ANZEIGE

der Läufigkeitsthread

    • ANZEIGE
      Kann es sein das meine erste Hündin nun mit ihrer Läufigkeit drauf wartet das meine zweite Hündin wieder läufig wird?

      Ich warte vergebens immer noch drauf das sie läufig wird und das sollte eigentlich ja im August/September gewesen sein :muede:
      Liebe Grüße, Karin & die Langohren

      English Cocker Spaniel - Bailey + Benny *20.07.2014
      English Springer Spaniel - Fay *17.10.2016
      Collie Dasty - *02.05.2001 - +30.08.2014

      dogforum.de/index.php/Thread/2…angohren-rocken-die-Welt/
    • Das kann schon sein, auch je nachdem wie die Mädls zueinander stehen.
      Kann aber auch mit Umwelt, Wetter etc zusammen hängen.

      Die Mädls hier werden unabhängig voneinander läufig, Fenja immer noch so alle 9-10 Monate und ist es aktuell, Abby recht bilderbuchmäßig alle 6,5 Monate.
      Ist aber genau richtig aufgeteilt, weil Abby in der Läufigkeit einfach total unkompliziert ist. Fenja ist etwas “nerviger“ und hält sich auch nicht sooo gut sauber.
      Fenja | Golden Retriever | 07.April 2011
      Abby | Australian Shepherd | 24. Juni 2015
      ♡ Goldene Aussi(e)chten ♡
      *klick*
    • ANZEIGE
    • Meine erste Hündin wurde vorher auch immer vorbildlich alle 8-9 Monate läufig. Nun kam ja die zweite Hündin dazu und war in der Zwischenzeit das erste mal läufig. Nun bin ich unsicher ob das noch normal ist :ka:
      Liebe Grüße, Karin & die Langohren

      English Cocker Spaniel - Bailey + Benny *20.07.2014
      English Springer Spaniel - Fay *17.10.2016
      Collie Dasty - *02.05.2001 - +30.08.2014

      dogforum.de/index.php/Thread/2…angohren-rocken-die-Welt/
    • Neu

      Kaum jammert man drüber und endlich wird der Hund wieder läufig :hurra: Um ca. 4 Monate hat es sich nun verschoben. Man bin ich erleichtert.
      Liebe Grüße, Karin & die Langohren

      English Cocker Spaniel - Bailey + Benny *20.07.2014
      English Springer Spaniel - Fay *17.10.2016
      Collie Dasty - *02.05.2001 - +30.08.2014

      dogforum.de/index.php/Thread/2…angohren-rocken-die-Welt/
    • Neu

      Huhu,
      ich warte auch auf die erste Läufigkeit meiner Hovawart Hündin!
      Sie ist jetzt 20 Monate alt und so richtig will da nichts passieren!
      Wobei sie so langsam schon mal mehr draußen schnüffelt und auch schon mal drauf macht wenn es gut riecht :applaus: Auch das sie jetzt schon zwei bis drei mal pullert ist schon mal was...sonst musste ich sie dran erinnern das sie machen soll!!!
      Naja...ihre Tante war auch fast 2 Jahre alt...warten wir weiter :ka:
      Lg
      Heidi Bolle & Suna "Hovawarte" (*25.06.2008)+(*29.02.2016)
    • Neu

      Bei meiner kleinen hat gestern Abend jetzt die 2. Läufigkeit eingesetzt mit ersten Blutungen.
      Sie war gestern den ganzen Abend sehr unruhig, anhänglich und extrem kuschelbedürftig und fast dauerhaft am fiepsen, kurz bevor wir ins Bett sind haben wir dann die ersten Bluttropfen bemerkt.

      Heute war sie jetzt relativ normal, etwas schlapper als sonst und immer noch sehr anhänglich, aber fressen und Laufen war alles wie immer. Nur jetzt ist wieder Abend und sie fiept wieder fast dauerhaft. Ich hab ja Mitleid mit ihr, aber auf Dauer kann das echt stressen. Und man macht sich Sorgen. ^^ Bei der ersten Läufigkeit war das nicht so extrem mit dem Fiepsen. Da war sie einfach nur schlapp und schläfrig.
    • Neu

      Krümel21 schrieb:

      Sagt mal wie lange sind eure Mädels so in den Stehtagen? :roll:
      Meine sehr lange... =)

      Das heißt circa eine Woche.
      Aber sie kann die leider "reaktivieren", d.h. trifft sie nach circa einer Woche nach beendeter Läufigkeit noch einen Rüden, den sie für genehm hält und der gibt sich Mühe, macht Madame noch mal die Rute zur Seite oder legt sich hin, damit es passt.... xD


      Zur Zeit befindet sie sich gerade in den Stehtagen und sie wird mit den Jahren immer aufdringlicher (grade versucht sie sich auf mich und mein Laptop zu legen... :fluchen: ). Früher hab ich die Stehtage gar nicht bemerkt.

      Jetzt ist es auch so, dass sie wirklich unruhig ist und auch schlechter hört :wuetend: ...scheint die biologische Uhr ticken zu hören. Sie ist jetzt sechs...
    • Neu

      Heute Nacht um 4 Uhr hat die Kleine uns rausgeworfen mit lautem penetrantem Fiepen. Madame musste dann allerdings nur Pipi draußen und das ist schon sehr ungewöhnlich. Wir waren um 23 Uhr vor dem ins Bett gehen nochmal draußen. Ich kann mich nicht erinnern wann sie uns das letzte mal nur für Pipi wach gemacht hat. Sie hält das bis um 6 Uhr morgens eigentlich immer aus.

      Kann das mit der Läufigkeit zusammenhängen?

    ANZEIGE