ANZEIGE

Das Essen und die Kilos

    • Neu

      ANZEIGE
      Ich hab das gleiche Problem. Wenn Süßkram da ist, wird gegessen bis er weg ist. Auch die Ausrede „einmal angefangen ist der Rest auch egal“ kenne ich. Mir hilft jetzt immer ein kleines Stück zu nehmen und mir dann selbst zu sagen „Du musst das nicht aufessen. Du hast noch viele Lebenstage an denen du XYZ (Schoki, Kekse, Chips...) essen kannst. Es ist nicht deine letzte Mahlzeit.“
      Dann überlege ich mir meist, dass es dumm wäre so viele Kalorien an XYZ zu verschwenden, wenn ich auch am nächsten Tag ein wenig davon essen kann.

      Bis jetzt läuft die Fastenzeit sehr gut. Ich bin aktuell Süßkram frei und 1 Kilo ist auch schon weg :hurra:
      Es grüßen Lisa und die Nagerbande!

      Hündin Susi - Ich werde dich nie vergessen. (* 18.6.2005 - † 3.12.2015)
      Hamster Henry († 4.3.2016); Þórunn († 5.12.2016) und Dexter († 13.12.2016)
    • Neu

      Da bin ich ja beruhigt, dass es nicht nur mir so geht :D

      Abnehmen muss ich nicht unbedingt, mein Mann findet mich schon fast zu dünn und als ich im Januar meinen Checkup ab 35 hatte, da meinte meine Hausärztin, dass an mir ja auch nichts dran sei.

      Aber ich möchte mich einfach gesünder ernähren. Eine Weile bin ich auf ganz dunkle Schoki (ab 85 % Kakao) umgestiegen. Davon jeden Tag ein oder auch zwei kleine Stückchen ging auch gut. Nur leider liegt auf Arbeit immer diese sauleckere Lindtschoki rum - ich liiiiiiiiiiebe Lindt!!!

      Heute bei meinen Eltern konnte ich bei den leckeren Berlinern auch nicht nein sagen und habe mir 1,5 Stück Kuchen reingeschoben :rotekarte:

      Früher habe ich täglich 2 Tassen Cappuccino getrunken, jetzt bin ich auf Kaffee umgestiegen, werde ab Montag grünen Tee versuchen :shocked:

      Heute Abend hatten wir gedünsteten Fisch auf Gemüse dazu Weißkrautsalat. Am Wochenende habe ich Zeit und Lust zu kochen, aber nach der Arbeit fehlt mir echt die Motivation.

      Ich gucke immer total gerne die ErnährungsDocs von NDR. Wenn ich doch auch nur den Willen und das Durchhaltevermögen hätte, wie die Kandidaten in der Sendung ...
      Viele Grüße
      Antje und Sura

      Liebe ist, wenn das Herz auf 4 Pfoten neben einem läuft
    • ANZEIGE
    • ANZEIGE
    • Neu

      Fusselnase schrieb:

      Ah, ok... dann hätte ich mir den Roman sparen können. :dead:

      Aber was spricht denn dann gegen das Käsebrot am Morgen? Iss doch einfach etwas Obst dazu, oder Tomaten, oder streu dir Keimlinge drauf.
      Ich finde es irgendwie eintönig und vielleicht auch nicht so gesund, jeden morgen das selbe zu essen.
      Obst esse ich dazu, aber Sprosse ist eine gute Idee. Werde ich mal ausprobieren.
      Viele Grüße
      Antje und Sura

      Liebe ist, wenn das Herz auf 4 Pfoten neben einem läuft
    • Neu

      Ich hab mir die Süßkramsucht abgewöhnt indem ich sie mir - kurioserweise - zugestanden habe. Also den Gedankengang von "es ist ungesund, es macht dick, das DARFST du nicht!" Umgewandelt in "wenn du das brauchst, mach nur. Vertrau darauf dass du aufhörst wenn du satt bist". Also allen Druck und Zweifel abgebaut.
      Früher "brauchte" ich nach jeder Mahlzeit und abends was süßes, dann gern was salziges, wieder süß und so weiter. Es war eine Belohnung für nen guten Tag. Im Moment esse ich noch immer gern etwas süßes, aber meist ersetzt das auch eine Mahlzeit, einfach weil ich merke dass es auch sättigt.

      Sachen zu essen (zusätzlich) weil sie so gesund sind hab ich auch eingestellt, ich versuche mir gänzlich zu vertrauen so viel zu essen, wie ich an diesem Tag realistisch brauche (also gänzlich ohne Plan - Pläne zwingen mich zum Essen xD ). Habe mal interessehalber geschaut, ich bewege mich dann immer zwischen 1200 und 2000kcal und bleibe stabil auf dem Optimalgewicht :) hat aber sehr lange gedauert diesen Weg zu entdecken und mich selbst von dem Druck davon zu lösen :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Frufo ()

    • Neu

      Ich breche mal eine Lanze für das Käsebrot :D
      Ernährungstechnisch spricht gegen ein Käsebrot nichts. Natürlich ist da ein Vollkornbrot wertvoller als ein helles Toast. Dazu noch Ballaststoffe, dann wird die Geschichte richtig rund, weil die Ballaststoffe dafür sorgen, dass die Kohlenhydrate langsamer verdaut werden. Ergo hat man ein längeres Sättigungsgefühl...
      Viele Grüße von Hennie & Mozart (Labrador-Retriever/11.08.2012)

      Mozart's Geschichten aus dem Leben
    • Neu

      Ich bin auch ein Fan von Käsebrot. Momentan nehme ich statt Scheibenkäse meist Frischkäse weil ich den eh gern esse und die so eingesparten Kalorien lieber an anderer Stelle verwende.
      Morgens gerne mit etwas Obst, Honig oder Fruchtaufstrich, später dann mit Gemüse und etwas Gewürzsalz. Frischkäse geht immer und überall. :D
      Aber auch Scheibenkäse kann man mit Obst und Gemüse prima ergänzen - ich liebe Käsebrot mit säuerlichem Apfel!
      Liebe Grüße,
      Janina mit Zwergschnauzer Mailo

      Hier geht es zu unserem Pfotothread

    ANZEIGE