ANZEIGE

Urlaub mit Hund in Süd- und Nordholland / Austausch, Fragen und Bilder Thread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ANZEIGE
      Wow...die Farben :cuinlove:
      Your Love is like a Soldier, loyal till You die.
      ~James Blunt~

      * Finya - serbische Terpitzprinzessin *
      * Frodo - der Überflieger-Kleinpudel *


    • ANZEIGE
    • ANZEIGE
    • Als wir dort waren, waren es ausschließlich Wohnmobile, nicht mal Wohnwagen, aber laut Webseiten (habe gerade mal geschaut), sind auf beiden Plätzen Zelte zulässig. Also wir wollten eigentlich auf den hier: Welkom op de site van Camping Hoeve Ons Lust - Julianadorp aan zee, auf Grund des traumhaften Wetters (und wir hatten nicht vorgebucht), war der aber ausgebucht. Gelandet sind wir dann so 250m weiter auf dem hier: Camping Duinzoomhoeve Julianadorp aan zee - Camping Duinzoomhoeve. Ersterer ist etwas näher zum Strandaufgang, ansonsten tun die sich nichts. Sind beide sehr klein (wie man auf den Fotos auch sieht), zu Bauernhöfen gehörende "Mini-Campings". Wir haben es nicht so mit großen, parzellierten Campingplätzen mit zig Zusatzangeboten und wählen immer einen solchen kleinen, falls möglich :smile: . Kann ich auf jeden Fall empfehlen, Sanitär war auch in Ordnung und die Bäuerin verkauft morgens verschiedene selbstgebackene (!!) Brötchen. Fahrräder leihen kann man ebenfalls. Zum Strand sind es so 10 Minuten (5 Minuten bis zu den Dünen und dann noch mal 5 Minuten bis zum Strand). Der andere Mini-Camping liegt quasi direkt am Dünenzugang.
      Sara mit den Weltenbummlern

      Grisu: Australian Shepherd, 09.04.2007
      Smilla: Sheltie, 08.03.2014
      Joey: Australian Shepherd, 26.12.2015
      Faye: Sheltie, 12.12.2017

      mit Lucy und Aicha für immer im Herzen
    • Danke, genau da hatte ich überlegt über Fronleichnam hin zu fahren.

      Der ist ja auch deutlich günstiger als die anderen in callantsoog. Die wollten für 4 Nächte im Zelt, 3 Personen und Hund 240€

      Hier würden wir mit eigenem sanitärhäuschen nur 130 bezahlen.

      Wie sieht es da mit Hunden aus? Laufen die frei auf dem Gelände?
      lg Michael
    • Der, auf dem wir waren oder unser eigentlich angedachter Platz? Braucht ihr denn das eigene Sanitärhäuschen?, selbst 130€ ist fast doppelt so viel, wie wir bezahlt haben :???: . Der Camping ist echt klein und das normale Sanitär wirklich in Ordnung.
      Die Hunde laufen eigentlich nicht frei auf dem Gelände, aber der Hofhund dreht mal eine Runde (ist aber sofort weg, wenn er meint, er ist unerwünscht) und es hat sich nicht jeder dran gehalten (wobei die Hunde in den Fällen wirklich nett und Wohnmobilnah waren). Smilla lief auch frei, die läuft ja zu niemandem hin und verlässt ohne Aufforderung auch nicht den Raum direkt ums WoMo herum. Generell wird es ja in Holland eher locker gesehen. Es war aber noch so sehr im Rahmen, dass es auch mit Grisu ging, der mit Fremdhunden nicht wirklich verträglich ist... An sich soll man seinen Hund dort auf dem Platz angeleint, aber zumindest dicht bei sich und unter Kontrolle halten.
      Sara mit den Weltenbummlern

      Grisu: Australian Shepherd, 09.04.2007
      Smilla: Sheltie, 08.03.2014
      Joey: Australian Shepherd, 26.12.2015
      Faye: Sheltie, 12.12.2017

      mit Lucy und Aicha für immer im Herzen
    • Auf den wo ihr wart. Der Aufpreis für das eigene Sanitärhäuschen wäre in unserer Zeit nur 25€. Das würde ich mal als Luxus in Kauf nehmen.

      Mia ist ja leider ziemlich unverträglich, daher suche ich schon einen Platz, wo nicht 10 Hunde die ganze Zeit bei uns über den Zeltplatz wüten.

      Aber wie Du es beschreibst hört sich das ganze noch machbar an.
      lg Michael

    ANZEIGE