ANZEIGE

Bemerkenswerte Sätze - Teil V

  • ANZEIGE

    QueenyQ schrieb:

    Der Gedankengang bei solchen HH ist oft:
    Oh, der hat einen Maulkorb, der kann nicht beissen, also kann nix passieren.
    Hihi, ich hab oft das Gefühl, dass es in kompletter Unschuld und Naivität passiert.
    So in etwa:
    Der sorglose HH sieht einen anderen Hund (angeleint, vielleicht sogar bemaulkorbt, Halterin weicht weiträumig aus). Im Kopfe des sorglosen Hundehalters ertönt Jahrmarktmusik, vor seinem inneren Auge sieht er ein IKEA-Bällchenparadies und riecht den Duft von Popcorn und gebrannten Mandeln. Magisch angezogen streben er und sein Hund zum anderen Hund. Verklärt murmelt der sorglose HH: "... spielen ...!"

    Irgendwie kommen die gar nicht auf die Idee, dass das lustige Hundespielprogramm für einige Hunde auch bedrohlich, schmerzhaft oder unangenehm sein könnte. Sie sind gedanklich im Bällchenparadies und völlig verdattert, wenn man sie da rausholt (darum auch die lange Reaktionszeit).
  • Reihte mich heute in der radiologischen Praxis für mein MRT in die Schlange vor der Anmeldung ein. Als ich an der Reihe war, stellte die nette ältere Dame dort, die etwas laut redete, fest, dass ich nicht auf der Liste für das MRT stand und blätterte irritiert in ihren Zetteln. Folgende Unterhaltung ergab sich:
    Sie: Ich finde Sie gar nicht... Wo stehen Sie denn? Oh, hier, auf der Liste für die offene MRT (Anm. = zu den Seiten offenes Gerät für Patienten mit Klaustrophobie). Haben Sie vielleicht Platzangst?
    Ich: Nein, habe ich nicht.
    Sie: Ich verstehe gar nicht, dass Sie auf dieser Liste stehen. Haben Sie wirklich keine Platzangst?
    Ich: Nein, das sagte ich doch bereits...
    Sie: Hier, Zettel A, B und C zum Ausfüllen. Ich verstehe das nicht... Vielleicht haben Sie doch Platzangst???
    Ich: :stock1: (nur innerlich natürlich!)
    Als ich eine halbe Stunde später in diesem engen "Sarg" lag, die riesige Maschine extrem laut ihre Arbeit machte, über mir - gefühlt oder tatsächlich - nur 3 cm Platz, musste ich mich disziplinieren und bewusst ruhig atmen, denn die Worte waren noch präsent: Haben Sie nicht doch Platzangst?
    Kein Psychiater der Welt kann es mit einem kleinen Hund aufnehmen, der einem das
    Gesicht leckt. (unbekannt)

    Eika-Lexa (*14.04.2016 / Weißer Schweizer Schäferhund)
    Blanca (2001 - 15.02.2016 / Kangal-Mix)
    In Memoriam: Sammy (Collie) und Tanja (Cocker Spaniel)
  • ANZEIGE
  • "wir schaffen uns keinen Hund an weil der das Parkett im Wohzimmer ruiniert!" :fear:

    Weiß jetzt nicht ob ich den Satz gut oder schlimm finden soll...

    ...gut weil so bleibt dem neuen Hund einiges erspart...der könnte ja was ruinieren und darf dann vielleicht ins Tierheim umsiedeln

    ...schlimm weil ich es krass finde an was für banalen Dingen sich manche hochziehen. Als wäre jeder Hund total zerstörungswütig und würde die Einrichtung demolieren.
    Es sind die ohne Schuhe, die jeden Weg mit uns gehen.
    Es sind die ohne Geld, die uns all das geben, was unbezahlbar ist.
    Es sind die, die nichts versprechen, die uns niemals enttäuschen.
    Es sind die, die nichts besitzen, die uns aber mehr geben, als manche Menschen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von knabbermoehre ()

  • @knabbermoehre: Verstehe den Satz nicht! Trägt der Hund High Heels? Oder: Wie soll er das Parkett annagen? :???:
    Kein Psychiater der Welt kann es mit einem kleinen Hund aufnehmen, der einem das
    Gesicht leckt. (unbekannt)

    Eika-Lexa (*14.04.2016 / Weißer Schweizer Schäferhund)
    Blanca (2001 - 15.02.2016 / Kangal-Mix)
    In Memoriam: Sammy (Collie) und Tanja (Cocker Spaniel)
  • 37mara73 schrieb:

    @knabbermoehre: Verstehe den Satz nicht! Trägt der Hund High Heels? Oder: Wie soll er das Parkett annagen? :???:
    Naja, Hunde haben Krallen und wenn der Hund in der Wohnung auch mal Gas gibt, weil er spielt oder es an der Tür geklingelt hat, dann haben die durchaus Kontakt zum Boden und können ihn zerkratzen.
    Manche nehmen das sehr genau - ich würde wohl einfach Läufer auslegen auf den Hauptlaufwegen.
    Kito, spanischer Mix, 18 kg, geb. ca. März 2010
    Smilla, spanischer Mix, 6,5 kg, geb. ca. März 2012
    Sumi, Border Collie, geb. 6. März 2016

    Bilder von Sumi, Smilla, Kito und ihren Freunden:

    dogforum.de/index.php/Thread/1…die-Pflegebande/?pageNo=1
  • Hi,
    wir hatten gerade eine nette Abendrunde. Es gab nur das eine Wort: Lauf ( Freigabe von allen möglicherweie vorher gegebenen Kommandos).

    Ich hatte den Beutel mit Leckerchen nicht an der Gürtelschlaufe befestigt , sondern einfach 2 Finger in der Schlaufe drin, ging prima. In derselben Hand die Leine. Sino ging ganz ohne Kommando immer genau in Höhe meines Beins, die Leine immer ganz locker. Klar schielte er auf die Leckerchen. Normal gibts bei uns das Kommando Seite ( Fuss) und Belohnungen wenns klappt. War heute nicht nötig. Alle 200 m stupste er mich an weil er meinte genug an der Seite gelaufen zu sein und jetzt müsse ja wohl ne Belohnung drin sein. War dann auch, so nach dem Motto jo Alter has recht. Er hats auch nicht übertrieben mit betteln und ich musste echt grinsen.
    Wie mit dem Esel und der Möhre vor der Nase. Aber auch irgendwie ganz vertraut. Die Beziehung ist auch non verbal schon ganz schön eingefahren. Mach ich morgen wieder so.

    LG

    Mikkki
  • Meine Eltern haben nach 15J und 2 schweren Hunden (30kg-38kg) jetzt das Parkett schleifen müssen. Ich glaube es kommt auch viel darauf an welche Farbe, welches Material usw

    Bemerkung von mir:

    Warum 60qm Parkett, die Dielen sind doch viel länger, da brauchen wir doch weniger?

    Mein Mann (bitte Tränen in den Augen vorstellen und Lachpausen zwischen den Worten):

    Aber der Raum wird doch nicht kleiner nur weil die Dielen länger werden!

    Ich:

    Aber die Wand hat 3m, die Dielen 1m und die wir jetzt wollen fast 2m. Da brauchen wir doch weniger?!

    Er:

    Liebes- Aber der Raum schrumpft nicht.
    (Holt Luft)

    Ich:

    Oh, ooooohhhhhh ups- wir brauchen nur weniger Verpackungen, da weniger Bretter.

    Er:

    Genau, 60qm sind 60qm. Und bei Variante 1 brauchen wir XY an Brettern und bei 2 dann halt ZH.

    Ich:

    Ich geh schlafen


    Oh, man wie soll ich mit dem Gehirn am Di. meine Masterarbeit schaffen?! :pfeif: xD
    "Soweit die Annalen der Menschheit reichen, ist der Hund an unserer Seite wie jetzt. Wir brauchen weder sein Vertrauen noch seine Freundschaft zu erwerben. Er wird als unser Freund geboren und glaubt schon an uns, wenn seine Augen noch geschlossen sind."

    Maurice Maeterlinck
  • @Mikkki: versteh ich das richtig, dass dein Hund während der gesamten Abendrunde, obwohl er etwas anderes hätte machen dürfen, Fuß gelaufen ist?

    Finde es sehr "bemerkenswert", dass das jemand als erstrebenswert ansieht:
    mein Hund soll während des Spaziergangs nicht an meinem Bein kleben (außer ich gebe ein dementsprechendes Kommando) sondern sich "normalen" Hundedingen, wie schnüffeln, Gegend abchecken, spielen, markieren etc. widmen.

    lg
    Jin - Whippet - *19.04.2015
  • Wenn ich bin Paula raus gehe, dann ist es ihre Zeit.
    Sie kann dann, bis auf kleine Einschränkungen, alles machen was sie will.
    Sie kann sich ausleben.
    *^*°*^*°*^*°*^*°*^*°*^*°*^*°*^*°*^*°*^*°*^*°*^*°*^*°*^*°*^*°*^*°*^*°*^*
    Und dann kam Paula.......Paulas Bilderbuch :-)


    " Mit einem kurzen wedeln kann ein Hund mehr Gefühle ausdrücken, als mancher Mensch mit stundenlangen Gerede " (Louis Armstrong)

ANZEIGE