ANZEIGE

Welpen-Austausch Teil III

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ANZEIGE

      Fellknäul99 schrieb:

      Pepper. schrieb:

      Fellknäul99 schrieb:

      Dafür stoße ich hier bald dazu :herzen1:
      Am 19./20.10. ist es soweit, bis dahin lese ich hier schon mal mit :winken:
      Was wird's denn? :)
      passend zu unseren Riesen jetzt eine Zwergschnauzerhündin :herzen1:
      Hey, Glückwunsch! :dafuer:
      Dann viel Spaß mit der Kleinen.
      :applaus:
      Ruby-DSH-*04.2018
    • ANZEIGE
    • Hallo :winken:

      Ich meld mich mit Gatsby mal wieder aus dem off (und hab es gestern endlich geschafft, einen Pfoto-Talk zu eröffnen :dafuer: )

      Sind gerade ein bisschen irritiert ... Gatsby hat schon gut gemeldet, wenn er Pipi machen musste, in den 6 Wochen bei uns ist vielleicht zehn Mal was reingegangen, eher am Anfang. Gestern und heute klappt plötzlich gar nicht: Draußen hat er Lacki gemacht, kaum drinnen und zehn Minuten später folgt ein Lacki in der Wohnung. Kann das einfach ein Rückschritt sein? Er pinkelt gerade öfter als normal ... mit 15 Wochen doch noch kein markieren?! :???:
      Der Junge ist gelandet! Willkommen, Great Gatsby :herzen1:


      Great Gatsby - ein Manchester Terrier zum Verlieben

      Instagram: @gatsbythemanchesterterrier
    • ANZEIGE
    • Nisi90 schrieb:

      Sind gerade ein bisschen irritiert ... Gatsby hat schon gut gemeldet, wenn er Pipi machen musste, in den 6 Wochen bei uns ist vielleicht zehn Mal was reingegangen, eher am Anfang. Gestern und heute klappt plötzlich gar nicht: Draußen hat er Lacki gemacht, kaum drinnen und zehn Minuten später folgt ein Lacki in der Wohnung. Kann das einfach ein Rückschritt sein? Er pinkelt gerade öfter als normal ... mit 15 Wochen doch noch kein markieren?!
      Markieren schließe ich in dem Alter aus.
      Wie viel ist denn "öfter als normal"?
      Kann er sich eine Blasenentzündung eingefangen haben?
    • Sooo wir waren schon ewig nicht mehr hier, aber hier gab es auch ehrlich gesagt keine Problemchen...
      Avari scheint über Nacht zum Junghund geworden zu sein. :shocked:

      Er ist nun fast 22 Wochen alt, es fehlen nur noch 2 cm zu unserer Suri :(
      Baby ist er überhaupt nicht mehr :dagegen:
      Zähne sind auch schon fast durch :ka: ich glaub wir ziehen um in den Junghunde-Fred :winken:

      Bis bald dann :dafuer:
      IMG_6614.JPG
      Viele Liebe Grüße wünscht euch Vanessa mit ♥ Suri und Avari ♥



      ♦ Suri - Bordercollie - 18.02.2017 ♦
      ♦ Avari - Bordercollie
      - 05.05.2018 ♦





      ---------> hier gehts zu unserem Fotothread : Suri-und-Avari-der-etwas-andere- Hütewahnsinn<-------
    • Hallo, ich gehör glaub ich auch hier rein. :winken: Mein Humpelhund ist morgen 18 Wochen alt und seit einer Woche bei uns. Er kommt aus einer Tierhilfe aus Ungarn und hat ein steifes Hinterbein, deshalb der Spitzname. ;)

      Die ersten zwei Tage und Nächte waren eeeecht unruhig, viel Gekläffe bei jedem Knacken im Haus, viele Pfützen und Häufchen im Haus und zwischendrin Durchfall. :omg: Aber seither geht es stetig bergauf. :cuinlove: Durchfall weg, er schläft nachts durch, ist stubenrein (wenn ich schnell genug bin, um zu merken, dass er muss) und bellt nur noch sehr selten. So macht das Spaß! :herzen1:

      Sehr lustig ist, dass er wahnsinnig gern Äpfel frisst. Das kenn ich von meinem alten Hund nicht. Die kann ich ihn doch fressen lassen, oder? Mehr als einer/Tag ist es eh nicht, und auf die Stuhlkonsistenz wirkt es sich nicht negativ aus.

      [/url] [scimg='https://preview.ibb.co/n9C0Gp/42227738_10212442988606523_1069530445357514752_n.jpg'][/scimg]">

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Gast97790 ()

    • hey, ich habe seit 6,5 Wochen einen Welpen, der öfter mal im Haus hin und her rennt , auch wenn er nicht mit unserem anderen Hund spielt , ich geh duch schnurrt much 2 mal am Tag mit ihm gassi, einmal in der früh für ca 10min (er will meistens nicht weiter) und nachmittags/abends ein bisschen länger, ca 15-20 Minuten . 2-3 mal pro Woche ca gibt es ein größeres Programm (zB ins Neubaugebiet setzen und Kindern zuschauen) oder auf eine Wiese und rennen (das manchmal auch öfter). meint ihr das ist ihm eher zu viel oder zu wenig? Er dreht nur auf, wenn er gleich schlafen will, sonst ist er eher ausgeglichen bis auf das rumgetrabe wenn nicht alle irgendwo rumsitzen . bis jetzt hatten wir auch noch nie einen hütehund |) . wenn er mit unserem einjährigen zu wild/zu lang spielt wird das auch unterbrochen damit er nicht über fordert wird. er passt sich auch ganz gut an, wenn er nicht gerade unbedingt spielen will. er ist jetzt 15 Wochen alt, was meint ihr in bezug auf spazieren gehen etc ?
      PS: er muss ZZ panacur nehmen, seitdem ist unsere 14 jährige Hündin auch ganz aufgedreht, kann das daran liegen?
      LG Lissie
    • @Gina23 und @Madiii: Danke für eure "Anteilnahme", mittlerweile hat es sich wieder gebessert und seit ein paar Tagen ging nix mehr in die Wohnung. Bei mir meldet er sich brav, bei meinen Eltern leider nicht so, keine Ahnung, an was das liegt :ka:

      @Lefzi Was für ein süüüüüüüßer Welpenbub :cuinlove: Wie geht's euch mit ihm? Und was ist mit seinem Beinchen passiert?

      @Lissie00001 hallo :winken: verstehe ich das richtig, ihr geht zweimal am Tag raus mit ihm? Oder meinst du damit die "größeren" Spaziergänge? Unser Welpe ist heute 16 Wochen alt und wir sind ca alle 2 - 3 Stunden Pipi machen und gehen zwischen 5 Min (nur schnell machen) und 15 Min. Gassi. Auch mal Größere, die eine Stunde dauern, aber da wird die meiste Zeit herumgesessen und die Umgebung angeguckt. Ich würde nach Bauchgefühl entscheiden, wieviel euer Welpe packt, ohne Aufzudrehen, das ist leider immer eine Gratwanderung.
      Der Junge ist gelandet! Willkommen, Great Gatsby :herzen1:


      Great Gatsby - ein Manchester Terrier zum Verlieben

      Instagram: @gatsbythemanchesterterrier

    ANZEIGE