

    • Unfassbar traurige Doku

      ANZEIGE
      Hallo zusammen,

      ich bin gerade auf eine etwas ältere Dokumentation aus dem Schweizer Fernsehen gestossen, welche mich unglaublich schockiert. Wie grausam Menschen doch nur sein können?! Bevor ihr die Doku über Hundekämpfe schaut, sollt ihr euch bewusst sein, dass es relativ heftige Szenen drin hat, welche gezeigt werden. Nichts für schwache nerven. Aber man sollte vor der Wahrheit die Augen nicht verschliessen, und hoffentlich alles dran setzten, dass diese Leute ihre Gerechte straffe bekommen. Welchen solchen Mitmenschen gibt es Listenhunde bzw "Kampfhunde". Aber schaut selbst:

      youtu.be/YiMcIf-pxxE

      Nichts für schwache nerven! Ich habe euch gewarnt!

      Hoffen wir dass das bald ein Ende nimmt :(.
    • ANZEIGE
    • Ich schaue mir so was auch nicht an - mich verfolgen solche Bilder monatelang. Wozu soll dieses Video jetzt gut sein?

      Es wird immer Menschen geben die Hunde missbrauchen. Nachbars-Auge sei wachsam! Mehr kann der Otto-Normal-Hundehalter nicht tun.
      Wege zu gehen, die steinig sind. Berge zu ersteigen, die niemals enden wollen.
      Erfahrungen zu machen, die Wunden hinterlassen und trotzdem aufstehen und lachen.
      Ich bin ich, werde nie ein anderer sein.
      Dies ist meine Zeit, dies ist mein Leben! ♡
    • Ich kann es auch nicht sehen,der Hund wird böse gemacht,für perverse menschliche Zwecke missbraucht,ausgebeutet und gequält.Wenn er sich wehrt wird er getötet,der "böse" Hund.
      Resozialisierung-fehlgeschlagen.
      War klar
      Problemhund-wen wundert das?
      Das erste mal,das ich diesen Smiley benutze

      :kotz:
      "Die Raufbolde"

      Luna Labrador 6.5.13
      Calvin Labrador 2.1.14
      Leyla Dobi Mix 5.2.13

      Ein auf einem tausende von Hektar großem Feld herumtobender Labrador wird mit größter Akkuratesse in den Knien seines Besitzers bremsen.

      Wo Worte fehlen das unbeschreibliche zu beschreiben. Juri für immer im Herzen(2003-2015

      Grüße Tobi&Julia aus dem Naheland mit Juri im Herzen
    • Ich kann so etwas auch nicht sehen ohne Albträume zu bekommen.

      Es gibt die Organisation: Anti-Dog-Fight in den USA, diese sind sehr effizient und helfen (wenn ich es richtig im Kopf habe) auch in anderen Ländern.
      So etwas gehört unterstützt
      "Soweit die Annalen der Menschheit reichen, ist der Hund an unserer Seite wie jetzt. Wir brauchen weder sein Vertrauen noch seine Freundschaft zu erwerben. Er wird als unser Freund geboren und glaubt schon an uns, wenn seine Augen noch geschlossen sind."

      Maurice Maeterlinck

    ANZEIGE