ANZEIGE

Welche Rasse würdet ihr mir empfehlen?

    • ANZEIGE
      Ich finde charakterlich haben der Zwergschnauzer und der Zwergpinscher nicht wirklich was gemeinsam.
      Ich empfinde den Zwergpinscher auch als sehr hibbelig und den Zwergschnauzer dagegen als sehr gelassen.
    • Stachelschnecke schrieb:

      Ansonsten habt ihr auf jeden Fall die üblichen Verdächtigen vorgeschlagen, die ich mir auch vorgestellt hätte- Papillon, Zwergpudel, Sheltie.
      Wenn du dich über den Sheltie informieren möchtest, dann lege ich dir diesen Thread ans Herz : Shelties, wo seid ihr????
      Shelties waren für mich immer Hunde, eine Rasse, ja einfach nur Shelties.
      Dieser Thread hat mir die Augen geöffnet, das ein Sheltie nicht nur irgendein Rassehund ist. Es sind wundervolle Hunde, die ich nun mit anderen Augen sehe und interessiert verfolge. :smile:
      Und dann kam Paula...Paulas Bilderbuch Teil 2 - the next chapter



      " Mit einem kurzen wedeln kann ein Hund mehr Gefühle ausdrücken, als mancher Mensch mit stundenlangen Gerede " (Louis Armstrong)
    • ANZEIGE
    • Sheltie :bindafür:

      Wobei ich ein besonderes Augenmerk auf die Eltern legen würde, vorallem auf die Mutter. Ayden kommt total nach ihr, sie war leider nicht unbedingt die beste Zuchthündin. Wenn du Obedience machen möchtest, auch darauf achten, dass die Welpen spielen und Spielsach hin und her tragen. Ayden kann nach wie vor nicht apportieren... |) :lol:
      Liebe Grüsse von Claudia und den Shelties Disney (17.08.2010) & Ayden (08.06.2015)


    • ANZEIGE
    • Aoleon schrieb:

      @JarJarBinks: Neben der Optik darf man eben auch nicht vergessen das die Bullis eben echte Grobmotoriker sind.
      ich weiß jetzt nicht wie alt deine Eltern sind, aber so 15 Kilo Abrißbrinen während der wilden 5 Minuten... Joah, man lebt mit den Hunden halt mit blauen Flecken und Co.
      Und "was machen" im Sinne von Hundesport oder auch nur die BH... Das ist echt Glückssache.
      Arren würd nichtmal die BH bestehen, aber der ist auch wirklich arg doof, selbst fürn Mini.

      Habt ihr euch mal die Löwchen angeschaut?
      Klein, aber nicht zu klein, pfiffig und das Fell lässt sich wohl gut kurz halten.
      Och so alt sind die noch gar nicht (beide Anfang 60), körperlich beide absolut fit... Nur eben die absolut typischen Hundehalter, denen man nicht so wirklich auf der Straße begegnen will (den Stopp-Knopf von der Flexi können Sie bis heute schlecht bedienen und große Hunde müssen ja gehorchen, aber bei kleinen macht das nichts).
      Deswegen leg ich so einen großen Wert darauf, dass ich den Hund aussuche und grunderziehe, da meine Kinder eben auch häufig bei ihnen sind (aber dafür können sie sich sehr gut an aufgestellte Regeln halten und sie lieben die Hunde wirklich).

      Ich glaube in unsere Familie würde so ein Mini Bulli echt super reinpassen, aber für meine Eltern ist der einfach nichts!

      Löwchen schau ich mir mal an!
    • Stachelschnecke schrieb:

      Ist ein Zwergschnauzer abgesehen vom Haarkleid eigentlich charakterlich wirklich sehr ähnlich zum Zwergpinscher?

      Ansonsten habt ihr auf jeden Fall die üblichen Verdächtigen vorgeschlagen, die ich mir auch vorgestellt hätte- Papillon, Zwergpudel, Sheltie. Möglicherweise auch ein Bichon, obwohl ich nicht weiß, wie wanderfreudig die sind. Obwohl ich eigentlich schon denke, dass die für alles zu haben sind, wenn man sie Hund sein lässt.
      Klaro wandern Bichons mit dir. Die gehen auch joggen, machen Agility etc. Ich würde dir aber zu einem der größeren Bichons raten : Bichon Frisé, Havaneser oder Löwchen.
      Nika mit Havaneserrüde Neville
    • Ich kenne wirklich viele Zwergpinscher, da ich mit meinem Rattler auf einigen Treffen davon hier in der Nähe,war. Fast alles Katastrophen - fast alle von dubiosen Vermehrern und noch fröhlich was anderes reingemixt.

      Alle 4 VDH Zwergpinscher die ich kenne sind absolut souverän, wenn auch noch energiegeladener als ein Zwerschnautzer.
      Flocke, Prager Rattler *01.04.2011
      Wilma, Whippet *18.04.2017

      Die Monster in Bildern
    • Die Zwergpinscher, die ich kenne, sind alle klasse :smile: . Ich weiß gar nicht, von wo die stammen :ops: . Aber dass die alle vom VDH sind, kann ich mir nicht vorstellen, hier kommt eigentlich kein Hund von dort, von dem ich die Herkunft kenne :???: .

      Naja, ich glaube, man muss die Art mögen. Vieles, vieles ist ja auch eine Sache der Erziehung.
      Liebe Grüße!

      Du könntest bei manchen Geräuschen vor Wut explodieren? "Misophonie" könnte die Antwort darauf sein.
    • JarJarBinks schrieb:

      den Stopp-Knopf von der Flexi können Sie bis heute schlecht bedienen
      :lol: Oh, dann hätten alle Spaß am Mini, die ja nun "Distanz" absolut nicht im Wortschatz haben. Zu jedem hin, egal ob Hund, Katze, Mensch, Pferd, Schaf... Die nase bis zum Anschlag in den Hundepo drücken, mit allen 4 Pfoten ins Gesicht springen... In jede offene Tür, besonders beliebt sind Autos.... Wenn man da den Stopknopf nicht perfekt beherrscht wird man schnell zum meistgehassten Menschen auf der Gassirunde.
      Troublemakers, die tun nix! Die wollen nur spielen!
      Prinz Arren: 03.04.2012* Mini Bullterrier
      Prinz Hamilton: 26.09.2012* Whippet

      Vorgegangen, unvergessen: Trolly † 2002, Löle †2012 und die anderen
    • Neu

      Sagt mal ich habe eine Frage, wir waren letztens auf einem Hundefest und dort gab es auch eine Rassepräsendation.
      Dort wurden auch der American Akita und der Akita Inu vorgestellt und es wurde sehr deutlich darauf hingewiesen, dass diese beiden Akita sich im Verhalten doch deutlich unterscheiden.

      Stimmt das wirklich dass der American nicht so stur ist, sehr folgsam ist und auch nicht so territorial ist?
    • Neu

      Warum sollte der American das sein? Vom Molosseranteil kommen die Eigenschaften sicher nicht.
      Die American Akitas die ich kenne, sind sehr territorial, kompromisslos mit anderen Hunden, eher stur wenn sie nicht überzeugt werden.
      Vielleicht im Vergleich mit Akita Inus etwas gemäßigter, aber im Vergleich zum "normalen" Hund doch eher schwer zu händeln.
      Viele liebe Grüße von Anja mit
      Janosch *10.2008 Tibet Terrier Mix
      Leo *19.12.2014 Curly Coated Retriever
      Crazy Curly and Furious Flokati

      Nele *21.05.98 - † 17.06.2014 für immer unvergessen

    ANZEIGE