ANZEIGE

Thread der entspannten "Tut-nix"-Halter

    • Neu

      ANZEIGE
      Arren ist kastriert, der hatte Hodenhochstand.
      Hamilton ist intakt und auch wenn er gerne auf großen Macker macht wenn er merkt der andere ist unsicher. auch mit 5 Jahren jetzt ist der kompatibel mit allem.
      Wobei Whippets an sich ja eh gesellige Hunde sind, auch wenn sie lieber unter sich bleiben. Also je mehr Whippets desto schöner! Hamilton hat halt gelernt das auch alle anderen Hunde toll sein können, Arren hat ihm da keine Wahl gelassen. :lol:

      Bürste hat Hami übrigens oft! Aber der hat 3 verschiedene Arten von Bürsten. "Ist gruselig hier" Bürste, die geht übern ganzen Rücken und die Körperhaltung ist sehr angespannt.
      Die "Ich find dich toll aber bin auch unsicher und was mach ich denn jetzt bloß???" Bürste, die meist nur im Nacken bis zu den Schultern und unten am Arsch ist, dazu etwas steifes Rumgekasper.
      Und die "Ich find das hier jetzt nicht so pralle, hab Angst oder bin pissig" Bürste, die echt in den ganzen Jahren glaub 5mal vorkam, die geht über den ganzen Rücken und er bewegt sich ganz anders als bei der Gruselig Bürste.
      Troublemakers, die tun nix! Die wollen nur spielen!
      Prinz Arren: 03.04.2012* Mini Bullterrier
      Prinz Hamilton: 26.09.2012* Whippet

      Vorgegangen, unvergessen: Trolly † 2002, Löle †2012 und die anderen
    • ANZEIGE
    • Neu

      Ganz ehrlich: Ich würde euch so gerne mal live erleben. :cuinlove: Wird wohl nie was werden - weil tut-nixe zu weit verstreut sind...

      Aber meiner? Der könnte eure so gut gebrauchen.
      Ich suche nämlich gerade: Souverän, deutlich - und richtig Lust gepflegt Geschwindigkeitsrekorde aufzustellen.

      Und danach: Chillen. Gerne mit Körperkontakt, da kennt er (immer noch) nix.
    • Neu

      Meine Bretonin Prinzessin hat nie eine Bürste - ich glaub das geht irgendwie mit ihren weichem Seidenfall garnicht. Aber hat hier noch jemand eine Tut-Nix Hündin?

      Sie hat ganz viel Mimik - je nach Situation. Ein bisschen schmale Augen und Körperspannnung = vielleicht mag ich dich. Ich schau mal.
      Ganz schmale Augen und aufrechte Haltung = ich will nicht und gehe jetzt.

      Und wenn dann ein Rüde wagt trotzdem noch an ihrem Hintern zu schnüffeln, streckt sie sich noch ein bisschen mehr, die Augen werden noch schmaler und ihre Lefzen fangen an zu zucken... = lass es besser, sonst werde ich ganz deutlich.

      Wenn sie dagegen gleich einen toll findet, hat sie kugelrunde Augen und springt wie ein Flummi. Und dann gibt es Renn- und Kampfspiele.

      Gersi : Im Norden bisst du nicht, oder? Meine üben noch daran, immer souverän zu sein . Aber sie sind ehrlich, freundlich, entspannt und deutlich. Und bei Geschwindigkeitsrekorden sind sie ganz weit vorne. Eigentlich müsste ich mich mal mit der SToppuhr ans Feld stellen und schauen, ob sie ihre Rundenzeit verbessern. :D

      Lg, Elzbeth
      "Gib dem Menschen einen Hund und seine Seele wird gesund" ( Hildegard von Bingen)

      Diego- für immer in unseren Herzen- 2008-2016
      Jules *2014
      Buzz *2016



    • Neu

      Also, souverän... Naja, was immer das heißen soll.
      Wenn das bedeutet: Durchgeknallte Freuhunde die alles geben damit man mit ihnen spielt, unerzogene Tut Nixe von denen einer niemals liebgehabt wird und der deshalb alle Menschen abgeht damit ihn endlich mal wer streichelt und der andere zeigt wie kätzisch ein Whippet ist indem er allem was da ist mit den Pfoten antatscht...
      Joah, dann sind meine total souverän! :lachtot:

      Aber wenn der Hund nicht will, dann kriegen die es auch hin so zu tun als wären sie eigentlich nur gaaaanz zufällig hier und gucken nur mal ob man am selben Grashalm schnuppern kann.
      Oder zumindest am Grashalm daneben. Oder an dem nen Meter entfernt.

      Aber immer wenn ich sie lobe das sie so toll sind und alles, dann blamieren sie mich mal wieder. Ich weiß garnicht wie sie das wissen, Arren kann nicht lesen, der kann kaum 2 Meter weit denken. Und Hamilton... Okay, dem würd ich das lesen zutrauen, aber ich weiß das er mir nicht über die Schulter schaut beim Tippen und ich weiß das er mein Passwort nicht kennt!
      Hoffe ich...
      Troublemakers, die tun nix! Die wollen nur spielen!
      Prinz Arren: 03.04.2012* Mini Bullterrier
      Prinz Hamilton: 26.09.2012* Whippet

      Vorgegangen, unvergessen: Trolly † 2002, Löle †2012 und die anderen
    • Neu

      Ich glaube souverän und Tut-nix gehört nicht zwangsläufig zusammen. Ich habe eher das Gefühl dass unser Hund eher etwas unsicher ist bei Hundebegegnungen und aus seinem Erregungslevel heraus daher oft direkt ein wildes Spiel beginnen will. Aber ich kann damit leben. :ka:
      Gerade heute wieder kam ein unangeleinter großer Labrador in uns rein gebrettert. Hund blieb entspannt, obwohl er angeleint war. Und super klappt es auch mit unserer ängstlichen Pflegehündin momentan. Unser Hund fängt den ankommenden ab / beschäftigt sich mit ihm und sie kann ganz vorsichtig mal unauffällig schnuppern gehen ohne das der fremde Hund das überhaupt bemerkt...
      :lol:
    • Neu

      hundekeks007 schrieb:

      Unser Hund fängt den ankommenden ab / beschäftigt sich mit ihm und sie kann ganz vorsichtig mal unauffällig schnuppern gehen ohne das der fremde Hund das überhaupt bemerkt...
      Das ist geil, oder?
      Das hat Arren auch gemacht als Hami noch unsicher war. Als wärs das normalste auf der Welt, der andere Hund wußte garnicht wie ihm geschah so schnell wie wie der Freupanzer an ihm dranhing und ihm garkeine andere Wahl ließ als sich mit ihm zu beschäftigen.
      Und Hami konnte ganz unauffällig und in Ruhe gucken.
      Das baute sich von ganz alleine ab je selbstsicherer Hami wurde. Bei so Sachen merke ich immer wieder was für einen enormen EQ Arren hat! Aber auch wenn Hami der größter Macker unter der Sonne ist, wenns doch mal komisch wird dann springt Bodyguard Arren sofort wieder ein.

      Hamilton führt Hunde weg wenn Arren eigentlich nicht mehr will oder kann. Da ist der auch ganz kompromisslos, der Hund wird solange genervt bis die volle Aufmerksamkeit aufm Whippet liegt.

      Und ich bin dermaßen dankbar das ich so ein Traumteam habe, das ich jeden Tag sehen kann wie viel sich 2 Hunde geben können.
      So unterschiedlich sie sind, so sehr ergänzen sie sich auch.
      Troublemakers, die tun nix! Die wollen nur spielen!
      Prinz Arren: 03.04.2012* Mini Bullterrier
      Prinz Hamilton: 26.09.2012* Whippet

      Vorgegangen, unvergessen: Trolly † 2002, Löle †2012 und die anderen

    ANZEIGE