ANZEIGE

Mein kleiner Kämpfer

    • ANZEIGE
      Hallo @O2Wotan, hach wie traurig... aber, in der Tat, ich glaube, du hast nen guten Blick dafür, was jetzt kommt... nimmt einem aber weder die Verantwortung, noch das Scheißgefühl...meine Maus ist erst knapp 12, aber ich denke auch, manchmal ist sie nicht mehr so weit weg von der Zielgeraden... Mist... traurige Grüße

      Bea
      Liebe Grüße
      Bea & Maidlis

      Die Rhoihesse-Maidlis
    • Diese Zeit steht jedem Tierhalter bevor und das war der Grund, dass ich vor 17 Jahren nie wieder ein Tier wollte.

      Warum macht man das? Weil die schönen Zeiten alles aufwiegen und es leider zum Leben gehört.

      Nun ist Dauerschmusen und jeden Wunsch erfüllen angesagt. Alter ist ein vernünftiger Grund für den letzten Weg, Krebs wäre für mich und bestimmt auch für den Kleinen viel schlimmer.

      Ich bin bereit ihn gehen zu lassen, wenn er es mir zeigt und/oder die Epilepsie wieder extrem hervortritt.
    • ANZEIGE
    • ANZEIGE
    • Ihr habt so gekämpft... aber irgendwann ist es gut. Es tut mir furchtbar leid, dass es nun so absehbar ist. Knuddel deinen kleinen Großen unbekannterweise.
      Wünsche euch noch harmonische letzte Tage miteinander :streichel:
      Kleine Chihuahuas, große Liebe - Ohne Gefährten ist kein Glück erfreulich (Seneca)

      Dexter, Chihuahua KH, geb. April 2014
      Max, Chihuahua LH, geb. Dezember 2013
      Dexter & Max - die Mini-Machos

      * Refugees Welcome *
    • Ich wünsche auch viel Kraft, und dass ihr die letzte Zeit noch miteinander genießen könnt.
      Es tut mir wirklich Leid.

      Habe gerade nachgerechnet - "unser" Familienhund (lebt bei meinen Eltern) ist auf den Monat genau so alt... :|
    • Heute war Gewichtstiefstand. Die letzten 2420 g Gewicht (ca 2,5 Monate her) haben ihm die Epilepsie eingebracht.

      Seit gestern hat er wieder leichte Muskelkrämpfe. Ich fürchte, dass uns ein nachhaltiger Anfall die Entscheidung schneller abverlangen wird.

      Vor 1,5 Jahren haben wir gedacht wir würden ihn verlieren, da musste er wegen seiner Zähne mit 2500 g Gewicht in Narkose.

      Uns wurden nochmals 1,5 Jahre geschenkt.

      Wenn er ohne Leid gehen kann, dann ist es gut.

    ANZEIGE