ANZEIGE

Aktuelle Modehunde 2015/2016/2017

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hier (Berlin) laufen unheimlich viele Französische Bulldoggen, Jack Russell und Möpse rum. Bei den größeren Hunden Tierschutzmixe aller Art, immer noch viele Labbis, die Border Collies werden weniger, dafür nehmen jetzt die Aussies zu, weit verbreitet sind immer noch DSH und DSH-Mixe, sowie Husky und dessen Mixe. Akita hab ich hier noch gar keinen gesehen, aber Windhunde scheinen in Mode zu kommen.
      LG
      Maja

      und tasmanischer Teufel/Gremlin-Mix Fili *05/06/2015 :D

      Wir treffen uns wieder auf der großen Hundewiese:
      Langzungenfellfrosch Chucky *ca. 8/2000, + 13/11/2014
      Minirobbe Frisky *4/1996, +17/09/1999

      Black is beautiful!
    • ANZEIGE
    • Mir sind dieses Jahr eindeutig die vielen französischen Bulldoggen aufgefallen. In der Stadt selbst, aber auch etwas außerhalb. Die haben sogar die (meist braunen) Labradore namens "Emma" abgehängt...
    • ANZEIGE
    • Ich finde, in Berlin kommt es extrem auf die Ecke an.

      Hier bei uns Treptow (nahe Grenze Friedrichhain/Neukölln), sind nach wie vor die Französischen Bulldoggen hoch im Kurs. Obwohl die Anzahl meiner Meinung nach abgenommen hat, trotzdem überwiegen sie. Gefolgt von kleinen Mixen.
      Bei den Großen sind es eigentlich wirklich hauptsächlich Mixe, ob von Tierschutz oder Privat ist da alles vertreten.

      In Mitte (Alex rum) halten sich die Mixe und Rassehunde die Waage, könnte aber auch nicht sagen das etwas überwiegt (auch bei den Rassen. Vielleicht auch da die Bullys?). Sind ja auch oft Besuchshunde.

      Tempelhofer Feld ist der Mix in. Aber da bin ich zu selten um da genaue Angaben zu machen.

      Grunewald sind viele Jagdhundrassen und silberne Labradore unterwegs.
      Bei den Kleinen würd ich sagen geht es sehr Richtung Terrier?

      Aber mir ist in Berlin auch aufgefallen, das man immer öfter den Shiba Inu sieht (nur halt selten geballt in einem Ort, aber durch die Stadt durch sind es wirklich viele Shibas.)
      LG Romina mit
      Sams(on), Schnauzer-Briardmix *05.04.2005 / Krabat, Welsh Corgi Cardigan *03.06.2014

      Das Leben wäre ein kleines Stück gerechter, wenn Dummheit ein Sperrungsgrund wäre.



      Helena, Corgi-Mix *24.04.02 / + 06.02.14
      Das Herz auf vier Pfoten
    • Interessant zu lesen, dass hier ganz oft der Frech Bully als Modehund genannt wird. Hier bei uns gibt es kaum welche.

      Ich habe aber auch noch etwas vergessen: Der Husky! Dieses Jahr sind bei uns die Huskys (an Flexileinen) nur so aus dem Boden geschossen. Das war wirklich gruselig. :fear:
      Es grüßt Sabrina Sophie mit
      der Corgizei:
      Welsh Corgi Pembroke Sheriff Carlie (*19.08.2014)
      & Welsh Corgi Pembroke Deputy Scooter (*07.08.2015)

      Lieben heißt auch loslassen...
      Berner Sennenhündin Maja (*09.04.2011 - †27.03.2015)
    • Bei uns gibt es ganz viele Labbis. (Muss ich auch gerade sagen) :hust: :pfeif:

      Ungefähr 10 schwarze Labbis, 3 braune und 2 blonde bzw. 1 fast weißer. :cuinlove:

      Sonst ist es eigentlich ganz gut gemischt.

      Schäferhunde seh ich in letzter Zeit auch viele. (Kein Wunder, es gibt hier einen Schäferhundverein.)

      5 französische Bulldoggen, aber nur 2 Goldis.

      LG,
      Emma und Labbi Hündin Jenny
      Emma, mit Jenny, Carlo, Angel und Sunny.

      Bei uns ist sicher nicht alles perfekt, aber wir sind glücklich - und das ist doch die Hauptsache.

    ANZEIGE