ANZEIGE

"Pottkieker" - Kochen für Hunde Teil V

    • ANZEIGE
      Gerade eben gab es mal wieder Hundebolognese. ;)
      Laut schmatzend hat sich der Kleine darüber hergemacht und alles restlos verputzt.
      Der Napf sieht aus wie frisch gewaschen.
      Definitiv eines seiner Lieblingsessen würde ich sagen. :bindafür:

      [IMG:http://up.picr.de/32377209ip.jpg]

      Das war drin: Hackfleisch gemischt, Schafspansen, Möhrchen, Tomaten, gelbe Zucchini, körniger Frischkäse, Parmesan, Bauernhofnudeln, Thymian, Petersilie, Gerstengraspulver, Mineral-Mix, Heilerde und Leinöl.


      Louie - *06.01.2016 - Amerikanischer Gentleman und Teilzeitclown! :herzen1:
    • Audrey II schrieb:



      Feyra478 schrieb:

      Ich dachte an gemischtes Hackfleisch mit Karotten
      Als Testmenü ist gemischtes Hackfleisch mit Möhren ein guter Anfang :smile: Es fehlen noch ein paar KH, damit es auch eine halbwegs vollwertige Mahlzeit wird, die auch sättigt. Gut schmeckt Hunden z.B. Tortellinis mit Käsefüllung oder andere weich gekochten Nudeln. Das Hackfleisch kann man kochen, aber mehr Aroma bekommt es, wenn es kurz angebraten wird.Kalorienreich und sehr beliebt bei vielen Hunden, ist der Löffel Erdnussbutter. Abschmecken kann man auch mit etwas Kokosmilch oder 1 Löffel Joghurt/Schmand, aber wenn es das 1. Menü ist, dann vielleicht nicht zu viele Zutaten.

      Danke für die Tipps :smile: Dann gibt es erstmal nur Nudeln dazu. Erdnussbutter könnte ich ihm tatsächlich auch mal so anbieten, daran habe ich noch gar nicht gedacht. :gut:
    • ANZEIGE
    • ANZEIGE
    • so, bei uns wird morgen wieder gekocht. dieses mal viel hülsenfrüchte, nachdem es in letzter zeit viel kohl gab ;)

      es wird geben:

      ca. 1kg linsen (dose)
      ca. 500g kidney-bohnen (dose)
      2kg karotten
      ca. 500g rote beete (vorgekocht und eingeschweißt)
      500g suppengemüse

      dazu 500g gehackte tomaten (dose) und 500g passierte tomaten

      es gibt hier normalerweise nicht so viele dosen, aber es gab im supermarkt nicht wirklich ne große auswahl an frischem gemüse bzw. nur sachen, die es in letzter zeit oft gab und auch eingefroren nur eine kleine auswahl, daher mal was "neues" ;)
      "Das Gegenteil von gut ist nicht böse, sondern gut gemeint."


      Kurt Tucholsky
    • Neu

      Ruth F schrieb:

      Aber es müssen noch mindestens 3 Kilo runter
      Diäten sind doof und machen schlechte Laune :D
      3kg Speck weg ist nicht wenig. Empfohlen wird ein Gewichtsverlust von 2% pro Woche. Für einen 20kg Hund wären das ca. 1,5kg auf einen Monat gerechnet.
      Manchmal hilft schon die Reduktion der täglichen Gesamtfuttermenge. Dazu dann noch ausreichend Bewegung und Aktivität. Auf keinen Fall den Fehler machen und nur mageres Fleisch und Gemüse füttern. Der Fettgehalt sollte zwar verringert werden, aber eine bestimmte Menge bleibt unentbehrlich. Tierisches Fett kann auch mal durch ein hochwertiges Pflanzenöl ersetzt werden.
      Geflügel, magerer Fisch, Kartoffeln und Gemüse eignen sich gut für eine Diät. Auch 2x pro Woche eine vegetarische Mahlzeit wäre sinnvoll.

      Kleiner Tipp: Verträgt der Hund auch Hülsenfrüchte aus der Dose, wie z.B. grüne Bohnen, dann erzeugen die beim Hund auch ein Sättigungsgefühl, was bekanntlich bei einer Diät sehr wichtig ist ;)
      Auf Füllzeugs wie Kleie würde ich verzichten. Schmeckt nicht und erhöht nur das Kotvolumen.

      Draußen sprießen jetzt wieder frische Gräser und andere vitaminreiche Pflänzchen. Die Ashley fängt auch schon an, daran zu zupfen.
      Im Napf deshalb heute etwas mehr Grünzeug :smile:

      [IMG:http://up.picr.de/32394997af.jpg]

      Hähnchengulasch, Tortellinis, Zucchini, Möhre, Paprika, Apfel, Feldsalat, Kresse + Walnussöl
      Audrey mit Sonnenhündin Ashley
    • Neu

      Audrey II schrieb:


      Draußen sprießen jetzt wieder frische Gräser und andere vitaminreiche Pflänzchen. Die Ashley fängt auch schon an, daran zu zupfen.
      Im Napf deshalb heute etwas mehr Grünzeug :smile:

      Oh ja, hier auch! Louie sucht sich seit ca. einer Woche gezielt die ganz jungen Triebe. Scheinen sehr gut zu schmecken. :D
      Das Menü sieht wieder lecker aus!
      Neue selbstgezogene Kresse oder gekauft? :smile:


      Louie - *06.01.2016 - Amerikanischer Gentleman und Teilzeitclown! :herzen1:
    • Neu

      Gutes Thema,

      meiner neigt jetzt auch so langsam an dicker zu werden. Habe ihn heute eine Sommerfrisur verpasst und da habe ich es jetzt gesehen, dachte immer es ist das Fell was ihn so dick macht, aber so ist es leider nicht.

      Ohne KH kann ich nicht füttern, der verlangt auch immer noch einen Nachtisch hinterher, also einen kleinen Keks.

      Vor der Kastra konnte man bei ihm immer die Rippen fühlen, jetzt ist eine Speckschicht drauf :???: :headbash:
      Liebe Grüsse

      Iris und Niklas

    ANZEIGE