ANZEIGE

Erfahrungsaustausch Tierschutzhund

    • ANZEIGE
      Ja das mach ich, irgendwann heute Nachmittag oder Abend wird sie aufstehen, sich schütteln und dann wird sie zwar noch vorsichtig, aber wieder unternehmungslustig sein :rollsmile:
      Ich find's immer witzig, wenn wie letztens im Frage-Thread gefragt wird, ob man jeden Tag Programm macht und dann schreiben viele, ne ein oder zwei Tage machen sie auch mal "nur" Spaziergänge von ein einhalb Stunden :hust: Flora braucht nach jedem Tag wo wir abends beim Verein waren mindestens einen Tag Pause, wenn es regnet braucht sie einen Tag um sich davon zu erholen und wenn wir wirklich einen ganzen Tag Programm hatten schläft sie locker zwei, drei Tage durch :roll: und mit einem Tag Pause meine ich einen Tag ausschließlich mit kurzen Pinkelrunden und höchstens mal 20 Minuten locker spazieren gehen :headbash: ich hab einen ganz schönen Gammelhund abbekommen :lol:
    • Majakathi schrieb:

      Ja das mach ich, irgendwann heute Nachmittag oder Abend wird sie aufstehen, sich schütteln und dann wird sie zwar noch vorsichtig, aber wieder unternehmungslustig sein :rollsmile:
      Ich find's immer witzig, wenn wie letztens im Frage-Thread gefragt wird, ob man jeden Tag Programm macht und dann schreiben viele, ne ein oder zwei Tage machen sie auch mal "nur" Spaziergänge von ein einhalb Stunden :hust: Flora braucht nach jedem Tag wo wir abends beim Verein waren mindestens einen Tag Pause, wenn es regnet braucht sie einen Tag um sich davon zu erholen und wenn wir wirklich einen ganzen Tag Programm hatten schläft sie locker zwei, drei Tage durch :roll: und mit einem Tag Pause meine ich einen Tag ausschließlich mit kurzen Pinkelrunden und höchstens mal 20 Minuten locker spazieren gehen :headbash: ich hab einen ganz schönen Gammelhund abbekommen :lol:
      Da bist du nicht allein. ;)
      1,5 h im Wald und sie braucht einen Tag Ruhe. Ein Tag unterwegs (beispielsweise bei meinen Eltern) und sie brauch zwei Tage Ruhe. Nach dem Wochenende schläft sie am Montag besonders viel. Wenn das Gras nass ist, lässt sie sich zu nichts animieren. Bei Regen will sie nicht mal raus. :headbash: Am liebsten hat sie Schnee, da ist sie wie ein neuer Hund.
      Sunny (*2014; DL: 11.2016) – rumänische Straßenschönheit
      Corgi-Spitz-Mix
    • ANZEIGE
    • Majakathi schrieb:

      Flora braucht nach jedem Tag wo wir abends beim Verein waren mindestens einen Tag Pause, wenn es regnet braucht sie einen Tag um sich davon zu erholen und wenn wir wirklich einen ganzen Tag Programm hatten schläft sie locker zwei, drei Tage durch
      Was sagt uns das?
      Viel zuviel Programm!

      DarFay schrieb:

      1,5 h im Wald und sie braucht einen Tag Ruhe. Ein Tag unterwegs (beispielsweise bei meinen Eltern) und sie brauch zwei Tage Ruhe.
      Dito.

      Warum macht Ihr den Hunden so viel Stress?
      Warum nicht nur so viel Action, dass der Hund auch am nächsten Tag noch gut drauf ist?
      Und wer hat was davon, dass der Hund ausgeknockt ist? Der Hund wohl eher nicht.
      Johanna mit
      Crazy (*2004) Terrier-Mix aus dem TH Lübbecke
      Betsey (*2002) Kurzhaar-Border-Collie aus der Tieroase Birkenschold (ursprünglich aus Irland)
      und Ingo, Boy, Paula, Willi, Karlheinz und Tapsi (in den ewigen Jagdgründen)
    • Weil sie Spaß daran hat im Verein Agility und Physioübungen zu machen und richtig aufblüht seit wir das machen :ka: ist ja nicht so, dass sie dann am nächsten Tag nicht wieder was unternehmen möchte - aber eben erst gegen Nachmittag und auch nur entspanntes spazieren gehen, den Vormittag schläft sie am liebsten komplett durch und nach einer halben Stunde etwa möchte sie wieder nach Hause.
      Wenn es regnet machen wir garnix.
      Und manchmal lassen sich eben komplette anstrengende Tage nicht vermeiden, zum Beispiel wenn Besuch ansteht oder wir auch mal eine mehrstündige Tour machen wollen. Danach bin ich dann genauso erledigt wie Flora (nur, dass sie getragen wird wenn sie nicht mehr laufen mag :roll: ) und das kommt auch nur alle paar Wochen mal vor :ops:

      Ich lerne ja auch noch sie einschätzen. Einmal hatten wir drei Wochenenden nacheinander Besuch bzw. waren zu Besuch, da hatten wir danach eine Phase in der sie das Bellen für sich entdeckt hat :hust: jetzt weiß ich, nach einem anstrengenden Wochenende brauchen wir ein entspanntes Wochenende und es dürfen auf keinen Fall mehr als zwei Wochenenden hintereinander mit größeren Aktionen sein :headbash: das wird jetzt eben entsprechen in der Freizeitgestaltung berücksichtigt, genauso wie alle zwei Tage abends etwas mehr Programm ist, weil sie eben sonst tagsüber im Büro nicht schläft sondern sich langweilt.

    ANZEIGE