ANZEIGE

"Pottkieker" - Kochen für Hunde Teil V

    • ANZEIGE
    • ANZEIGE
    • Neu

      @Lina&Tommi hatte ich auch schon mal nachgefragt ;)
      ich meine, dass @Audrey II mir antwortete, dass natürlich nur die essbaren und auch für menschen ungiftigen pilze verfüttert werden dürfen und pilze wohl nicht so den großen mehrwert hätten (was mineralstoffe etc. angeht), sie aber verfüttert werden können.

      falls ich falsch liege, korrigiert mich gerne. ich meine aber mich so an die antwort zu erinnern ;)
      "Das Gegenteil von gut ist nicht böse, sondern gut gemeint."


      Kurt Tucholsky
    • Neu

      Danke für eure Antworten. Ich hab die Pilze jetzt Mal weg gelassen, nicht dass er es nacher nicht frisst. Darum gibt es die nächsten drei Abende:
      Gemischtes Hack, Karotte, Süßkartoffel, Zucchini, Apfel mit je einer Prise Salz, Kümmel, Rosmarin und Liebstöckel
      [IMG:http://up.picr.de/32450091tf.jpg]
      Der Nase nach zu urteilen wird das Servieren freudig erwartet :D
      Der Hund ist ein Begleiter,
      der uns daran erinnert,
      jeden Augenblick zu genießen.
      Marla Lennard

      Lina & Tommi (Pudelmix, *19.08.2009)
    • Neu

      Lina&Tommi schrieb:

      Was ist eigentlich mit champignons? Dürfen das Hunde?
      Pilze kommen in der Hundeernährung irgendwie nicht vor ;)
      Gegen einen gegrillten Champignon ist sicher nix einzuwenden, aber sonst würde ich auch auf Pilze verzichten. Die bestehen hauptsächlich aus Wasser und sind ungewürzt auch ziemlich geschmacklos......und ja....für empfindliche Mägen wohl auch schwer verdaulich.

      Hier gabs gestern:
      Lammleber, Rosmarin-Kartoffel/Buchstabennudeln, Erbsen/Möhren(Dose), Zucchini, Apfel, Brombeeren, Kresse, Hanfsamen + Walnussöl

      [IMG:http://up.picr.de/32454380yt.jpg]

      Heute ein Veggie-Menü:
      Soja-"Fischstäbchen", Linsennudeln, grüne Bohnen(Dose), Zucchini, Möhren, Apfel, Koriander(TK), Kümmel, Hanfsamen, Walnussöl

      [IMG:http://up.picr.de/32454381rx.jpg]

      Ich weiß nicht wie die das mit den "Fischstäbchen" hinbekommen haben, aber ich habe mal so ein Teil stibitzt und selbst probiert. Schmeckt total nach Fisch =)
      Überall Betrug :lol:
      Audrey mit Sonnenhündin Ashley
    • Neu

      Audrey II schrieb:

      milkali schrieb:

      Weil es ja immer heißt, dass der Hund den nur püriert verwerten kann
      Kommt auf den Hund an. Ich zerpflücke den Feldsalat in kleine Stücke und püriere nix. Der Salat wird dann frisch unter das fertige Menü gemischt. Wird hier ohne Probleme gefressen und verdaut :smile:

      Jepp, mache ich genauso. ;)


      Louie - *06.01.2016 - Amerikanischer Gentleman und Teilzeitclown! :herzen1:

    ANZEIGE