ANZEIGE

"Pottkieker" - Kochen für Hunde Teil V

    • Neu

      ANZEIGE

      Wuschelfreund schrieb:

      Er hat aber mit der bisherigen fettarmen Ernährung zugenommen, hat wieder wunderbar glänzendes Fell und es geht ihm damit so gut wie lange nicht.

      Ich habe Angst das er wieder Pankreatitis bekommt. Braucht ein Hund wirklich unbedingt mehr Fett.
      Höre auf dein Bauchgefühl, würde ich sagen.
      Nino "zeigt" dir was er braucht.
    • ANZEIGE
    • ANZEIGE
    • Neu

      Wuschelfreund schrieb:

      Er hat aber mit der bisherigen fettarmen Ernährung zugenommen, hat wieder wunderbar glänzendes Fell und es geht ihm damit so gut wie lange nicht.
      Ich denke dein Bauchgefühl ist richtig. ;)
      Er kommt damit gut zurecht und nimmt zu, was braucht es mehr.

      Auch wenn deine Heilpraktikerin mutig ist, ist ja nicht ihr Hund und was wenn es daneben geht ... ups.

      Rowdy bekommt nach seiner BSD Entzündung auch nur minimal Fett, auch weniger Öl und es geht ihm ( nach gut 2 Monaten) so gut wie lange nicht mehr, er wird auf seine alten Tage wieder richtig frech! :D

      Frühstück - Quark, Haferflocken, Möhren, Leinöl
      Zwischenmahlzeit für Rowdy - Babygläschen Spagetti Bolongnese
      Abends- Hühnerherzen, Kartoffeln, Möhren / Zucchini, Kürbiskernöl, Optimix ( Fussel Eierschale)

      Wünsche allen einen schönen Sonntag! :winken:

      LG Sabine
      Nicht jede Hand, die ich hielt, hatte es verdient .... aber jede Pfote!

      Rowdy (Chihuahua - Jack Russel Mix) *03. 2002
      Buffy (Collie - Schaferhund Mix) *04. 2002
      Fussel (Pinscher - Terrier Mix) *11. 2008

      Rumpelstilzchen im Tal der Weisen
    • Neu

      Danke das macht mir Mut auf dem richtigen Weg zu sein. Wir waren jetzt seit Ende Dezember nicht mehr wegen Bauchweh o.ä. beim Arzt und das spricht für sich.

      Gestern habe ich Möhre, Zucchini und Kürbis gekocht, püriert und in Eiswürfelformen eingefroren. Das ist für mich eine tolle Lösung. Wenn’s gefroren ist kommt es in einen Zipper und so kann ich sein Gemüse täglich entnehmen.
    • Neu

      Vakuole schrieb:

      Hummel schrieb:

      Und im besten Fall wirds bald besser, wenn das AB mal nicht mehr alles kaputt macht im Verdauungstrakt.
      Hilfst du ihm da etwas aktiv mit Pro- und Präbiotica?Als Alma 3 Wochen AB nehmen musste habe ich währenddessen schon Mittel gegeben (Abstand von 3h zum Antibiotika).
      Es ist inzwischen wissenschaftl. bewiesen, dass dadurch die Fehlansiedelung sich reduziert.

      Gute Besserung deinem Senior!
      Ja! Sobald er wieder etwas zu sich nimmt, wo ich es rein tun könnte... ich hab alles hier. Danke!!



      Die gebratenen King Prawns sind ne super Idee - auch mit diesem Rezept. Ich werde das probieren - morgen geh ich wieder einkaufen.


      Jetzt eben fand er ein Mini-Schälchen Pedigree super. Immerhin mal etwas - da konnte dann auch etwas Darmaufbauzeug mit rein. Hoffe, es bleibt drin und morgen wird geschmort!
      Pepe, Terrier-Mix (Oktober 1998 - 1.10.2011)
      Theo, Épagneul Breton (*Mai 2002)
      Hilde, Malinois (*Juni 2013)

      Fotos von uns - THEO - Ex- "Bre-Tonne" - und Schwester Hilde

      Alles Wissen, die Gesamtheit aller Fragen und alle Antworten sind im Hund enthalten. (Franz Kafka)

    ANZEIGE