ANZEIGE

Neuer Laptop - Kaufberatung

    • ANZEIGE

      Gismonster schrieb:

      Was ich mich gerade frage, wozu brauch ich bei so einfachen Anwendungen 8 GB Speicher und einen i5 oder gar i7?
      Da reicht jeder 300 Euro Läppi locker.

      Für komplexe Bearbeitung oder CAD ok.
      Aber nicht für diese Anwendungen die reizen den Laptop ja nicht mal zu 5 % aus.
      Mmh... Das ist leider genau das, was ich gar nicht einschätzen kann. :verzweifelt:
      Liebe Grüße

      Janina mit Mia (Pudel-Coton de Tuléar Mix, *20.05.2013)

      und mit Leo (Border Terrier) immer in meinen Träumen.
    • ANZEIGE
    • @Mia1996

      Also es ist schon nicht verkehrt wenn ich etwas mehr in den Rechner investiere.... wenn ich es denn kann.
      Ich habe z.B. bei mir am PC einen 2,4 Ghz Dual Core Prozessor mit 2GB Arbeitsspeicher :D

      Absolute Museumswerte ;)

      Es laufen 2 Betriebssysteme ich mache Bildbearbeitung und streame Filme .
      Word und Excel natürlich auch ... ach und ich hab nicht mal ne externe Grafikkarte.

      Ich kann mich über fehlende Leistung meistens nicht beklagen :ka:

      Natürlich bringe ich den PC auch oft an die Leistungsgrenze aber bisher schafft er es noch alles ganz prima.
      Liebe Grüße Gismonster

      Wenn Hunde nasses Gras fressen ...hat es vorher geregnet ;)
      hier gehts zu unserem Photothread
    • @Mia 1996 - darf ich mich auch ranhängen und die Experten fragen?
      Ich suche auch einen neuen Laptop, mind. 17 Zoll und möglichst ausgerüstet für eine gute Bildbearbeitung - gibts' das in Einem?
      Ich denke da aber auch einen Extra-Bildschirm, wenn es notwendig ist.
      An was ich muss ich da denken, habt ihr Tipps?
      Danke :smile:
      Man besitzt nie etwas wirklich. Nur eine Zeitlang bewahrt man es auf. Ist man nicht fähig, es wegzugeben, wird man selbst festgehalten.
      (Anthony de Mello)
    • Sacco schrieb:

      @lillymarlen: Den gibt es bestimmt. Der ist aber nicht gerade günstig. Vor allem, wenn der länger "halten" soll.

      LG
      Sacco
      Das denke ich mir, ist aber eine gute und notwendige Investition. :smile:
      Hast Du da einen konkreten Tipp für mich?
      Man besitzt nie etwas wirklich. Nur eine Zeitlang bewahrt man es auf. Ist man nicht fähig, es wegzugeben, wird man selbst festgehalten.
      (Anthony de Mello)
    • @Mia1996
      Guck doch mal unter "refurbished".
      Da gibt es tolle Angebote von Anbietern, die Firmen-Notebooks aufarbeiten.
      Johanna mit
      Crazy (*2004) Terrier-Mix aus dem TH Lübbecke
      Betsey (*2002) Kurzhaar-Border-Collie aus der Tieroase Birkenschold (ursprünglich aus Irland)
      und Ingo, Boy, Paula, Willi, Karlheinz und Tapsi (in den ewigen Jagdgründen)
    • Ich häng mich hier auch mal an die Beratung dran - mein heiß geliebter Sony Vaio wird nächstes Jahr 10 (!!!), hat als erster Läppi niiieee den Dienst verweigert, war damals sauteuer und hat sich super rentiert. Spätestens Gegen Ende des Jahres will ich hier aber auch mal was Neues anschaffen, ich streame schon privat immer mit meinem Firmennotebook weil der Vaio viele Anwendungen parallel kaum noch schafft.

      Mein Firmennotebook ist ein Lenovo Thinkpad, grottenhässlich aber funktional und zulässig. Will ich privat aber nicht haben.

      Was mir hier bisher aufgefallen ist bzgl der inneren Werte: die sind mit ner totalen Selbstverständlichkeit höher als bei den meisten aktuellen Apple Notebooks. Vor 10 Jahren als ich meinen Vaio gekauft habe hieß es immer, Apple habe ne komplett andere Performance, daher könne man die Eckdaten gar nicht mit Nicht-Apple pc's vergleichen - hab ich so in Erinnerung. Ist das heute auch noch so? Mittlerweile laufen die doch auch mit nem Intel-Prozessor?!?
      Ich schaue mir aktuell öfters das MacBook Pro 13zoll und das MacBook Air 13zoll an und am meisten stört mich die kleine Festplatte, ich glaub maximal 512, find ich wenig.
      Also wenn hier jmd (objektiv) was über die aktuellen MacBooks schreiben möchte, wäre ich sehr interessiert das zu lesen :-)
      (Hab auch einen Applestore in 5min Fußweg entfernt, aber wenn ich da zum informieren rein gehe, gehe ich mindestens 1000€ ärmer wieder raus...ich kann dann nicht mehr denken :D )
      Lieben Gruß,
      Jessica & Westie Sir Henry

    ANZEIGE