ANZEIGE

Körperbewusstsein, Muskelaufbau und Co - der Weg zum gesunden (Sport-)Hund

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ANZEIGE

      Trace schrieb:

      Mal eine Frage an alle, die mit verschiedenen Targets arbeiten. Also sowas wie mit dem Hinterbein etwas antippen, mit dem Vorderbein, Schulter, etc. Wie habt ihr das aufgebaut? Habt ihr dazu evtl. Literatur/Links/Videos/irgendwas? Oder einfach Inspirationen?

      Ich hätte total Lust, da mehr mit Kimi zu machen, stehe nur momentan einfach auf dem Schlauch, wie ich das aufbauen soll. Vorder- und Hinterhandtarget kann sie (Nasentarget auch, aber das ist ja wieder was anderes), also sich nur mit den Vorderpfoten wo draufstellen oder eben nur mit den Hinterpfoten. Aber was Schulter, etc. angeht, ist sie da auch ein bisschen ideenlos, sowas bietet sie gar nicht an. Wie kann ich ihr bei solchen Sachen helfen?
      Was genau schwebt dir denn da vor? Bzw. welche Übungen willst du damit aufbauen oder wofür möchtest du das einsetzen? Also z.B. Schultertarget? Vielleicht kann man die Frage so besser beantworten.

      Vor- und Hinterhandtarget reicht doch eigentlich schon fast füt die allermeisten Übungen im "Fitnessbereich" :)
      Mockingjay Shelties
      form follows function
    • Die ehrlichste und einfachste Antwort ist wohl: Ich hab Lust dazu. xD Vom Schultertarget würde ich mir ein noch besseres Körpergefühl erhoffen. Dass sie einfach weiß, ihr Körper besteht aus mehr als vier Pfoten und das einsetzen kann. Schultertarget würde ich auch gern mit einem Trick verbinden, z.B. "Kuscheln" (oder sowas in der Art), wo sie sich dann gegen einen drückt. Da fällt mir gerade auf - vllt wäre das ein Weg? Zunächst diesen Trick zu erarbeiten und daraus dann Schultertarget? :???:


      Auf jeden Fall fangen wir erst mal mit den vier Pfoten an, diese zu benennen und mit den Pfoten auf jeweils vier Erhöhungen zu stehen (ähnlich wie mit den halben Igelbällen).
      Kimi *2013 - Zwergpudel
      Elliot *2018 - Kleinpudel

      Dogs aren't our whole lifes, but they make our lifes whole.
      I choose you. And I'll choose you over and over and over
    • ANZEIGE
    • ANZEIGE
    • Ich wollte euch einmal unseren Trainingsfortschritt zeigen :applaus: nachdem Mozart ja schon ganz gut auf die unmittelbar hinter ihm liegende Disc steigt bin ich mal einen Schritt weiter gegangen. Die Disc liegt nun etwas weiter hinter ihm (also einen Schritt nach hinten machen reicht nicht), oder sie liegt mal weiter rechts oder links. Die von ihm aus linke Seite fällt ihm deutlich schwerer, klappt aber auch schon ganz gut.
      Ich finde auch, dass man schön sieht, wie er die Füße hebt, ein riiiiiiiiiiesen Fortschritt für den Dicken!
      Seht selbst, wenn ihr möchtet :smile:

      Viele Grüße von Hannah & Mozart (Labrador-Retriever/11.08.2012)

      Mozart's Geschichten aus dem Leben
    • Das schwarze am Boden auf den Videos sind so Gummi-Puzzle-Platten (wir haben sehr rutschiges Parkett). Ich habe eine der Platten (60x60cm) direkt hinter ihn gelegt und dann jedes rückwärtsrichten bestätigt. Wenn Leckerchen im Spiel sind, kann dieser Hund sehr schnell lernen und bei der großen Platte war er dann entsprechend häufig erfolgreich.

      Als nächstes kam dann die Balancedisc dazu (dann natürlich auf den Puzzlematten, wäre sonst zu rutschig gewesen). Mozart hingestellt und die Disc direkt dahinter. Dann wieder jedes daraufstehen belohnt (auch wenn es nur eine Pfote war). Ein Video aus dieser Anfangszeit ist hier im Thread auf Seite 21.

      Dann kam die Phase, das beide Pfoten drauf stehen mussten für den click. (Video dazu auf Seite 22).

      Jetzt zuletzt lag die Disc dann mal nicht unmittelbar hinter ihm, damit er nicht denkt, dass es nur um diesen Schritt nach hinten geht. Wann ich das Kommando eingeführt habe, weiß ich gar nicht mehr so genau. Irgendwann habe ich das halt immer dazu gesagt. Ich denke auch, dass das noch ein bisschen braucht.
      Viele Grüße von Hannah & Mozart (Labrador-Retriever/11.08.2012)

      Mozart's Geschichten aus dem Leben

    ANZEIGE