ANZEIGE

Aktuelle Modehunde 2015/2016/2017

    • ANZEIGE
      Lösung für alle Probleme: Hundefön. Das Teil lässt mich zwar jedesmal überlegen, ob da jetzt ein Flugzeug im Keller startet, aber das Hundetier ist sehr schnell trocken.

      Der Pudel ist zu meinem Leidwesen übrigens sehr wetterfest. Bei 2°C in die Lacke auf der Koppel springen und sich schnell von Kopf bis Fuß einsauen, bevor Frauli aus der Schockstarre erwacht? Kein Problem.
    • Esiul schrieb:

      Lösung für alle Probleme: Hundefön. Das Teil lässt mich zwar jedesmal überlegen, ob da jetzt ein Flugzeug im Keller startet, aber das Hundetier ist sehr schnell trocken.

      Der Pudel ist zu meinem Leidwesen übrigens sehr wetterfest. Bei 2°C in die Lacke auf der Koppel springen und sich schnell von Kopf bis Fuß einsauen, bevor Frauli aus der Schockstarre erwacht? Kein Problem.
      Blower ist echt was feines. Wüßte nicht was ich ohne tun würde...

      Auch die Pudeligen hier sind überaus wetterfest. Gerade bei diesen ekligen Temperaturen jetzt gepaart mit Matsch wohin man schaut, drehen die richtig auf. Andiamo besteht beim Training sogar darauf etwas Schutzdienst zu machen und das nachdem er das vor gut 6 Jahren zuletzt gemacht hat. Nunja je oller desto doller und bei Regen und Mtsch erst recht!
    • ANZEIGE
    • Esiul schrieb:

      Ich wurde letztens mal von jemandem gelobt dass mein Hund sicht "trotz" Sauwetter gehorsamst auf den Boden geknallt hat, als das "Platz" ertönte.
      :lachtot:
      Trotz Sauwetter.
      :lachtot:

      Die Blicke meiner Hunde, wenn ich ein Sitz fordere, wenn der Boden kalt und feucht ist... sind ziiiiiemlich entgeistert und angefressen xD Und dann berührt der Popo den Boden, zuckt wieder nach oben... Sowas wie Platz würde ich nie verlangen, das wäre einfach nur gemein :pfeif:
      Ein wetterfester Hund wäre ja schon mal ne neue Erfahrung :D
      Kleine Chihuahuas, große Liebe - Ohne Gefährten ist kein Glück erfreulich (Seneca)

      Dexter, Chihuahua KH, geb. April 2014
      Max, Chihuahua LH, geb. Dezember 2013
      Dexter & Max - die Mini-Machos

      * Refugees Welcome *
    • Ups.

      Wobei selbst ich die Nachfrage da mal verstehen kann. Würde man mir so einen auf den Schoß setzen und sagen, dass der ein Zuhause braucht.....
      Grüße von Ellen und
      Eddie - Spanier - *1/2007
      Geordy - KHC - *12.02.09
      Finlay - Rough Collie -.*08.12.09
      Bilder
      °°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
      Pondi *23/11/96 +12/06/09
      Maxe *01/05/96 +13/10/09
    • Meine Hündin hat Regen gehasst. Das ging dann oft so weit, dass sie nach ein paar Minuten einfach umdrehte und zurück nach Hause ging (wenn sie frei war). Ging ich dann noch etwas weiter wurde ich auch schon mal von aufmerksamen Spaziergängern darauf hingewiesen, dass mein Hund in die andere Richtung geht :hust:
      Ich habe bei solchen Fällen dann immer die Haustür angelehnt gelassen, dass sie sich selber reinlassen konnte. (Man muss dazu sagen, sie war alt. Sie dazu zu zwingen, bei Regen draußen zu sein, habe ich nicht als sinnvoll erachtet)

      Als absolut(!) wetterfest habe ich den Mali kennen- und liebengelernt. Denen scheint Regen, Schnee, Matsch, Sturm, Hagel und was nicht alles garnichts auszumachen. Zumindest "meiner" Betreuungshündin nicht. Einfach toll :herzen1:

    ANZEIGE