ANZEIGE

Das Essen und die Kilos

    • ANZEIGE
      Nachtrag: Anzahl der Mahlzeiten ist bei mir recht flexibel. Unter der Woche eigentlich immer 3 und vielleicht was kleines (Obst) zwischendurch.
      Wochenends sind es meist nur 2 Mahlzeiten, weil sich nach ausschlafen und Gassi gehen eh kein Frühstück mehr lohnt und ich auch gleich Mittagessen kann :tropf:
      Liebe Grüße
      Laura

      Hyäne Shira(*Aug. 2010 / Irgendwas-Mix),
      Swiffer Leoni (*Nov.2003 / TibetTerrier-Mix)
      Hobbit Frodo (*2007 / Havaneser)
      Das Trio in Wort und Bild
    • Hmm alles in mir sträubt sich gegen die Theorie aber kann Stress eine Zunahme hervorrufen?

      Ich habe es in meinem Urlaub wieder gemerkt. Im Vergleich zur Zeit im Büro viel mehr gegessen. Wirklich null auf Kalorien geschaut. 3 Mahlzeiten am Tag + Eis + Cola, usw. Meine Verdauung war in der Zeit besser und - ich habe abgenommen.

      Wenn ich auf Arbeit bin geht abnehmen nicht. Hab da in den letzten 2 Jahren verschiedene Sachen ausprobiert. Ein zwei Kilo wenn ich komplett auf KH verzichte und dann stoppt es (was eh nur Wasser ist letztendlich...). Aber sonst nix.

      Da ich ja durch den Stress im Job auch andere körperliche Beschwerden bekommen habe (Gastritis, Schlafstörungen - ich krieg unter der Woche kaum 5 Std pro Nacht zusammen und wache generell so 1x die Stunde auf, usw) frage ich mich ob sich das irgendwie auf meinen Stoffwechsel auch auswirkt.

      Bewegungspensum ist im Urlaub ähnlich dem Alltag (dank Schrittzählerapp kann ich das eh sehen).

      Es ist echt ein Mysterium. Habe überlegt den Hausarzt mal anzusprechen was er darüber denkt.
      Liebe Grüße von Bianca

      mit Prinzessin Ziva und Breitmaulfrosch Hector

      Unser Leben in Bildern
    • ANZEIGE
    • Mal ne Frage, ich treib mich ja zur Zeit für meine Snackrezepte für meine Bento sehr gern auf den amerikanischen "gesund essen" Seiten rum und stolpere da immer wieder über "Paleo" und "clean eating".

      Muss gestehen, ich bin zu faul, da nach zu googlen :ops: kann mir jemand kurz die Eckpunkte erklären, was es damit auf sich hat?
      LG
      Raphaela

      There are only three choices in life: be good, get good or give up - Dr. Gregory House
      Sooner or later we all must face our own Kobayashi Maru test...

      Ekko, Cardassia & Azog
    • ANZEIGE
    • Paleo ist die Ernährung wie in der Steinzeit, ohne jedes Getreide und ohne Kartoffeln und Reis, weil es die da auch noch nicht gab.
      Recht Fleisch basiert, aber fast alle Teile eines Tieres werden auch gegessen.
      Milchprodukte sind -glaube ich-auch nicht Bestandteil der Ernährung.

      "Clean eating" sind rückstandsfreie, regionale Produkte, möglichst frisch zubereitet.
      Essen wird nicht von weit her gekarrt.

      LG, Friederike
      „Vielleicht gibt es schönere Zeiten; aber diese ist die unsere.“
      Jean Paul Sartre

    • @Avocado ob es wirklich mit dem Stress Zusammenarbeit hängt kann ich dir leider nicht beantworten, aber ich konnte bei mir auch schon so etwas feststellen. Im Urlaub, oder auch aktuell, da ich ja arbeitsuchend bin, war ich binnen kürzester Zeit auf die 52 runter, aber ich weiß ganz genau, dass ich, sobald ich wieder arbeiten gehe, wieder auf 53 oben bin - weil's bisher echt noch jedes mal so war. Da kann ich noch so genau Kalorien tracken oder wenig essen, ich bleib auf dem Gewicht. Mich stresst der normale Arbeitsalltag aber auch so, dass ich oft tagelang nicht auf's Klo gehen kann (Pipi natürlich schon), also bei mir wirkt sich das recht negativ auf meinen Stoffwechsel aus, weil ich diesbezüglich momentan gar keine Probleme hab. Ich denke, dass das etwas psychisches ist bei mir.
      Mara

      mit der Schuhfetischistin Milli und Kleptomanin Ava

      sowie Tiger, Lucky & Bruno im ♥
    • Doch, Stress kann die korrekte Verstoffwechselung von Nahrung beeinflussen und damit auch zu einer Gewichtszunahme führen.
      Geht auch in die andere Richtung natürlich, je nach Typ.
      Depressionen machen auch eher dicker als dünner.

      LG, Friederike
      „Vielleicht gibt es schönere Zeiten; aber diese ist die unsere.“
      Jean Paul Sartre

    • Komisch. Ich hab da eher genau den umgekehrten Fall.

      Ich war 1 1/2 Wochen auf Urlaub und hatte großen psychischen Stress wegen Amber‘s OP.
      Ich hab trotzdem normal gegessen (wie sonst auch, wenn ich im Büro bin) und habe VIEL weniger Bewegung gemacht, als wenn ich Arbeiten gewesen wäre.

      Trotzdem habe ich 1,5 KG verloren.

      Bis jetzt ist mir das unerklärlich. Normalerweise hätte ich auch zunehmen müssen :ka:

      Ich kann’s nun halten, das freut mich.
    • Ok dann geht es nicht nur mir so. Ich habe echt Phasen auf der Arbeit da kann ich nicht mal nachts abschalten und das waren meist die Phasen in denen die Waage mehr zeigte.
      Ich kenne aber auch Leute die bei Stress abnehmen. Mein Freund zB. Bei mir kommt da immer ein Gastritis Schub und Zunahme.
      Ich hab zB in 7 Wochen mit Gipsbein nix zugenommen, in dem ersten Monat voll zurück im Job dann sofort.
      Liebe Grüße von Bianca

      mit Prinzessin Ziva und Breitmaulfrosch Hector

      Unser Leben in Bildern

    ANZEIGE