ANZEIGE

Das Gartenjahr

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • @israel ganz vergessen, ich habe quitten noch nie gegessen oder gerochen :D es sind so ca. 20 Früchte von jeder Sorte, zwischen Golf- und Tennisball Größe. Leider fallen jetzt schon welche vom Bäumchen :(
      lG
      Dani mit Inuki, Skadi & Ghandi
      Inuki und Skadi on Tour

      Inuki, DSHxRS Mix, *11.03.2012
      Skadi, Working Cocker Spaniel Mix, *07.01.2013
      Ghandi, BCxLabbi Mix, *27.09.2009 - + 11.02.15
    • ANZEIGE
    • Ghandi schrieb:

      @israel ganz vergessen, ich habe quitten noch nie gegessen oder gerochen :D es sind so ca. 20 Früchte von jeder Sorte, zwischen Golf- und Tennisball Größe. Leider fallen jetzt schon welche vom Bäumchen :(
      Oh, Danke, das ist ja eine schöne Menge. Da lohnt sich die Verarbeitung auf jeden Fall!

      Die Heruntergefallenen würde ich einfach in eine Schale tun und ins Zimmer stellen, sie sollten schon duften, obwohl es etwas früh ist. Sie reifen durchaus nach und faulen auch nicht sehr schnell.

      Welche fallen ab, die eher gelben oder die noch zartgrünen Früchte?
    • ANZEIGE
    • Nachdem letzten Samstag das geplante Shopping leider ausfallen musste, ging es heute nach Dehner. Habe recht ordentlich zugeschlagen und morgen wird ein Beet aufgehübscht:

      Steckzwiebeln
      Pflanzknoblauch
      Gelbsenf
      2 Stachelbeer-Fußstämmchen (gelbe Invicta und rote Hinnomaeki)
      verschiedene Sonnenhüte
      Sonnenauge
      Bartblume
      Hebe

      Die Hebe kannte ich gar nicht und ich habe die eigentlich nur gekauft, weil in den angebotenen Pflanzen so viele Hummeln brummten :herzen1: . Jetzt habe ich ein bisschen nachgelesen und festgestellt, dass die nur kurzzeitig -5 °C vertragen. Zum Glück haben wir hier in Dortmund keine so strengen Winter. Aber wie würdet ihr die schützen? Reicht da wohl ein Jutesack?
      menschen die immer den drang verspüren jemanden in seiner grammatik auszubessern leiden unter einer form einer zwangsstörung namens grammatik-pedanterie-syndrom.
      Horror Psychologie Fakten
    • Hey ihr lieben GärtnerInen!
      Ich bin seit einem Monat stolze Besitzerin einer Wohnung mit Terrasse und klitzekleinem Garten.
      Die Terasse hat aktuell einen Fussboden aus Plastikfliesen in Parketoptik. Die Dinger sehen nicht nur häßlich aus, die machen auch den Hundepfoten keine Freude. Wenn die Sonne drauf scheint erhitzt sich das ganze So sehr das die Hunde sich verbrennen. Ausserdem ist es ziemlich lauf wenn auf dem Plastikboden gespielt wird.
      Ich suche also eine kostengünstige, pflegeleichte und schnell trocknende Fussbodenvariante für eine Mietswohnung/Terrasse.

      Im Garten bin ich auf der Suche nach Pflanzen welche ich jetzt noch setzten kann und die ein wenig hübsch aussehen.
      Der obere Teil des Gartens hat allerdings einen Boden der fast vollständig aus Lehm besteht und ab dem Vormittag in praller Sonne liegt.
      Der untere Teil hat ganz guten Boden (Erde) und bekommt stundenweise Sonne.
      Auch hier suche ich Pflanzen welche ich noch setzten könnte.

      Können Zimmerpflanzen eigentlich sowas wie Sonnenbrand bekommen? Mein Fikus, meine kleine Palme und auch die anderen Grünpflanzen sehen nämlich recht mitgenommen aus seitdem sie draussen stehen und Wind und Wetter aushalten müssen. Sie haben Flecken bekommen, die Palme wird braun und allgemein sehen sie eher kränklich aus als gesund.
      Was du sagst, verweht im Wind - nur was du tust, schlägt Wurzeln.

      Black Pearl "Lizzy" & Piratenbraut "Ice" (zusammen ab Seite 46)
    • Amare schrieb:

      Im Garten bin ich auf der Suche nach Pflanzen welche ich jetzt noch setzten kann und die ein wenig hübsch aussehen.
      Winterharte Stauden kannst du jetzt wunderbar pflanzen.
      Auch zum versenken von Blumenzwiebeln ist jetzt die beste Zeit.


      Amare schrieb:

      Können Zimmerpflanzen eigentlich sowas wie Sonnenbrand bekommen? Mein Fikus, meine kleine Palme und auch die anderen Grünpflanzen sehen nämlich recht mitgenommen aus seitdem sie draussen stehen und Wind und Wetter aushalten müssen.
      Ja, wenn die Pflanzen das wenige Licht im Haus gewöhnt sind, bekommen sie in der prallen Sonne Sonnenbrand.
      Liebe Grüße Julia mit
      Tessa Gordon Setter *25.07.2008
      nie vergessen Alin DSH *16.01.1994 +11.09.2008

    ANZEIGE