ANZEIGE

Trockenfutter-Erfahrungen-Laberthread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ANZEIGE
      Ich würde noch Wolfsblut in die Runde schmeissen, ich kauf es immer bei Rakuten und da kosten ein paar Sorten 54€ für 15kg
      hier wird es super vertragen. Output ist hier sogar noch besser als beim Barfen auch von der Menge her.
    • ANZEIGE
    • Schokotoffee schrieb:

      wolfblut ist aber nicht kaltgepresst und von glücklichen Tieren, oder?
      welche Tiere, die für Menschen und die Tierfutterindustrie gemästet werden, sind denn glücklich?

      aber nein, kaltgepresst ist es nicht
      ist ein klassischer Extruder
      Liebe Grüße
      Manu und die Mädels

      Es ist unwichtig, was andere über dich denken. DU musst mit dir leben können.

      EDIT: Bei allem, wo ihr mich ansprechen wollt, bitte mich im Beitrag markieren/zitieren oder per PN anschreiben, sonst bekomm ichs vermutlich nicht mehr mit
    • ANZEIGE
    • Maanu schrieb:

      Schokotoffee schrieb:

      wolfblut ist aber nicht kaltgepresst und von glücklichen Tieren, oder?
      welche Tiere, die für Menschen und die Tierfutterindustrie gemästet werden, sind denn glücklich?
      aber nein, kaltgepresst ist es nicht
      ist ein klassischer Extruder
      Oh man...und das von einem Vegetarier von weniger als einem Jahr...


      Die Diskussion hier schenke ich mir. Danke.
    • Schokotoffee schrieb:

      wolfblut ist aber nicht kaltgepresst und von glücklichen Tieren, oder?
      Von glücklichen Tieren ist wahrscheinlich kein Futter.
      Ist ja schon recht schwierig sowas für den Menschen zu bekommen.
      So viel Fleisch bzw. Fleischprodukte wie es auf dem Markt gibt, kann rein Platztechnisch gar nicht von glücklichen Tieren sein.
    • Schokotoffee schrieb:

      Oh man...und das von einem Vegetarier von weniger als einem Jahr...


      Die Diskussion hier schenke ich mir. Danke.
      hm, das hat nix mit Vegetarier oder nicht zu tun

      ich fütter meinen Hunden ja auch Trockenfutter - Wolfsblut übrigens
      ich finde es nur illusorisch, sich vorzumachen, die Tiere wären glücklich gewesen

      zu "Bio" und "Artgerecht" hast du ja bereits Antworten erhalten, wie z.B. Canis Alpha


      Ansonsten find ichs spannend, ob du kaltgepresst fütterst bereits.
      Meine Hunde haben verschiedene Marken kaltgepresst übrigens nicht vertragen.

      ansonsten, was ich noch nicht gelesen war, aber in dein Schema passen könnte
      Bellfor getreidefreies Hundetrockenfutter

      wobei der Preis nicht mehr passt oder?

      meine Hunde fanden das Futter super - gibts hier nur nicht mehr, weil ich lieber im Laden kaufe anstatt zu bestellen
      Liebe Grüße
      Manu und die Mädels

      Es ist unwichtig, was andere über dich denken. DU musst mit dir leben können.

      EDIT: Bei allem, wo ihr mich ansprechen wollt, bitte mich im Beitrag markieren/zitieren oder per PN anschreiben, sonst bekomm ichs vermutlich nicht mehr mit
    • Schokotoffee schrieb:

      Wir füttern bereits kaltgepresst und alle 3 Hunde kommen sehr gut damit zurecht. Verschiedene Sorten wurden getestet.

      Die Hunde haben eher Probleme mit Extruderfutter.
      immer wieder spannend, wie unterschiedlich die Hunde dahingehend sind

      berichte mal, für was du dich entscheidest (ach ja, hier gabs das extrudierte von Bellfor, weil wegen ... naja, für die beiden besser)
      Liebe Grüße
      Manu und die Mädels

      Es ist unwichtig, was andere über dich denken. DU musst mit dir leben können.

      EDIT: Bei allem, wo ihr mich ansprechen wollt, bitte mich im Beitrag markieren/zitieren oder per PN anschreiben, sonst bekomm ichs vermutlich nicht mehr mit

    ANZEIGE