ANZEIGE

"DOGLIVE", 16.01. + 17.01.2016 in Münster

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ANZEIGE
      Wir waren heute da. Selten so viele unverträgliche Hunde gesehn, die nach meinem (lediglich vorbeilaufenden) Hund geschnappt haben... Es gab nicht so viel: 2 Rinderohren mit Fell, bissel Futter für Zwischendurch, wenn nix anders da ist, eine kleine Kong-Krake und noch 3 Kong-Bälle... Da ich sonst noch zu viel Stress hatte, konnte ich es nicht wirklich genießen.. Schade, vielleicht nächstes Mal.
      So laut der Hund, so unerträglich die Stille. Ich vermisse dich so sehr.....
      Man sucht sich nicht aus was man liebt, es überkommt einen.

      Caora für immer im Herzen und unvergessen, Ich liebe dich
      Cziskos |*07.12.2014| Unverhofft kommt immer oft .....es wird wieder laut!
    • Unverträgliche Hunde kann ich absolut gar nicht bestätigen. Im Gegenteil. Fand es sogar sehr entspannt unter den Hunden.

      Die Preise waren an einigen Ständen jetzt nicht so überragend. Habe viel mehr gesucht als ich gekauft habe. Einer z.B. wollte doch für 500g getrocknetes Pferdezeug 22,- haben. Eine Fettlederleine nach meinen Vorstellungen habe ich auch nicht gefunden,...
      Floras Bandage wurde neu angepasst. Dafür hat es sich schon gelohnt hin zu fahren.

      Haben zufällig Floras Oma und zwei Tanten getroffen, mit der ehemaligen Züchterin ihrer Mutter. Die Besitzerin hat sofort gesehen das Flora mit ihren verwandt ist. Ich natürlich nicht. Im Ganzen waren viele sehr interessante Gesprächspartner da.

      Es hat uns auf jeden Fall Spaß gemacht.
      Schweizer Schäferhund *2011
      Mudi *2015
    • ANZEIGE
    • Ich fand meine Shoppingausbeute auch etwas mager...

      Hatte neben einen Lederzugstophalsband noch neue Vetbeds und Dummies auf meiner Liste: Vetbeds gab nur mit Pfötchenaufdruck, die mag ich nicht. Und Dummies habe ich überhaupt nicht gefunden, von Mini-Dummies ganz zu schweigen. War kurz davor, stattdessen Beißwürste zu kaufen, aber die fliegen halt nicht so gut, also habe ich es gelassen.

      Fettlederleinen hingegen - ich musste mich echt zusammenreißen, um nicht noch eine zu kaufen - vor allem aus Frust: An dem Stand hatten sie nämlich auch super schöne (und reduzierte!!!) schlichte Zugstophalsbänder aus Leder, aber leider nicht in Jils Größe. Musste dann die ganze Messe mehrfach ablaufen, um etwas vergleichbares zu finden, Qualitäten und Preise zu vergleichen und habe letztlich mehr als doppelt so viel bezahlt. Egal, immerhin habe ich jetzt ein schönes, anständig verarbeitetes Lederzugstop. Wenigstens ein Punkt auf der Wunschliste abgehakt ;-)
      "Es gibt immer Querulanten, die mit Statistiken irgendwas beweisen wollen. 14 Prozent aller Leute wissen das."
    • ANZEIGE
    • Schnappereien habe ich auch nicht beobachtet - außer am Platinum-Stand. Die hatten vier Riesennäpfe mit jeweils schätzungsweise 3 kg offenem Futter drin auf dem Boden rumstehen und alle umstehenden Hund geierten auf das Zeug und wurden kurz gehalten, während die Halter "sich informierten". Da hat schon der eine oder andere gefrustete Hund etwas barsch auf Artgenossen reagiert ;-)

      Aber ansonsten habe ich gestaunt, wie die Hunde es alle hingenommen haben, ständig eine andere kalte Nase am Hintern zu haben. Die wünschenswerte Hundehalter-Etikette war ja auch aufgrund der Enge nicht wirklich einzuhalten. Wie es einige hingekriegt haben, da noch ein Koppelgespann von vier Hunden durchzulotsen, ist mir echt ein Rätsel geblieben.
      "Es gibt immer Querulanten, die mit Statistiken irgendwas beweisen wollen. 14 Prozent aller Leute wissen das."
    • Mir sind keine unverträglichen Hunde aufgefallen :)

      Wir waren auch recht erfolgreich. Samstag habe ich Kaami ausgestellt und das erhoffte SG bekommen, heute durfte Lyra dann im Agility ran und gewinnt mal eben die A3 - ich bin so happy! Das WE hat sich definitiv gelohnt und wenn alles klappt, werden wir auch nächstes Jahr wieder in Münster dabei sein. So viel steht fest!






      Geshoppt haben wir nicht arg viel. Aber es gab ein neues Pad für die Autobox vom Wolfsongstand, einen Napf für die Box, weil meine immer umkippen und noch ein bisschen Knabberkram :)


      Laura, Wäller, echt? Hab keinen einzigen gesehen?
      Mockingjay Shelties
      form follows function
    • Wahrscheinlich hatte ich einfach ein bisschen Pech. Schlimm unverträglich würde ich jetzt im Nachhinein auch nicht mehr sagen nur, einfach nur übelst genervt trifft es wohl eher :tropf: Passiert ist ja auch nix.

      @Bonadea Herzlichen Glückwunsch!! Der Parcours schaut echt nicht einfach aus. Vor allem die von außen zu nehmende Hürde nach dem Tunnel (0:20)
      Also Hut ab. Voll verdient!!
      So laut der Hund, so unerträglich die Stille. Ich vermisse dich so sehr.....
      Man sucht sich nicht aus was man liebt, es überkommt einen.

      Caora für immer im Herzen und unvergessen, Ich liebe dich
      Cziskos |*07.12.2014| Unverhofft kommt immer oft .....es wird wieder laut!
    • Ich kopier einfach mal... in gerade zu faul nochmal einen Text zu verfassen.

      DOGLIVE Münster 2016
      Wir waren am Samstag zusammen mit dem Frauchen von Mila's Bruder Mellow, Jessie und klein Cara von Happy Dream Dogs und Anni von Australian Shepherd Mila in Münster auf der DOGLIVE Messe. Mila durfte auch mit.
      Zum Anfang war sie wirklich sehr aufgeregt und hat deswegen auch häufig gebellt und viel in die Richtung der anderen Hunde gezogen. Zum Glück hab ich dann schnell Jessie und die anderen beiden Mädels mit der kleinen Cara gefunden und war völlig überrascht wie rücksichtsvoll Mila mit dem 12 Woche alten Labbi-Mädchen umgegangen ist. Stellenweise hatte ich das Gefühl, dass Mila sie gar nicht richtig wahrgenommen hat. Jedenfalls hat sie Cara zum größten Teil in Ruhe gelassen und nur mal auf eine Spielaufforderung von Cara reagiert. Das war schonmal echt eine Leistung für Mila. Sonst möchte sie ja immer gern mit jedem bis zum Umfallen spielen und raufen.
      Im Eingangsbereich haben wir dann zu meiner Freude das Frauchen von Mila's Bruder Cariño getroffen. Und auch eine Züchterfreundin von Mila's Züchterin hat mich noch angesprochen und war total begeistert von Mila, wie ich dann von Mila's Züchterin hinterher erfahren durfte.
      Beim Gang entlang der Verkaufsstände war es dann schon sehr
      anstrengend, da es zum Mittag hin sehr voll wurde. Ich musste mich
      wirklich zu 100 % auf Mila konzentrieren. Ich hätte definitiv
      Leine/Tüten-Wirrwarr gehabt, wenn ich versucht hätte irgendwas zu kaufen.
      Ich hab Mila dann kurz nach dem Mittag für eine Pause ins Auto
      gebracht und mich dann ein wenig darüber geärgert, weil wir kurz danach das Gruppenfoto mit den anderen Mädels gemacht haben und Mila da jetzt leider nicht zu sehen ist. Die Pause hat ihr aber wirklich sehr gut getan. Gegen 16 Uhr durfte sie dann nochmal mit rein. Man konnte merken, dass sie wesentlich entspannter war als am Vormittag und sie ist sogar stellenweise schön bei Fuß gelaufen. Ich war dann mit ihr noch bei
      den Verkaufsständen shoppen und das ging dann wirklich viel besser als
      erwartet. Sie hat sich die meiste Zeit brav hingesetzt und gewartet um
      noch ein Leckerchen abzustauben. Im Großen und Ganzen hat sie es für
      ihren Trainingsstand/Alter/Temperament wirklich super gemeistert. Sie
      ist wirklich auf jeden Hund und auch Menschen freundlich zugegangen.
      Manchmal ein wenig zu aufdringlich, aber das ist nunmal Mila. Sie hat ja
      schon ein sehr einnehmendes Wesen.*grins* Ich bin sehr stolz auf meine kleine Pfefferdose xD
      Völlig begeistert bin ich immernoch von der kleinen 12 Wochen alten Cara. Sie hat es für ihr sehr junges Alter völlig entspannt gemeistert und ist einfach zuckersüß.
      Wir hatten jedenfalls ein sehr schönen, aufregenden und anstrengenden Tag.
      Wir haben so viele neue Leute kennengelernt und auch ein paar Gesichter bzw. Mensch-Hundeteams mal live erlebt. Keine Ahnung ob ich sie alle zusammenbekomme.
      [scimg='https://farm2.staticflickr.com/1720/24335959242_9913404b8d_o.jpg'][/scimg]2016-01-17_09-35-24 by Heidi Mach, on Flickr
      Von links nach rechts... Alina mit Koda, Beeni und Frauchen, Rike mit Collin, Jazz mit Frauchen, Josi mit Mina & Suri, Kim (Frauchen von Coffee), ich, Frauchen von Mila's Bruder Mellow, Anni Frauchen von ​AUSSIE Mila, Jessie mit Cara und Julüü mit Kaszah.
      [scimg='https://farm2.staticflickr.com/1674/23807864353_5ed3c432f7_o.jpg'][/scimg]DSCN0577 by Heidi Mach, on Flickr
      Unsere shopping-Ausbeute. Die Rinderohren und die Kauwurzel hab ich irgendwie vergessen.
      [scimg='https://farm2.staticflickr.com/1454/24076498299_3ab4285395_o.jpg'][/scimg]2016-01-17_09-37-13 by Heidi Mach, on Flickr
      Da war sie mal gerade ein kleiner Streber und hat fein gewartet.
      [scimg='https://farm2.staticflickr.com/1486/24444293615_c82f23d502_o.jpg'][/scimg]2016-01-17_09-38-04 by Heidi Mach, on Flickr
      Suri, Mina und klein Cara und zu meiner Freude haben wir noch die kleine Joy zusammen mit Frauchen Signe und der lieben Aileen getroffen.
      [scimg='https://farm2.staticflickr.com/1529/24361886911_dd3ebbf326_o.jpg'][/scimg]2016-01-17_09-40-32 by Heidi Mach, on Flickr
      Cara und Mila in der Mittagspause.
      [scimg='https://farm2.staticflickr.com/1478/24361965101_2b3c711a29_o.jpg'][/scimg]2016-01-17_09-44-48 by Heidi Mach, on Flickr
      Cara macht ein Nickerchen in der Nähe der Multitalentbühne. Sie ist so ein Herzchen. Ich bin immernoch ganz verliebt. :herzen1:
      Liebe Grüße
      Heidi mit Püppy, Mila und Teeny

      Papillon-Mix Hündin "Püppy" *21.02.2010
      Miniature Australian Shepherd "Teeny" *04.01.2012
      Miniature American Shepherd "Mila" *16.05.2015

      Püppy & Mila - The journey of the special eyes and ears


      *Like diamonds in the sky*

    ANZEIGE