ANZEIGE

Lämmer

    • ANZEIGE
      @Cherubina
      Wie geht es dem zarten Geschöpf?


      Ich habe Neuigkeiten. :lol: Und ich habe wieder was gelernt...ist ja nur peinlich, wenn man es zulässt. xD
      Coburger sind ja saisonal brünftig, wusste ich, habe ich mir bewusst so ausgesucht.
      Was ich nicht wusste: Die Brunft zieht sich dann nicht nur bis Dezember, sondern kann sich bei den nicht tragenden Damen bis Ende März ziehen.
      DAS wusste ich nicht. |) Habe die Damen, die nicht gedeckt werden sollen, sogar extra bis Ende Januar von den intakten Böcken fern gehalten, um sicher zu gehen. :lol:
      Ich wollte dieses Jahr schließlich nur zwei "Muttis" haben...hat ja geklappt....temporär.

      Tja, beim scheren vor ein paar Wochen sahen zwei Damen schon so "fett" aus, mein Schäfer meinte: "Ach was, die sind nur gut im Futter."
      Knapp drei Wochen später hatte ich wg. Kastration sowieso den TA da und habe bei den Damen (nun sahen sie defintiv -für mich- trächtig aus) eine Trächtigkeitskontrolle mit US machen lassen. Beide tragend! |)
      Und dabei (weil ich ja immer dachte: das geht doch gar nicht und ich muss wohl spinnen) wieder was gelernt. :klugscheisser: :lol:

      Gestern hat die erste Dame gelammt, Zwillinge, beide topfit, vital und mobil...ich habe ja beim impfen (Blauzunge und co.) und entwurmen keine Rücksicht auf Trächtigkeiten genommen.
      Beim US waren anhand Herzschlag und Bewegung augenschenlich vitale Lämmer zu erkennen und trotzdem....bissel Sorgen macht man sich dann ja doch.

      Altersschätzung durch US war natürlich nur vage möglich und das hat mich schon ein bissel gestresst...also nicht im Vorfeld abschätzen zu können, wann die Damen denn ca. lammen.
      Ich hatte ja auch schon mal eine, die hatte keinerlei Geburtsanzeichen, die sah nicht mal trächtig aus. (Bambis Mutter)
      Diesmal (macht mich ein bissel stolz bzw. wetzt die Scharte ein kleines bißchen
      wieder aus :ops: ) habe ich anhand der Anzeichen ziemlich gut geschätzt, so daß ich ein bissel öfter kontrolliert habe.

      "Mutti" hat schööön gewartet xD und alles alleine gemacht. Beim nächsten Kontrollgang waren die Lämmer schon trocken und sehr mobil. :applaus:
      Zwei Böcke, Sokrates (hat mein Sohn benannt) und Flocke ( das war Mini-Töchterlein).



      "Bääääh...ein Mensch!" :lol:



      Die zweite Dame ist etwas weniger weit, bisher auch noch keine richtigen Anzeichen auf eine nahende Geburt...warten wir es ab.

      Ansonsten sieht keine der Ladys trächtig aus, heißt natürlich nun nicht zwingend was...da werde ich mich wohl überraschen lassen müssen. |)

      Und im Herbst wird der Bock nun bis zum Frühjahr nur mit den zu deckenden Damen laufen. xD
      LG
      Nathy mit Elli, Carlson, Lübke, Sierra, Orca und Midna. :-)

      Meine Hunde
    • Die Lämmer wachsen und sind rundherum gesund. Bis auf den Größenunterschied im direkten Vergleich zu Gleichaltrigen sieht man Luna nichts mehr von ihrem schweren Start an.
      Kito, spanischer Mix, 18 kg, geb. ca. März 2010
      Smilla, spanischer Mix, 6,5 kg, geb. ca. März 2012
      Sumi, Border Collie, geb. 6. März 2016

      Bilder von Sumi, Smilla, Kito und ihren Freunden:

      dogforum.de/index.php/Thread/1…die-Pflegebande/?pageNo=1
    • ANZEIGE
    • Hach....schön! Freut mich zu hören! :applaus:


      Die zweite Dame hat gestern gelammt. "Nur" eins, voll "enttäuschend". :lol:
      Die Kleine ist fit und agil. :applaus:
      Und hat einen -ich hoffe vorläufigen |) - dezent seltsamen Namen von meinem Sohn verpasst bekommen: "Schaf Dracula" ...wie auch immer er auf den Blödsinn gekommen ist, er findets superlustig und kugelt sich ständig deswegen...und dem Schäfchen ist es sowieso egal, gönnen wir ihm den Spaß. |)

      Mutti kümmert sich großartig (beim ersten Mal war sie auch schon ne Lehrbuchmutter) und hat diesmal auch selbst Milch. :tropf:
      Ihr Euter ist interessanterweise erst ein paar Stunden vorher ordentlich angeschwollen, insofern war aber damit zu rechnen. :tropf: Und sie hat schön xD nach einem meiner Kontrollgänge alles alleine gemacht.

      Bild habe ich natürlich mitgebracht.


      Spannend finde ich ja, auch wenn das ja immer nur grobe Einschätzungen sind, dass der TA sie aufgrund des US für deutlich weniger weit fortgeschritten in der Trächtigkeit hielt.
      "Dafür" ist sie für ein "Einzelkind" eher klein, dafür aber sehr mobil und was sagt schon Größe aus?! xD
      Mal abwarten, wie sie sich weiter entwickelt.



      ich hoffe mal, da kommt von keinem der anderen Ladys nun noch Lämmer nach, obwohl mir die eine oder andere mittlerweile irgendwie trächtig vorkommt, zumindest "trächtiger", als noch vor zwei-drei Wochen, auch wenn sie sowieso momentan alle sehr gut im Futter stehen.
      GGf. "gönne" ich mir die Woche noch eine "Trächtigkeitsuntersuchungs-Session". :tropf:
      LG
      Nathy mit Elli, Carlson, Lübke, Sierra, Orca und Midna. :-)

      Meine Hunde

    ANZEIGE